Mach mit

Mitmachen

Laden Sie die Broschüre "MACH MIT! Die Trainingsmesse findet alle zwei Jahre im Four Seasons Park in Oelde statt. User: Password: Hier finden Sie das passende Zusatzmaterial für die Bände von Mach mit Mathematik.

Schließt euch uns an!

Sportwettbewerbe in der Schule dienen der Förderung der Leistungsfähigkeit und des sozialen Verhaltens von Jugendlichen. Es ist wichtig, sein bestes zu tun, besonders wenn es um Jugendliche geht, die für Olympische Spiele und Paralympics ausgebildet wurden. Unter Wettbewerbsteilnahme verstehen wir für behinderte und nicht behinderte Jugendliche nicht nur das Erlebnis eigener Leistungen, sondern auch die Gelegenheit, sich außerhalb der Sportdebatte gegenseitig kennen zu lernen.

Wie vielfältig die Beteiligungsmöglichkeiten an Schulsportwettbewerben und Wettbewerbsveranstaltungen sind, zeigt die Online-Broschüre MACH MIT! auf eindrucksvolle Weise. Mit dem umfangreichen Angebot wird die gute und vertrauensvolle Kooperation zwischen Schule und Verband untermauert. Vor allem der Wettkampf Jugendschule training für Olympia/Paralympics ist nach wie vor ein attraktiver Wettkampf für alle Schulkinder.

Der Schulsportwettbewerb ist ein Beweis für die gute Leistung in den schulischen Einrichtungen. Deshalb möchte ich mich bei allen Lehrern bedanken, die es unseren Studierenden mit ihrem Einsatz ermöglicht haben, wichtige Sporterfahrungen zu sammeln. An dieser Stelle möchte ich allen Studierenden viel Spaß und viel Spaß bei faire Wettbewerbe im Studienjahr 2018/19 wünschen.

Jugendausbildung.....

Wir begrüßen Sie auf den Internetseiten des Bundeslandes Baden-Württemberg zu den Wettbewerben für Olympiabewerbung und Paralympische Jugendbildung, an denen Schulmannschaften aus allen 16 Bundesländern teilnehmen können. JTFO (Jugend training für Olympia) ist mit rund 125.000 Teilnehmenden allein in Baden-Württemberg der weltweit größte Schülersportwettbewerb. Es gibt den Kindern die Möglichkeit, in der Schule Erfahrungen im Wettbewerb zu machen.

Die für die Olympiade ausgebildete Jugendliche ist ein Ausgangspunkt vom Breitensport über das Training bis hin zum Wettbewerb in Sportvereinen. Für das Ausbildungsjahr 2018/19 werden im Zuge des Föderalen Wettbewerbs der Schulklassen für JTFO Wettkämpfe in den nachfolgenden Sportarten der Olympiade und vergleichbaren Disziplinen durchgeführt: Mit dem bundesweiten Wettbewerb der Jugendausbildungen für Paralympics (JTFP) haben behinderte Schüler die Chance, im Sportvergleich zu bestehen.

Die Wettbewerbsbedingungen stehen noch am Anfang, und Sport und Wettbewerbsstrukturen können sich dementsprechend ändern. Bei allen Sportaktivitäten können Kinder und Jugendliche mit einer Ausbildung an anderen Hochschulen mitmachen, aber zugleich die Teilnahmebedingungen schaffen und sich in einem Team zu einer Startergemeinschaft zusammenschließen. Für das Ausbildungsjahr 2018/19 werden im Zuge des bundesweiten Schulwettbewerbs JTFP für förderpriorisierte Schulklassen Wettkämpfe in den Bereichen der nachfolgenden Sportaktivitäten durchgeführt:

Auch interessant

Mehr zum Thema