Leerdammer

leerer Spatz

Der Leerdammer hat seinen Namen von seinen großen Löchern und wird in großen runden Broten hergestellt. mw-headline" id="Weblinks[Bearbeiten | < Quellcode bearbeiten] Der Leerdammer ist ein Halbhartkäse aus niederländischer Kuhfladenmilch, der seit 1978 in den Niederlanden hergestellt wird und als Markenzeichen geschützte Sorte gilt[1] Der geschmackliche Charakter der von Cees Boterkooper und Bastian Baars entwickelten Käse-Varietät, die die Eigenschaften der bekannten Gouda- und Emmentaler-Sorten vereinen sollte,[2] wird vom Produzent  als "nussig mild" bezeichnet. Vor allem in Deutschland, Italien, Österreich und Frankreich ist die Bezeichnung beliebt.

Der Leerdammer ist in den Geschmacksvarianten Leerdammer originell, Leerdammer Lichtleben (2011 ersetzt durch 20% dünnere Schnitte Leerdammer Léger), Leerdammer Yoghu, Leerdammer Charactère und Leerdammer Deliacrème erhältlich. Im Jahr 2002 wurde Leerdammer von der Firma Withageries Bel Ã?bernommen. Die Fabrik, in der der Käsespezialist produziert wird, steht in Schoonrewoerd in der Kommune Leerdam.

taste Leerdammer>

Leerdam ist ein holländischer Halbhartkäse, der aus pasteurisierter Kuhfladenmilch gewonnen wird. Sie ist auch als Masdammer bekannt, wird aber nicht von der ursprünglichen Käsekäserei produziert. Der Begriff Leierdamer ist eine eingetragene Marke. Er wird in den gesamten Niederlanden produziert und enthält 45 Prozent Trockenfett, sein Aroma wird oft mit dem des Goudas gleichgesetzt, ist aber sehr nussartig und etwas säuerlicher.

Der Leerdammer hat seinen Name von seinen großen Öffnungen und wird in großen Rundbrote produziert. Die Leerdammer ist gut zu frischgrünen Trauben, sie harmoniert gut mit Frischgemüse wie z. B. getrockneten Paprikaschoten und Salatgurken, Blatt-Spinat und leckerem Bread. Es gibt vier unterschiedliche Leerdam-Sorten auf dem Markt: das originale Leerdam, das Lichtleben, den Joghurt und den Cactcre.

So ist der Kaktus kräftig, der Joghurt mit Joghurt und die Lichtleistung ist reduzier. Der Leerdammer wird seit 1978 in den Niederlanden gefertigt. Die beiden populären Rebsorten Gouda und Gouda sollten im Mund kombiniert werden. 2002 wurde die Firma Léerdamer von der Firma Ofageries Bel in die Hände genommen. Die Firma Ofageries wurde 1920 gegrÃ?ndet und gehört 1949 zu einer Industriegruppe mit Standorten in 120 LÃ?ndern.

Fast 300.000 t Käsesorten werden jedes Jahr hergestellt und rund 10.000 Menschen sind im Einsatz. Forageries besaß auch Kyrilli, Bonnel, Babybel, La wache qui rit und zwanzig andere Brands. Erste Schnitt- und Hartkäse-Marke in der Theke war das Unternehmen LEERDAME Orginal, das seit 30 Jahren die absoluten Spitzenreiter in Deutschland ist.

Mit vielen anderen Köstlichkeiten wie Leerdams Deliacreme ist der berühmte Käsespezialist nach wie vor im Kommen. Die Einsatzmöglichkeiten in der heißen und kühlen Gastronomie sind sehr vielseitig. Leerdam Originale sind die Köstlichkeiten, die auf Broten, als Zwischenmahlzeit, in Salaten oder als Belag verwendet werden können. Die Leerdammer Leuchte ist eine einfachere Variante, sie ist mit nur 17,5% Fettanteil erhältlich.

Es ist auch eine beliebte Zutat in Salaten oder auf Brötchen. Leerdam Caractcre ist kräftiger, hat eine Lagerzeit von mindestens 15 Wo. Die neue Leerdam DELACREM Eistee bietet ein mildes Gewürz, das aufgrund seiner geschmeidigen Textur auf der Sprache zersetzt wird.

Mehr zum Thema