Kartoffeln Grillen Alufolie

Bratkartoffeln Grillen von Alufolie

Krautbuttermischung) auf einem Blatt Aluminiumfolie und wickeln Sie die Kartoffeln wie eine Süßigkeit ein. Die Kartoffeln werden mit Schale in einem Topf vorgekocht, bis sie bissfest sind. Das Rezept für gegrillte Backkartoffeln ist ein Klassiker: Kartoffeln mit Rosmarin. Mit Alufolie fest umwickeln und direkt in die Glut des Lagerfeuers oder Grills legen.

Die Kartoffeln nach der Glut-Rezeptur

In der Vergangenheit wurden die Kartoffelblätter nach der Lese verbrannt und andere Kartoffeln darin gebraten. Wir haben sie heute vom Rost. Diese Rezeptur: Ein Kochrezept von ART, Diese Rezeptur: I. Holzkohlegrill oder das Feuer im Lager erwärmen. Die Kartoffeln gut reinigen und putzen. Die Kartoffeln auf Alufolie anrichten. Gegebenenfalls Rosmarin oder Thymian abspülen, trocknen lassen, in kleine Stückchen zerschneiden und die Kartoffeln damit bedecken.

Die Kartoffeln in die Alufolie einwickeln und in die Kerzenglut einlegen. Diese Rezeptur: Bewerte diese Rezeptur:

Backkartoffeln grillen: So gelingt es den Backkartoffeln

Köstliche Backkartoffeln vom Rost sind ein wahrer Geheimtipp und werden von nahezu jedem gut angenommen. Ob würzig für den Mann, köstlich veredelt mit Gewürzen und Mineralmarinaden für die Dame oder mit Kleinkäse angerichtet - Backkartoffeln sind äußerst vielfältig und es gibt eine großartige Rezept-Idee für beinahe jeden Koch.

Um die Kartoffeln ein paar Std. vor dem Grillen zuzubereiten, benötigst du einige Grundbestandteile. Kochende Kartoffeln werden für die Vorbereitung auf dem Rost sehr empfohlen. Es gibt auch extra große Varianten, die sich besonders für Backkartoffeln eignen. Außerdem benötigst du Aluminiumfolie, etwas Olivenöl, eine Bürste, Kräuter und Inhaltsstoffe deiner Wahl. Bei der Auswahl der Produkte musst du dich an die Regeln halten.

Noch ein zusätzlicher Tipp: Kartoffeln aus Folie sollten einige Male mit einer Forke durchstochen werden, bevor sie in Alufolie gewickelt werden. Dadurch kann die Wärme später besser in die Erdäpfel gelangen und sie kocht rascher. Bratkartoffeln vom Rost kennzeichnen sich durch ihr einzigartiges Geschmackserlebnis und sind schlichtweg köstlich. "Auch " gewöhnliche " Backkartoffeln sind sehr leicht zu zubereiten und fast immer erfolgreich: Nimm einige große, rohe Kartoffeln und steche sie mit einer Forke rundum ein.

Bürsten Sie nun die Fläche mit etwas Fett Ihrer Wahl und verpacken Sie die Einzelkartoffeln in Folien. Das Ende der Aluminiumfolie muss fest geschlossen sein, damit später kein Fett in die Kerzenglut tropf. Bei sehr heißem Grillen können Sie die Kleinpackungen auf den Grillständer stellen.

Am Anfang werden Backkartoffeln in der Grillmitte gelegt, so dass die Wärme von allen Seiten in die Kartoffeln eindringen kann. Die Kartoffeln nach etwa zehn Monaten weiter an den Rändern anbringen. Dadurch wird verhindert, dass die Kartoffeln von einer Stirnseite brennen. Aufgrund der schwächeren Wärme durchlaufen die Kartoffeln nun gut und werden auch von Innen wunderbar mürbe.

In den kleinen Verpackungen mit den Ofenkartoffeln wird eine etwas höhere Kochzeit benötigt als bei dünnen Steaks oder Würsten. Mit einem gut vorgewärmten Rost sollte die Backkartoffel jedoch in ca. 30 min durch sein. Die Kochzeit hängt jedoch von der Stärke der Kartoffeln ab. Deshalb sollten Sie nach einer knappen halben Std. den Kochtest an einer Erdapfel durchführen.

Es gibt viele verschiedene Arten, Ihre Backkartoffeln zu variieren. Besonders bei der Veredelung von Kartoffeln sind die mediterranen Heilkräuter und feinen öle gefragt. Insbesondere Rosenkranz, Kümmel oder Dolden lassen sich sehr gut mit dem charakteristischen Geschmack der Kartoffeln kombinieren. Am besten verteilen Sie die Gewürze auf den Kartoffeln mit etwas Olivenöl von aussen oder legen Sie sie auf die geschnittenen Teilstücke.

Außerdem sind Backkartoffeln mit Feta oder Gouda weit verbreit. Entweder den Frischkäse in die Alufolie stecken und hier schmilzen oder etwas verfeinern. Z. B. eine kleine Aussparung auf der Kartoffeloberseite abschneiden und den Schnittkäse mit etwas Salzmarinade oder Olivenöl hinzufügen.

Werden die Kartoffeln auf dem Rost erweicht, verläuft der mit der Sauce versehene Kaese leicht in der Kartusche und verleiht ihr eine spezielle Ausstrahlung. Durch die vielfältigen Zubereitungsmöglichkeiten werden Sie sicher dem Gaumen Ihrer Kunden gerecht und genießen auch selbst die leckeren Backkartoffeln.

Mehr zum Thema