Lock & Lock Teebereiter

Schloss & Schloß Teebereiter

Finden Sie das richtige Schloss für Ihr Fahrrad. Mit unserem Motorrad-Schlossführer bieten wir Ihnen die Möglichkeit zu überprüfen, welches Schloss das Richtige für Ihr Motorrad ist. Industrie & Speziallösungen > SELF-LOCK.

Zuschnitt&Form - Energietechnik - Mikroschneider - SELF-LOCK. Die Nord-Lock X-Serie bietet mit der einzigartigen Multifunktionstechnologie Keilfederscheiben an.

Eigenschaften des Krokoschlosses | Arbeitstisch & Spannsystem

Krokodilschloss ist die perfekte Arbeitsfläche für viele Anwendungsbereiche wie das Festhalten von Tür, Zaun, Deckenverkleidung, Fahrrad, Holz, Metall, Automobilteilen und vielen anderen Dingen. Ein leistungsfähiges Klemmsystem mit einer Presskraft von bis zu 1000 kg. Durch die Fußspannung sind beide Handflächen freihalten. Mit der Schalterverriegelung wird das eingespannte Nähgut schnell freigegeben.

Reichhaltiges und einzigartiges Zubehör für CROC LOCK - kann einzeln bestellt werden. Multifunktional: Idealer Arbeitstisch für viele Anwendungsbereiche wie das Festhalten von Tür, Zaun, Deckenverkleidung, Fahrrad, Holz, Metall, Automobilteilen und vielen anderen mehr. Power: Das portable Bewegungs- und Schließsystem Croc Lock verfügt über ein leistungsfähiges Schließsystem mit einer Stärke von bis zu 1000 kg, mit dem Sie je nach Werkstoff wie viel oder wie wenig Zug aufrechterhalten werden können.

Fast: Die Schalterverriegelung ermöglicht eine rasche Freigabe von eingespanntem Nähgut. Arbeitsumfang: Das Klemmsystem funktioniert in zwei Positionen: Durch Verdrehen der Klemmleiste un (180°) wird eine grössere Klemmposition für z.B. Türflügel bis zu einer Klemmlänge von 956mm erreicht (Gummizangen entfernt). Standfestigkeit: Die 3-Fuß-Werkbank mit Fußpolstern ermöglicht es Ihnen, auch auf unebenen Oberflächen sehr standsicher zu sein.

Accessoires: Reichhaltig und individuell für CROCK LOCK - kann einzeln bestellt werden.

Die häufigsten gestellten Aufgaben zum Thema Frontstiftverriegelung

Das Frontstiftschloss setzt sich aus zwei Neuerungen zusammen, die in Verbindung mit der Vorderachse die Fahrsicherheit erheblich erhöhen: Das Einschalten der Vorderachse - sperrt die Vorderachse des Aufsatzes, sobald sie sich in der Frontmontage der Kupplung befinden. Positivverriegelungsanzeige - intuitives Display mit sichtbarer roter LED bei geöffneter Kupplung und grüner LED bei geöffneter Kupplung und grüner LED bei geöffneter Befestigung.

Frontstiftverriegelung ist bei allen Baggertypen einsetzbar: Wann kommt es zu Unfällen? Die Vorderachse des Gerätes wird vom Bediener mit der Kupplung abgenommen, aber aus irgendeinem Grunde wird die Hinterachse nicht richtig abgenommen (die Hinterachse befindet sich auf der dem Triebfahrzeugführer abgewandten Fläche). Zugleich überprüft der Triebfahrzeugführer aus irgendeinem Grunde nicht, ob die Anlage ordnungsgemäß gesichert ist (in der Regel wird der Triebfahrzeugführer bei seiner täglichen Routinearbeit (z.B. Anruf) abgebrochen und unternimmt dann nicht alle Prozessschritte) und startet die Arbeiten.

Die Bedienperson möchte den Aufsatz nur zur Seite legen oder wiederaufladen. Nur den Aufsatz an der Vorderachse greift er auf, ohne das Schloss überhaupt zu bestätigten, denn er will den Aufsatz "nur kurz" verschieben. Dies geschieht, weil das Akustiksignal beim Betätigen des Schnellwechslers unmittelbar ertönt von selbst und dieses Alarmsignal sehr lauter und lästiger sein kann.

Wenn der Triebfahrzeugführer nun den entriegelten Aufsatz verschiebt, kann er sich leicht durch Schwingen oder Gegenangreifen lockern und fallen. Mit dem Front Pin Lock wurde das Bestreben verfolgt, diese beiden Gefahren zu mindern. Eine weitere Ursache war, dass die Sensorik an die Steuerung des Mobilbaggers angepasst werden musste, was einige Arten von Mobilbaggern ausschloss.

Vielfach hätte es für Kipprotator und Schnellerzeuger andere Bedienkonzepte geben können. Kann sich eine Befestigung nicht von einer Schnellkupplung mit vorderem Bolzenverschluss lösen? Weil es sich um einen Nassbagger mit Chauffeur handeln kann, der an sich schon eine Gefahr darstellen kann, ist es natürlich nicht möglich, alle denkbaren Gefährdungen eines Lösens oder Fallenlassens von Anbauteilen zu ausschließen.

Genauso wenig wie es möglich ist, einen Löffelbagger zu konstruieren, der niemanden verletzt, oder ein Fahrzeug, das keine Kollision erleiden kann, ist es auch nicht möglich, eine Schnellkupplung zu konstruieren, die keinen unfallfreien Zustand unabhängig vom Fahrer haben kann. Ziel ist es, das Risiko einer unbemerkten, unsachgemäßen oder fehlerhaften Montage des Aufsatzes so weit wie möglich zu mindern.

Ausgehend von dieser Ansicht kann kein Anbau von den Schnellkupplungen mit Frontstiftverriegelung gelöst werden. Grundsätzlich gilt es, klarzustellen, dass der Aufsatz mit dem weißen Indikatorstift sicher verriegelt ist, anstatt nur die geöffnete Stellung der Kupplung mit dem weißen Blinker anzuzeigen, wie es normalerweise der Fall ist.

Und wenn die Hinterachse blockiert ist? Die Klemmung der Hinterachse ist für einige Konstrukteure ein verhältnismäßig großes Hindernis, insbesondere für solche Anlagen, die eine Hochdruckverriegelung verwenden und eine ebene Stirnseite der Sperrbolzen haben. Ist die Vorderfläche der Verriegelungsbolzen eben, kann es verhältnismäßig rasch passieren, dass der Aufsatz nur eingeklemmt und damit nur partiell gesichert ist.

Der Aufsatz wird sich nicht gleich lösen, sondern früher oder später herunterfallen. Dies kann bei Schnellkupplungen mit vorderer Bolzenverriegelung nicht geschehen, da die Stirnseiten der Verriegelungsbolzen abgerieben sind. So wird verhindert, dass sich der Sperrbolzen an der Hinterachse verklemmt und entweder über oder unter die Welle geschoben.

Mehr zum Thema