Küchenarbeitsplatte Holz

Arbeitsplatte Holz für die Küche

Allerdings muss eine Echtholz-Arbeitsplatte nicht aus Massivholz sein. Die Arbeitsplatten aus Holz sehen einfach immer gut aus und machen die Küche gemütlich! Die Buche) ist als Arbeitsplatte in privaten Küchen zu finden, meist als mobiles Schneidebrett und selten ganz als Küchenarbeitsplatte.

Holztischplatten für den Arbeitsbereich Reinraumtechnik | Arbeitstische aus Echtstoff und Massivholz

Das Holz ist ein durch und durch naturbelassener Rohmaterial, das viele Umweltvorteile gegenüber anderen Werkstoffen hat. Darüber hinaus überzeugen Echtstoff- und Massivholzplatten durch ihre wohltuende Einfachheit und individuelle Optik. Doch in welcher Gestalt auch immer, die Holztischplatten sind vielseitig verwendbar und geben Ihrer Küche eine behagliche und heimelige Ausstrahlung. Arbeitsflächen aus Massivholz:Küchenarbeitsflächen können nur dann als solide bezeichnet werden, wenn sie vollständig aus der spezifizierten Holzart wie z. B. aus Eichen-, Buchen- oder Walnussholz und damit vollständig aus massivem Holz sind.

Ein beliebter Ersatz für Vollholz sind Arbeitsflächen mit einer Fläche aus Echtholzfurnier oder Holzimitationen. Echtholzplatten: Der Ausdruck "Echtholz" wird allgemein zur Unterscheidung von Holztischplatten und Holzreplikaten aus Laminat benutzt. Die furnierten Arbeitsflächen sind heller und meist billiger als Massivholz-Arbeitsflächen. Arbeitsflächen aus Holzimitation: Dies ist eine holzverzierte und kunstvoll gefertigte Arbeitsplatte.

Laminat- oder Schichtstoffarbeitsplatten in Holzausführung bieten eine vorteilhafte Variante zu Echtholz. Echtholz oder Kopie? Die Unterscheidung zwischen Echtholzarbeitsplatten und Arbeitsflächen, die nur eine Holzausführung haben, ist auf den ersten Blick kaum zu erkennen. Die Küchenarbeitsplatte mit Laminatholzdekor hat eine extrem ebene Unterlage. Reine Wildnis in der Küche: Das wärmende und strapazierfähige Werkstoff Holz gibt der ganzen Küche eine behagliche Stimmung und begeistert durch Selbstverständlichkeit.

Das Holz ist ein naturbelassener und erneuerbarer Werkstoff mit vielen Vorteilen. Näheres über die Ökoaspekte von Holz und Vollholz in der Küche sowie die wesentlichen Umweltzeichen und Zertifikate finden Sie im großen Küchenatlas Extra zum Themenbereich "Sustainable Kitchen". Echtholz-Arbeitsplatten und Massivholz-Arbeitsplatten sind sehr vielseitig verwendbar. Aufgrund der großen Vielfalt an unterschiedlichen Körnungen und Brauntöne eignen sich Holz-Küchenarbeitsplatten für jede Küchenausstattung.

Arbeitsflächen aus Massivholz sind besonders in der Land- oder Familienküche gefragt. Arbeitsflächen aus Holz - ob Massivholz oder furniert - sind jedoch besonders wasserempfindlich. Dadurch expandiert das Holz und kontrahiert wieder, wenn die Feuchte freigesetzt wird. Es wird auch gesagt, dass das Holz "funktioniert".

Zur Vermeidung von ungewollten Wasserschäden und Quellungen des Materials sollte die Fläche z.B. mit Holzöl einreiben. Abhängig von der Art des Öls wird das Holz dunkler. Mit regelmässiger Sorgfalt kann die Ästhetik von Echtstoff- und Massivholz-Arbeitsplatten langfristig erhalten werden. Es ist zu berücksichtigen, dass der Naturrohstoff Holz nicht schneidfest, kratz- und schlagfest ist.

Harte und feinporigere Holzarten eignen sich besonders für Küchenarbeitsplatten.

Auch interessant

Mehr zum Thema