Lunchbag Nähen

Mittagstaschen nähen

Leicht zu nähen und schnell zu verarbeiten. Sie können im Handumdrehen selbst eine Lunchpakete nähen? Wenn das Nähen nicht verrutscht, sollten sie mit doppelseitigem Klebeband oder Textilkleber vorfixiert werden.

Lunchbag-Anweisung

Im Lunchpaket können Sie Apfel, Banane und andere Imbisse in der Hosentasche unterbringen. Auch für den Einsatz im Kita- oder Schulbereich ist es ideal, denn selbst die Hände kleiner Kinder können den Velcro-Verschluss leicht hochrollen! Durch die genähten Ränder wird nicht nur das gewisse Etwas geschaffen, sondern die Tüte erhält auch eine wunderschöne Ausformung.

In der gelben Lunchbag befindet sich ein wasserabweisendes, beschichtetes, robustes Polyestergewebe. Dieses so genannte Oxford-Gewebe ist hübsch und standfest und hat einen hohen Stellenwert, weshalb ich die Tüte in einer Lage eingenäht habe.

Nähanleitungen Lunchbag

Die Lunchbag als abwaschbare Variante zu Aluminium, Kunststoff & Co.! Nachfolgend finden Sie die Gebrauchsanweisung für den Lunchbag als PDF. Die fertiggestellte Lunch-Tasche hat eine Grösse von 30cm * 13cm * 12 cm. Möchten Sie eine besonders große oder kleinere Lunchbag nähen, können Sie die Abmessungen dementsprechend einstellen. DER GEBRAUCH IST: UND SO WIRD GEBRAUCHT: Schneiden Sie zwei Stück von je 25 cm * 38 cm aus dem Oberstoff und dem Unterstoff aus.

Schneiden Sie am linken und rechten Unterkante aus diesen Teilen Felder (6,5 * 6,5 cm) aus (siehe Bild). Wer eine höhere Lunchbag möchte, kann die lange Seitenwand ausdehnen. Wer eine breitere Lunchpakete möchte, kann die kurze Hälfte der Seiten verlängert und die Felder entsprechend vergrößert werden! Legen Sie dazu einen Teil des Klettverschlusses in die Mitte der rechten Außenseite des Gewebes.

Um ein Verrutschen des Bandes beim Nähen zu verhindern, können Sie es vorab mit einem Klebestreifen befestigen. Legen Sie die beiden äußeren Stoffstücke und die beiden inneren Stoffstücke auf der rechten Fahrzeugseite zusammen. Ist Ihr Innengewebe nur auf einer der beiden Oberflächen lackiert, so ist die lackierte Oberfläche nach innen gerichtet! Nähen Sie die Längsseiten und die Unterkante wie im rechten Foto gezeigt zusammen.

Legen Sie dazu die beiden Ränder übereinander und nähen Sie sie wie im Foto gezeigt zusammen. Wiederhole dasselbe auf der anderen Rückseite, um einen geschlossenen Untergrund wie im untenstehenden Foto zu erhalten. Dann steckst du das Innere in das Äußere und nähst einmal umlaufend an der Oberkante. Der Lunch-Beutel kann nun durch diese Aussparung gedreht werden.

Setzen Sie das Innere wieder in das äußere Teil ein und nähen Sie die Oberkante noch einmal umlaufend, so dass auch die Drehöffnung geschlossen ist. Deine Lunch-Tasche ist bereit!

Auch interessant

Mehr zum Thema