Kartoffel in Alufolie auf Grill

Die Kartoffel in Alufolie auf dem Grill

Wickle deine Kartoffeln in viel Aluminiumfolie. Gebackene Kartoffeln. Für dich. Das ist die Volksrucht auf eine andere Art und Weise: Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Backkartoffel auf dem Grill zum Erfolg bringen und zu einer knackigen, erfrischenden Komponente des Abendgenusses machen können. In Deutschland sind die Menschen ein absoluter Kartoffelfan und geniessen das Gemuese in allen Varianten.

Damit Sie auch während der Grillzeit nicht auf das Supergemüse ausweichen müssen, erhalten Sie von uns Hinweise, wie Sie die gebackene Kartoffel in eine gegrillte Kartoffel verwandeln und ihren Erfolg garantieren können.

Normalerweise wird die Ofenkartoffel als Ganzes mit ihrer Haut in Alufolie gekocht und dann mit köstlichen Speisen als Beilage angerichtet. Entscheide dich im Voraus, ob die gebackenen Erdäpfel als kleine Vorspeise oder als sättigendes Stimulans angeboten werden sollen. Wenn es außer der Kartoffel keine anderen Beilagen gibt, achten Sie auf große Erdäpfel.

Falls Sie neben der Kartoffel auch Obst und Gemüse haben, sollten Sie sich für etwas schmalere Sorten entscheiden. Sobald die Kartoffel komplett gesäubert ist, verwenden Sie eine Forke oder ein Schwert, um kleine Öffnungen in der Kartoffel zu machen. Auf diese Weise kommt die Wärme auf dem Grill rascher in die Kartoffel, so dass sie rascher gekocht wird. Die Kartoffel mit etwas Olivenöl und viel Kraut und Pfeffer bestreichen.

Du kannst die Kartoffel auch mit einem Butterstück bedecken oder auf einen Kräuterast setzen, Rosmarin ist dafür besonders geeignet. Diese wird dann ganz unkompliziert mit Kartoffeln gekocht und geschmeckt: Zwiebel, Paprika, Tomaten und alles, was Sie oder Ihre Gäste am besten schmecken. Sobald die Kartoffel vollständig in Alufolie verpackt ist, die Kartoffel auf den Grill stellen.

Wenn Sie sich für einen großen entscheiden, stellen Sie ihn zuerst in die Hälfte des Grillplatzes, denn hier staut sich der größte Teil der Wärme. Die Kartoffel kann nach ca. fünf Min. Kochzeit gewaschen werden und nach weiteren fünf Min. die Kartoffel etwas weiter an den Abgrund. Dadurch wird ein Verbrennen der Kartoffel vermieden.

Für kleinere Erdäpfel legen Sie diese bitte unmittelbar an den Rändern ab. Abhängig von der Grösse braucht eine Backkartoffel etwa eine halben Stunden, um vollständig zu dämpfen. Mit der Kartoffel vom Benzingrill kann die Garzeit besser bestimmt und geregelt werden. Besonders hungrigen Gästen ist es ratsam, die Kartoffel im Voraus zu koch.

Dadurch verkürzt sich die Kochzeit auf dem Grill und die Speisen können rascher serviert werden. Auch werden die Erdäpfel mehr oder weniger zur selben Zeit verarbeitet. Wer es lieber flott mag, kann die Kartoffel auch ganz unkompliziert einpacken und gleich in die warme Flamme stellen. Wenn die Kartoffel für dich zu lange braucht, kannst du in den Tricksack greifen und die Kartoffel zuvor um die Hälfte aufteilen.

Jetzt ein wenig vertiefen, mit köstlichen Ingredienzien abdecken, salzen und auf einem Folienstück auf dem Grill anbraten. Allerdings sollte die halbe Kartoffel nicht der ganzen Grillwärme ausgesetzt werden, da sie nicht umgedreht wird und brennen kann. Stellen Sie sie daher auf die Kante. Sie können neben der Verwendung von Milch, Brot, Butter, Gewürzen, Olivenöl, Salz, Paprika und Gemüsen auch andere Inhaltsstoffe verwenden.

Die Kartoffel mit etwas Kaese besprenkeln, zum Beispiel: Ob Feta-Käse oder Gouda - gratiniert, sie sind schlichtweg köstlich! Erdäpfel in Würfel schneiden und eine Form einer Bratpfanne auf einem Stück Aluminiumfolie ausbilden. Stellen Sie nun die selbstgemachte Aluminiumpfanne auf den Grill und drehen Sie sie so um, dass sie nicht an der Aluminiumfolie klebt.

Verwenden Sie keine herkömmliche Aluminiumpfanne, da sie oft mit Löchern versehen ist und das Fett ausläuft und auf die Kerzenglut tropft. Sobald die Erdäpfel gar sind, gibt es keine Grenzen mehr für die Sorte. Sie können die kleinen Würfel z.B. zu Ihrem Blattsalat hinzufügen oder ganz unkompliziert einnehmen. Sie können die Ofenkartoffel mit Einlagen wie Sauerrahm oder Kräuterbutter dekorieren und sie mit Blattsalat und Rindfleisch anrichten.

Lasse deiner Lustphantasie freien Lauf und genieße die verschiedenen Varianten der Ofenkartoffel vom Grill.

Auch interessant

Mehr zum Thema