Kartoffeln in Folie Grillen

Die Kartoffeln im Foliengrill

Denn die köstliche Backkartoffel vom Grill ist ein Klassiker einer Grillparty. Backkartoffeln können sowohl aus weichkochenden als auch aus hartkochenden Kartoffeln hergestellt werden. Kartoffel grillen - so funktioniert das Ganze Bratkartoffeln sind ein Muss auf dem Rost - ob als Grillbeilage oder als Hauptgang...

.. Hier erfährst du, wie man die Kartoffeln grillt und für die Kerzenglut vorbereitet. Die Kartoffeln grillen zumindest ebenso wie die Würste. Das heißt, sie haben den guten Namen einer Mast, aber in Wahrheit ist sie kalorienarm: Kartoffeln haben nur 70 Kalorien pro 100 g.

Kartoffeln enthalten wertvolle Nährstoffe und sind daher sehr gesund: Sie sind voll von den Vitaminen C, B1, B2 und B6. Kartoffeln gehören daher zu Recht zu den wichtigsten Lebensmitteln in Deutschland. Egal ob als Ofenkartoffel oder Röstkartoffel - kaum ein typisches deutschsprachiges Essen kommt ohne Kartoffeln aus. Kein Wunder also, dass die Erdäpfel beim beliebten Barbecue-Abend der Bundesbürger nicht fehlen.

Gegrillte Kartoffeln - mit oder ohne Pelle? Die Kartoffeln sollten immer mit Haut vorbereitet, aber ohne Haut verzehrt werden. Die Hülle selbst enthält eine Vielzahl von Nährstoffen. Backkartoffeln - welche Kartoffeln zum Grillen geeignet sind? mag, reicht für die weichkochende Kanne. Bei einer festen Backkartoffel ist es am besten, eine fest kochende Variante wie z. B. Duglinde, Linda oder Cilena zu verwenden.

Durch das vorherige Garen der wachsartigen Kartoffeln in gesalzenem Wasser verkürzt sich die Kochzeit auf dem BB. Bevor die Kartoffeln gegrillt werden, müssen sie etwas vorbereitet werden: Die Kartoffeln gut auswaschen und die Haut abtupfen. Machen Sie mit einer Forke Öffnungen in der Schüssel. Auf diese Weise kann die Wärme besser in die Erdäpfel gelangen und sie kocht rascher.

Die Kartoffeln werden würziger, wenn man sie vor dem Grillen mit Fett und gewürzt. Die Kartoffeln in Aluminiumfolie einwickeln. Auf Wunsch können Sie auch neue Gewürze wie z. B. Rosmarin zugeben. Durch die Aluminiumfolie wird der Schutz vor Verunreinigungen auf dem Gitterrost gewährleistet und die Wärme besser in der Keramikkartoffel gehalten. Bei heißem Grillen die Kartoffeln auf den Ofen legen - am besten zuerst in der mittleren, denn dort ist es am heißesten.

Die Kartoffeln sollten nach etwa fünf Min. umgedreht werden. Dann nach weiteren fünf Min. aus dem Ofen herausnehmen und auf den Grillrand stellen, um zu köcheln. Gegrillte Kartoffeln benötigen je nach Grösse ca. 15 bis 20 Momente. Vor dem Herausnehmen der Kartoffeln aus dem Rost sollten Sie eine davon zerschneiden und überprüfen, ob sie gar ist.

Mehr zum Thema