Laptop Kissen Selber machen

Notebook-Kissen machen es sich selbst

Wir zeigen Ihnen in diesem Handbuch, wie Sie das Laptop-Kissen ganz einfach selbst nähen können. Wie Sie selbst eine stylische Unterlage für Ihren Laptop herstellen können, zeige ich Ihnen. Laptop-Kissen vernäht - Gebrauchsanweisung für eine Wundkassette Sitzt du mit deinem Laptop gern auf dem Sofabett? Wie Sie das Laptopkissen ganz einfach selbst nähe.

Bestehend aus einem Kissen und einem Bilderrahmen, der als fester Ablage für den Laptop diente. Als Laptop-Kissen benötigst du: Tipp: Füll das Kissen mit Kiefernholz, Heu oder Lila. Dein Kissen wird gut und wohltuend riechen. Der oft und rasch einfriert, kann das Kissen mit Kirchensteinen ausfüllen.

Für den Kissenbezug benötigst du einen starken Baumwollstoff und einen Futterstoff (kann auch ein einfaches weißes Baumwollgewebe sein). Den Kissenbezug näht man aus einem Designer-Baumwollstoff, der gut zu unserem Kissen auf dem Sofabett liegt. Die Polsterung sollte etwas grösser sein als der Fotorahmen oder die Steckbrett. Mit dem Fotorahmen setzen wir ihn auf das Ticking.

Danach ziehen wir die Abmessungen des Polsters um den Gestell auf den Tuchrahmen in einem Umkreis von 2 bis 3 cm. Aus dem Ticking werden dann zwei identische Stoffteile geschnitten. Dann holen wir den Baustoff ab und schneidern ein gleich großes Teil des Baustoffs - das ist unsere Frontseite.

An der Rückseite des Polsters wird mit dem so genannten Hotelabschluss gearbeitet. Anmerkung: Auf Wunsch können Sie natürlich auch einen Reißverschluss an den Kissenbezug nähen oder das Kissen mit Druckknöpfen schließen. Das Kissen verändert sich nicht in der Weite, sondern nur in der Tiefe. Sobald das Kissen bereit ist, sollten die beiden Gewebe aufliegen.

Je nach Grösse des von Ihnen gewählten Kopfkissens können die Zentimeter unterschiedlich sein. Mit dem Ticking setzen wir es gleich richtig an. Dann näht man die beiden Schenkel zusammen und lässt eine Drehöffnung von ca. 10 cm frei. Die Nähte werden mit einem Zickzackstich oder mit dem Überfalz genäht.

Wir drehen das Kissen um, sobald wir mit der Arbeit fertig sind. Nun nimmt man die Füllung und füllt das innere Kissen so lange, bis es die erwünschte Stärke hat. Der Laptop-Kissen selbst ist nun bereit. Die Gewebe werden wie beim Innenpolster genau richtig gelegt. Wir achten darauf, dass die Gewebe an der Schliessungsstelle des Hotels übereinander liegen.

Das kürzere Gewebe wird von jeder Längsseite an das untere Gewebe genäht, so dass wir nur noch ein Teil in der Tasche haben. Anschließend verwenden wir einen Velcro-Verschluss, der angenäht werden kann. Auf beiden Längsseiten wird es etwa fünf Zentimeter vom Kissenrand entfernt genäht.

Nach der Fertigstellung lagern wir die Gewebe aufeinander, so dass wir die beiden verbleibenden Flanken des Kissenbezugs zusammennähen können. Nach dem Zusammennähen des Kissenbezugs drehen wir ihn um und setzen unser Inneres in ihn ein. Die Kissen sind bereit und nur unser Lagerraum ist noch nicht belegt. Mit dem Fotorahmen setzen wir einen selbst gewählten Slogan ein: "DO WHAT YOU LOVE, LOVE WHAT YOU DO".

Dafür werden wir einen Eukalyptus dazulassen. Dann schließen wir unseren Fotorahmen nach dem Motto: "Weniger ist mehr! Abschließend wird der Klettverschluß mit einem doppelseitigen Klebstoff, wie beim Kissen, auf den Fotorahmen geklebt. Wir stellen den Fotorahmen auf das Kissen und unser Laptop-Kissen ist da! Anmerkung: Es gibt viele verschiedene Arten, wie Sie Ihren Fotorahmen entwerfen können.

Kreative Hinweise zum Bilderrahmen:

Mehr zum Thema