Laptop Kissen Diy

Notebook Kissen Diy

Das weiß jeder: Sitzen auf dem Sofa und der Laptop wird zu heiß auf dem Schoß oder es ist einfach nicht bequem? Ich zeige Ihnen in diesem Tutorial, wie Sie ein Laptop-Kissen selbst nähen können. Werbe-Laptop-Kissen sind wirklich eine geniale Erfindung. Durch die praktische Kissenablage können Sie Ihren Laptop noch flexibler nutzen.

stefi_lecker süchtig: laptop kissen - hausgemacht

woman's. ist ein Internet-Junkie. das ist nichts Besonderes. zu Haus hat sie überhaupt keinen echten PC, sondern einen Laptop. Am Abend setze ich mich gern in meinen Sessel, Füsse hoch und Laptop auf meinen Laptop (wie der Laptop schon sagt, nein?). Da so ein Ding auf lange Sicht recht heiß wird und ich ein elektrisches Utensil auf meinem Laptop gar nicht mag, wurde immer ein Holzständer als Basis verwendet.

Das war in Ordnung, aber kuschelig ist etwas anderes. Fragt, ob ich eine Bastel-Idee für ein weihnachtliches Geschenk hätte, das ist KLICKEN: ein Laptopkissen! was brauchst du dafür: los: zuerst die Kanten des Boards und die abgeschnittenen Kanten der Stöcke mit dem Sandpapier reinigen. und messen sie dann, wie die sticks auf das board passten. für mich gab es drei richtungen im querverlauf und drei richtungen in der länge. kleben sie die sticks auf. vielleicht können sie die sticks auch weglassen, aber zur besserer belüftung denke ich, dass das schon passend ist. dann kommt der schnitt aus dem werk.

Dazu nehmen Sie die Grösse des Brettes und fügen auf jeder der Seiten 6cm hinzu. Das sind 5cm für die später zu verarbeitende Kissenstärke und 1cm Saumzugabe. Das ist die Rückseite. Die Vorderseite besteht auch aus zwei Einzelteilen, d.h. die Abmessungen sind gleich, schneiden die ganze Länge mental ab und fügen 4cm auf der Beschnittseite für die Decke hinzu.

nun das kletterband befestigen. auf das hölzerne kleben sie eine seite auf die andere mit beidseitigem klebeband. messen sie dann, wo die andere seite auf das gewebe gehen muss und nähten sie dort sicher ein. platzieren sie dann die beiden gewebeteile auf der rechten seitlichen rechterseite und nähten sie ringsum zusammen. Zeichne nun ein quadratisches Stück von 6x6cm in die Eckpunkte und schneide es aus. Zieh den Bezug auseinander und näh die geschnittenen Kanten zusammen. Dadurch wird das Kissen dick. drehe das Kissen dann durch die Öffnung. Die Lager werden zum Schließen des Polsters an der Decke befestigt.

ich habe zwei kleine Kissen in das Gehäuse gesteckt - dann das Board obenauf und beinahe fertiggestellt. Aus Sicherheitsgründen habe ich den geräuschabsorbierenden Kleber auf die kleinen Stöcke aufgeklebt, damit der Laptop nicht verrutscht. Aber ich bin mir nicht ganz sicher, ob das wirklich notwendig ist. vielleicht müssen Sie es ja mal probieren. inspired.

Mehr zum Thema