Lock und Lock Mikrowellengeeignet

Schloss und Schloss Mikrowellen geeignet

Guten Tag zusammen, ich glaube, ich habe gerade ein Schloss und einen Schlüsselkanister ruiniert. In der Mikrowelle? Ich dachte, sie wären mikrowellengeeignet. Das ihnen beschriebene Piktogramm soll zeigen, dass die Frischedose für die Mikrowelle geeignet ist. Gekocht und abgefüllt in einer Lock &

Lock Dose im Mikrowellenherd im Büro. Wenn der Deckel kein Ventil hat (für Aufbewahrungsdosen), ist er nicht für die Mikrowelle bestimmt.

Welche Bedeutung hat das Symbol auf meiner Frische?

In meinen Frischhaltekanistern befinden sich ein Schild für spülmaschinenfest und ein Schild für frostsicher. Zusätzlich es gibt ein Schild mit zwei Ring. Zur Veranschaulichung der Einsatzmöglichkeiten von Haushaltsgegenständen werden von den Herstellern häufig Symbolen (Symbole) verwendet. Da es für die Pictogramme keine klaren Spezifikationen gibt, ist es manchmal schwierig oder unmöglich, eine farbenfrohe Kombination von verständlicher Symbolen auf dem Produktmarkt zu haben.

Das von Ihnen beschriebene Symbol ist nach Angaben des Herstellers ein Indiz dafür, dass das Aufbewahrungsglas für Lebensmittel für den Mikrowellengebrauch geeignet ist.

Pflegehinweise für Schloss & Schloß

Container und Verschlusskappen dürfen nicht auf dem Ofen, im Ofen oder unter einem Gitter verwendet werden. Kommt der Container unmittelbar aus dem Gefrierschrank, so ist er sorgfältig zu entfernen. Entfernen Sie den Klappdeckel vorsichtig, damit das Essen im Inneren nicht herausspritzt. Alle vier Verschlussarten lösen und den Verschluss lösen, bevor Sie den Container in der Mikrowellenherd verwenden - sonst kann sich ein Hochdruck aufbaut.

Container und Verschlüsse sind nur zum Heizen von Lebensmitteln geeignet, nicht zum Braten oder Gratinieren (zusätzliche Funktion einiger Mikrowellen). Legen Sie keine leeren Gefäße in die Mikrowellenherd, da sie überhitzen können. Auch in der Mikrowellenherd kann sich der Container aufwärmen. Bei der Erwärmung von Lebensmitteln mit niedrigem Wassergehalt sollte eine kurz- oder schwächere Mikrofonleistung gewählt werden.

Befolgen Sie außerdem immer die Gebrauchsanweisungen für Ihre Mikrowellenanlage. Lagern Sie die Container immer mit verschlossenem Verschluss - das Zusammenstapeln kann den Glasbehälter beschädigen. Füllen Sie den Container daher nicht vollständig bis zur Oberkante. Legen Sie keine leeren Gefäße in die Mikrowellenherd, da sie überhitzen können. Alle vier Verschlussarten öffnen und den Verschluss lösen, bevor Sie den Container in der Mikrowellenherd verwenden - sonst kann sich ein Hochdruck aufbaut.

Stellen Sie einen Borosealbehälter mit Tiefkühlkost nie unmittelbar in einen warmen Ofen - die extremen Temperaturunterschiede können auch dieses haltbare Produkt verletzen. Achten Sie darauf, dass Sie nie in direktem Zusammenhang mit einer offen brennenden oder heißem Kochfeld stehen, da dies die Container beschädigt oder zerstört werden können. Verwenden Sie beim Entnehmen der Gefäße aus dem Ofen oder der Mikrowellenherd eine Topflappenhalterung oder einen Kochhandschuh, da die Glasgefäße sehr heiss werden können.

Den Container nicht am Verschluss anheben oder transportieren, er kann sich möglicherweise zum Öffnen anbringen. Borosealdeckel dürfen nicht im Backofen, auf dem Kocher oder unter einem Gitter verwendet werden. Mehr Informationen zu Lock & Lock:

Mehr zum Thema