Lapacho Tee

Napacho-Tee

Eine der wertvollsten Inhaltsstoffe des Lapacho-Tees ist Lapachol. Einige Leute loben Lapacho als eine Art Wundermittel, das sogar Krebs bekämpfen kann, andere vermuten, dass Lapacho-Tee einen reinen Placebo-Effekt hat. Der Lapachotee wird aus der Baumart Pau d'arco hergestellt. Der Lapacho wächst in den Regenwäldern Südamerikas. Außer Wasser trinkt nichts auf der Welt so viel wie Tee.

Lapachotee - Zutaten und Wirkungen

Nach dem Kauf können Sie sich für die kostenfreie Trusted Shopsmitgliedschaft Basic, inkl. Künderschutz bis zu je 100 für den laufenden Kauf sowie für Ihre weiteren Käufe in Deutschland mit dem Trusted Shop-Prüfsiegel registrieren. Bei Trusted Shop PLUS (inkl. Garantie) sind Ihre Käufe auch bis zu 20.000 pro Stück durch den Kündigerschutz (inkl. Garantie) gesichert, für 9,90 pro Jahr inkl. Mehrwertsteuer mit einer Mindestvertragsdauer von 1 Jahr.

In beiden FÃ?llen betrÃ?gt die Dauer des KÃ?uferschutzes pro Kauf 30 Tage. Das Rating "Sehr gut" errechnet sich aus den 66 Trusted Shops Ratings der vergangenen 12 Monaten, die im Ratingmuster ersichtlich sind.

Bauchschmerz

Das innere Bellen des Lapachobaumes war ein Allheilmittel der Inkas. Sogar die heutige Bevölkerung Südamerikas verwendet Lapacho gegen alle Arten von Seuchen. Lapacho wurde erst auf dem zweiten Hälfte des 20. Jahrhundert von westlichen Wissenschaftlern und Ärzten entdeck. Lapacho ist in Europa weitestgehend unentdeckt, aber in Nordamerika ist es eine Modekur.

Einige Leute loben Lapacho als eine Form von Wunderheilung, die bis hin zur Krebsheilung bekämpfen reicht, andere verdächtigen, dass Lapacho-Tee einen reinen Placebo-Effekt hat. Der Effekt gegen Karzinom ist sehr kontrovers, denn die innere Rinde des Lapacho-Baumes enthält Aktivstoffe, die gegen Karzinome vorgehen können, aber wenn man Lapacho-Tee hinreichend kräftig dosiert würde, damit diese Materialien funktionieren können, würde wird man unter sehr schweren Begleiterscheinungen gelitten.

Deshalb gibt es auch ohne die Aussicht auf Krebshilfe ein reichhaltiges Anwendungsspektrum für den Lapacho. Zutaten: Sammelzeit: Bei der Verwendung der inneren Lapacho-Rinde im Inneren ist Vorsicht geboten. Lapacho-Tee sollte man nicht essen überdosieren und nicht länger als sechs Monate unter länger. Schwangerere Frauen sollten Lapacho-Tee vermeiden und ihn nur unter äusserlich verwenden.

Für der Tee, den man 2 Teelöffel Borke auf 1 ltr. aufkocht für fünf min. Dieser Tee wird mit 1 l pro Tag getrunken (maximal 6 wochenlang, dann 4 wochenlang Pause). Der Antrag auf äusserliche ist nicht befristet. Du kannst Lapacho-Tee für Washes und Bäder einnehmen oder Tücher als Kompresse in Lapacho-Tee durchweichen.

Auch für die Applikation als Inkubationsmittel ist Lapacho unter für geeignet. Lapachotinktur kann intern und äusserlich eingenommen werden. Lapacho kann auch als Inhaltsstoff von Wundsalben eingenommen werden. Die Lapachobäume wächst in den Regenwäldern von Argentinien, Paraguay, Brasilien und anderen südamerikanischen Regenwäldern. Ländern. Der Innenteil der Baumrinde wird ernten. Die restliche Borke sollte nicht weiterverwendet werden, da sie keine so wertvollen Inhaltsstoffe wie enthält enthält.

Der Lapachobaum hat nach der Lese wächst die Baumrinde wieder verhältnismäßig rasch erhalten.

Mehr zum Thema