Kräuteröl Selber machen

Stellen Sie Ihr eigenes Kräuteröl her.

Der Beste: Kräuteröl ist leicht selbst herzustellen. Stellen Sie Ihr eigenes Kräuteröl her - so funktioniert es. Zu frischem Brot schmecken Kräuteröl, Knoblauchöl und Chiliöl gefährlich lecker.

Stellen Sie Ihr eigenes Kräuteröl her: Gewürzte Geschenksidee

Stelle dein eigenes Kräuteröl her: Auf welche Pflanzen passt es? Rosmarin, Thymian oder Minze: Grundsätzlich können Sie alle gängigen Küchenpflanzen benutzen, wenn Sie Ihr ganz persönliches Kräuteröl herstellen wollen. Du kannst auch unterschiedliche Gewürze wie Thymian und Rosmarin oder Thymian und Pfefferminze mischen. Du kannst die meisten Gewürzkräuter entweder direkt oder trocken zubereiten.

Nicht lange haltbaren Kräutern wie Pfefferminz, Zitronenmelisse und Gurkenkraut sollten nur in frischem Zustand verwendet werden. Einige mediterrane Heilkräuter wie Thymian, Rosmarin, Majoran und Oregano werden nach dem Abtrocknen noch aromareicher. Deshalb sollten Sie sie lieber in trockener Darreichungsform benutzen, wenn Sie Ihr eigenes Kräuteröl herstellen.

Pflanzenöl

Der Klassiker ist ganz simpel..... Bei uns erfahren Sie, wie Sie Ihre eigene Glasur herstellen können. Ganz unkompliziert, blitzschnell, kontaktfreudig: Das Waffelbacken ist immer eine gute Zeit! Ob lecker oder mit Gurken - Gin-Cocktails schmecken immer. Mach nur Blumen aus Papier! Betondekoration - wunderschön in die richtige Gestalt gebracht! Wunderschön in die richtige Richtung gegossen:

Großartige Verlosungen mit Gewinnen wie Reise, Kochbücher, Küchenutensilien und vieles mehr! Großartige Verlosungen mit Gewinnen wie Reise, Kochbücher, Küchenutensilien und vieles mehr!

Kräuterölrezepte

Jeweils einen Ast Rotmarin und Thymian, 3 Chili-Paprika und 1 Esslöffel Pfeffer in eine Wasserflasche (0,75) füllen und mit Olivenöl nachfüllen. Pro Flascheninhalt (0,7 l). Zerkleinern Sie die knoblauchfarbenen Zehen und legen Sie sie in eine frische, getrocknete Fläschchen mit den Gewürzen, Pfeffer kuchen und Früchten..... Als Fläschchen die Kerne von den Chili entfernen, in Scheiben geschnitten und lose mit den geschälten, halbgekochten Knoblauchzehen abwechseln.....

pro Fläschchen (0,7 l). Die Krautzweige und 2-3 Zitronenscheiben in eine Fläschchen füllen und das Raps-Öl hinzufügen. Wasche die Gewürze nicht trocknen, auch nicht mit Blumen, sondern schüttele den Schmutz nur bei Bedarf ab. ln der Trinkflasche..... Thymian, Rosmarin, Lorbeerblätter, Chilipfeffer und einige grÃ?ne und rosafarbene Pfefferkörner in ein groÃ?es SchrÃ?nkchen setzen.

Mischen Sie das Olivenöl mit den Gewürzen.

Stelle dein eigenes Kräuteröl her: Rezepte mit Bärlauch und Radmarin

Das Kräuteröl bietet ein pikantes Duftaroma in der Nahrung und ist leicht selbst herzustellen. Sie erhalten ein köstliches Kochrezept mit Bärlauch und Rosmarin, das Sie mit anderen Gewürzen leicht kombinieren können. Hausgemachtes Kräuteröl ist eine würzige Komponente für viele Gerichte. Mit den Speiseölen können die essentiellen Fette und Düfte der Kräuter leicht aufgenommen werden.

Sie erhalten nicht nur ein scharfes und qualitativ hochstehendes Olivenöl, sondern können auch Ihre Gewürzkräuter im Garten miteinbeziehen. Sie können das Kräuteröl z.B. zum Abschmecken von Salaten und Kartoffelgerichten verwenden oder es als DIY-Geschenk an Bekannte weitergeben. Das Einzige, was zählt, ist, dass Sie qualitativ hochstehende Inhaltsstoffe verwenden. Inhaltsstoffe für 350 ml Kräuteröl: Nach Wunsch und Geschmack: oder andere selbst geerntete Gewürze, wie Borretsch, Oregano, Salbei oder Pfefferminze.

Kräuterknoblauch und Rosenmarin verleihen dem Olivenöl einen angenehmen Geschmack. Der Chilipfeffer gibt etwas Würzigkeit, weitere Gewürze noch mehr Würz. Sie können sie aus Ihrem Krautgarten pflücken, in Ihrem Bio-Supermarkt um die Ecke oder in einem Bio-Online-Shop erstehen. Borage und Pfefferminze haben keine lange Haltbarkeit und sollten daher in frischem Zustand sein.

Oregano, Rosmarin und Thymian sind besser geeignet, weil sie noch aromareicher sind. Dabei ist die Hochwertigkeit der Gewürze entscheidend, da qualitativ hochstehende Gewächse den meisten Eigengeschmack haben und mehr Duft an das Olivenöl abgegeben wird. Empfohlen werden Heilkräuter in Bio-Qualität, so dass keine schädlichen Stoffe über die Heilkräuter in das Pflegeöl eindringen.

Vorsicht: Bevor Sie mit der Vorbereitung beginnen, sollten Ihre frisch geernteten Gewürze nicht mehr feucht sein. Kochrezept für hausgemachtes Kräuteröl: Zuerst die Gläserflasche mit warmem Wässer waschen und abtrocknen lassen. Das Fläschchen muss vollständig getrocknet sein. In der Zwischenzeit die Zehen in zwei Teile schneiden und in die Fläschchen füllen.

Danach den Rosenkranz in die Flaschen füllen. Um Schimmelbildung zu verhindern, müssen die Pflanzen getrocknet sein. Dann gieße die verbleibenden Inhaltsstoffe, die du deinem Kräuteröl hinzufügen willst, in die Dose. Das Letzte, was du tust, ist, das öl in die Flaschen zu geben. Hinweis: Sie können die Gewürze auch zermahlen. Wer die Heilkräuter nicht in seiner Nahrung haben will, kann das öl vor dem Genuss noch einmal durchsieben.

Das Kraut muss vollständig mit Fett umhüllt sein. Sie können die Probeflasche mit einem Schraubdeckel hermetisch abdichten. Lassen Sie das Fett noch zwei weitere Tage einwirken und spülen Sie es dann ab. Auf diese Weise entwickelt sich der Kräutergeschmack und gelangt in das Olivenöl. Es bewahrt die Pflanzen für viele Wochen: Ihr Kräuteröl bleibt nach dem Aufmachen etwa sechs Monate intakt.

Falls die Pflanzen in der Fläschchen leer sind, können Sie mit Olivenöl auffüllen, um Schimmel zu verhindern.

Auch interessant

Mehr zum Thema