Kartoffelstampfer

Erdäpfelquetscher

Kartoffelpüree - jeder liebt Kartoffelpüree. Kartoffelstampfer, die einfache Küchenutensilien zum Zerkleinern von leicht gekochten Erdäpfeln, gehören wahrscheinlich zur Standardausstattung der meisten Haushalte. Vor allem in der Kältezeit kommen oft erwärmende Erdäpfelgerichte auf die Speisekarte, hausgemachter Kartoffelpüree sollte hier nicht fehlen. Bei der Zubereitung von Kartoffelpüree ist es wichtig. Der Kartoffelquetscher wird mit purer Kraft angetrieben und ist mit einem langem Griff versehen, damit die Haushaltsfrau nicht mit den scharfen Erdäpfeln in Kontakt kommt.

Schon heute können Instant Produkte nicht wirklich mit hausgemachtem Kartoffelpüree mithalten. Das Kartoffelquetscher ist praktisch, leicht und fügt sich in jede Auslage ein. Natürlich können Sie mit dem Haushaltsgerät auch Früchte und Gemüsesorten zermahlen, so dass es sich auch bei der Herstellung von Babynahrung bestens bewähren konnte. Es ist auch für die Herstellung von Suppe und Sauce geeignet.

Qualitativ hochstehende Kartoffelstampfer und Kartoffelpressen sind aus hochwertigem Stahl gefertigt und leicht zu waschen. Den Kartoffelquetscher nach Gebrauch kurz mit handwarmem Wässer ausspülen, damit keine Kartoffelrückstände zurückbleiben. Besonders praxisnah ist die Erdäpfelpresse, die wie eine Kräuterpresse arbeitet. Der heiße Kartoffel wird in das Gerät gelegt und mittels eines Druckteils durch ein siebgedrückt.

Dies geht rasch und stellt sicher, dass die Erdäpfel trotz des Quetschens noch einen Bisswiderstand aufweisen. Du legst die Salzkartoffeln auf eine harte Fläche und drückst das Wägemesser mit leichten Schwenkbewegungen in die kartoffelartige Fläche, die dann auf der Fläche erscheint. Der Stabmixer wird zwar in vielen Häusern häufig eingesetzt, ist aber für die Herstellung von Kartoffelpüree weniger geeignet, da die Kartoffelpüree zu cremig und damit anhaftend wird.

Kartoffelstampfer: Jetzt auf -70% reduzieren.

Vor allem vor einigen Jahren war der Kartoffelstampfer ein unverzichtbares Grundgerät, der heute etwas in Vergessenheit gerät. Im Zeitalter von Mischern und Rührwerken wirkt ein Kartoffelstampfer wie ein Überbleibsel aus der Zeit, hat aber immer noch sein Recht, in den modernen Großküchen zu existieren, auch wenn es nur der nicht vorhandene Energieverbrauch ist.

Der frühe Kartoffelstampfer war größtenteils aus recyceltem Material gefertigt und daher nicht sehr gesundheitsschädlich. Sie können nicht nur von Menschenhand oder in der Geschirrspülmaschine hervorragend gereinigt werden, sondern haben durch ihre stabile Konstruktion auch eine lange Nutzungsdauer. Sie sollten Ihren neuen Kartoffelstampfer nach Ihren individuellen Wünschen auswählen. Wenn du deine Kartoffelpüree sehr gut magst, nimm ein Stampfer mit sehr dünnen Spalten, wenn du es klumpig magst, wähle eines mit großen Öffnungen.

Benötigen Sie einen eingebauten Becherkratzer, um die Überreste aus dem Becher aufzunehmen, oder benötigt Ihr Haushaltgerät nur einen Hängehaken, um Platz zu sparen? Damit Sie für Ihr Kochen vergnügen den richtigen Kartoffelstampfer vorfinden, haben Sie für jeden Anspruch den richtigen Köchin. Nicht nur beim Kartoffelpressen ist ein Kartoffelstampfer ein nützlicher Hilfe.

Die Zubereitung von hausgemachter Kindernahrung ist mit einem Kartoffelstampfer ebenfalls problemlos möglich. Ein kleiner Tip für alle, die ihre eigene Konfitüre zubereiten möchten: Mit einem Kartoffelstampfer können Sie die gekochten Früchte ganz unkompliziert cremig aufschlagen, damit Ihre selbstgemachte Konfitüre noch sahniger wird! Entdecke viele großartige Küchen-Accessoires in unserem umfangreichen Sortiment!

Und ohne einen Kartoffelstampfer gibt es vor allem eines - cremigen Kartoffelpüree! Weil wir auf diese kulinarischen Sensationen nicht mehr missen wollen, ist der Kartoffelstampfer ein Muss. Kartoffelpüree gibt es in verschiedenen Varianten, aber für alle braucht man in den ersten Stufen einen Stampfer. Bei grobem Püree die Erdäpfel putzen und aufkochen.

An dieser Stelle kommt der Kartoffelstampfer ins Spiel: Die Menge so zerdrücken, dass die groben Teile zurückbleiben. Anschließend die Milchrahmmasse in die Erdäpfel eindrücken. Dein Kartoffelbrei wird mit mehr Fett und Crème double feiner. In diesem Fall müssen Sie nur noch mit dem Kartoffelstampfer so lange weiterarbeiten, bis keine Teile mehr da sind.

Deshalb ist ein Kartoffelstampfer das Must-Have für gutes Püree! Kartoffelquetscher im Internet bestellen?

Auch interessant

Mehr zum Thema