Küchenspüle Eckig

Spülbecken quadratisch

Die Spülen werden überwiegend rund oder quadratisch gefertigt. Granitverbundspüle Küche Einbau-Spüle quadratisch Regal Spülbecken mit drehbarem Exzenter und schwarzem Siphon. Spülenform: eckig, rund, oval oder trapezförmig? Quadratische kleine Küchenspüle aus Edelstahl mit Einbauspüle.

Spülbecken: Welche Arten von Spülbecken gibt es? Übersicht und Info

Mit den unendlich vielen Gestaltungsoptionen der Kochplanung verlieren Sie rasch den Durchblick. Aber Sie wollen bei der Wahl einer Küchenspüle keine Fehler machen, denn die Küchenspüle ist ein wichtiger Brennpunkt in der Kuchen. Deshalb soll Ihnen dieser Artikel einen ersten Eindruck von den verschiedenen Spültypen geben, wenn es um Spülbecken geht.

Das Edelstahlbecken ist die meistgekaufte klassische Küchenspüle. Rostfreier Stahl hat eine unvergängliche Ausstrahlung und kann daher problemlos mit vielen Küchenkategorien kombiniert werden. Edelstahlspülen sind hitze- und säurefest, gesundheitlich unbedenklich und edel. Der zusätzliche Pluspunkt ist, dass Edelstahlspülen sehr leicht und in der Regel leicht zu installieren sind. Die Keramik-Spüle bietet neben dem klassischen in weiss auch eine große Farbauswahl.

Die hochwertigen Keramikspülbecken widerstehen auch schweren Töpfen, die in das Waschbecken fallen. Zudem ist ein bündiger Einsatz in einer dünneren Arbeitsfläche aufgrund der Dicke des Waschbeckens oft nicht möglich. Küchenspülbecken aus Mineralwerkstoffen oder Verbundwerkstoffen sind aus einer Materialmischung aus Gestein und Kunststoffe aufgebaut. Sie sind in vielen unterschiedlichen Farbvarianten verfügbar und in der Praxis meist preiswerter als Keramik- oder Edelstahlbecken.

Becken aus Vollmaterial werden oft als Granitbecken oder Granitbecken oder Granitbecken oder Granitbecken oder Granitbecken oder Granitbecken oder Granitbecken oder Granitbecken oder Granitbecken oder Granitbecken oder Granitbecken oder Granitbecken oder Granitbecken oder Granitbecken oder Granitbecken bezeichnet. Durch die Verwendung von Vollflächenmaterialien ist es auch möglich, aus einem einzigen Gusseisen eine Waschbecken- und Arbeitsfläche herzustellen. Glasspülen sind nicht vollständig aus Kristallglas, sondern in der Regel aus Inoxstahl. Die Umgebung und das Abtropfbrett sind jedoch mit Schutzglas abgedeckt.

Spülbecken werden in den seltensten Fällen aus natürlichen Steinen hergestellt. Spülbecken aus Naturgestein sind auch kratzempfindlich und säureempfindlich, also seien Sie vorsichtig bei der Nachreinigung! Am einfachsten ist die Einbau-Spüle, die mit Sicherheit in jede Kücheneinrichtung einpasst. Ein eingebautes Waschbecken wird von oben in eine Bohrung in der Arbeitsfläche eingeführt. Das Arbeitstischchen befindet sich im Vordergund und die Krumen können unmittelbar in den Pool gestrichen werden, ohne dass sie sich dort einklemmen.

Besonders elegant ist die Spülmaschine Unterputz. Ein fließender Wechsel von der Arbeitsfläche zur Küchenspüle sorgt hier für ein harmonisches Gesamterscheinungsbild und Praxisvorteile: Die Variante "Spüle und Arbeitsfläche aus einer Hand" geht noch einen weiteren Weg. Ein zumeist schweres, massives Waschbecken, das auf einem Unterschrank oder an der Decke montiert wird, verschiebt den Schwerpunkt auf das Waschbecken und erzeugt einen ganz besonderen Look.

Spülbecken mit oder ohne Abtropfung? Abhängig davon, ob Sie eine Geschirrspülmaschine haben oder lieber von alleine waschen, können Sie sich für oder gegen ein Abtropffilter aussprechen. Ein Spülbecken mit Abtropfbrett benötigt mehr Raum, aber dieses Abtropfbrett kann für viele Zwecke verwendet werden. Spülbecken auf der linken, rechten oder umkehrbaren Seite? Sobald Sie sich für ein Abtropfbrett entschlossen haben, sollten Sie auch darüber nachdenken, ob Sie es lieber auf der linken oder rechten Seite haben möchten.

Im Allgemeinen ist hier das Ergonomieprinzip anwendbar: die linke für die rechte Hand, die rechte für die linke Hand. Wer sich vor dem Einkauf nicht ganz sicher ist, kann sich dennoch für eine Wandspüle mit beidseitiger Nutzbarkeit aufstellen. Ein Waschbecken oder zwei Waschbecken? Abhängig von Ihren Koch- und Waschgewohnheiten können Sie ein Waschbecken mit einer oder zwei Spülbecken wählen.

Bei häufigem Waschen mit der Handwaschmaschine sind zwei Waschbecken von Vorteil. Teilweise ist eine der Spülen grösser als die andere, es gibt auch eine kombinierte Ausführung von Waschbecken und Ablauf oder Schüssel. Spülenform: eckig, rund, eckig, rund, ovale oder trapezförmige? Egal ob quadratisch, rund oder Trapez, es gibt viele Spülformen, aus denen Sie je nach Ihrer Wunschküche auswählten.

So ist beispielsweise für eine Waschbeckenecke in der Eckbank einer kleinen Küchenzeile die trapezförmige Form ideal. Ein moderner, minimalistischer Spülstil eignet sich gut für quadratische Spülen, während traditionellere Küchentische besser für quadratische oder oval geformte Spülen geeignet sein können. Schlussfolgerung: Welche Senke ist die sicherste? Jede Küchenzeile hat eine andere Ausgussöffnung, so dass es keine "beste" Ausgussöffnung gibt.

Es ist jedoch von Bedeutung, dass Sie bei der Wahl einer Waschbecken nicht nur auf sie, sondern auch auf ihre Funktionsfähigkeit achten.

Mehr zum Thema