Mahlmaschine

Schleifmaschine

Mit dem Anklicken eines Artikels, eines anderen Links auf der Seite oder "Akzeptieren" erklären Sie sich mit der Nutzung von Chips und anderen Techniken zur Bearbeitung Ihrer persönlichen Informationen einverstanden. Mit dem Anklicken eines Artikels, eines anderen Links auf der Seite oder "Akzeptieren" erklären Sie sich mit der Nutzung von Chips und anderen Techniken zur Bearbeitung Ihrer persönlichen Informationen einverstanden. Mit diesen Produkten soll die Benutzerfreundlichkeit des gesamten Markenportfolios von E-Bay verbessert und personalisiert werden - einschließlich individueller E-Bay- oder Drittwerbung, sowohl auf unseren Webseiten als auch auf anderen.

Zusätzlich können Dritte, mit denen wir zusammen arbeiten, möglicherweise auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und vergleichbare Techniken einsetzen, um gewisse Daten für die Anpassung, Bewertung und Auswertung von Anzeigen zu erfassen und zu verarbeiten. Mehr Infos und wie du deine Privatsphäre-Einstellungen managen kannst.

Welcher Kaffeemüller ist der passende für Sie? Einkaufsführer 2018

Weshalb sollten Sie den Kaffeemehl direkt zermahlen? Gerade der bezaubernde Duft, der durch das Vermahlen von Kaffeebohnen verursacht wird, lohnt es sich, am Morgen aus dem Zimmer zu gehen, um die Kaffeemühle einzuschalten. Sämtliche Gerüche, die Sie einmal riechen, sind wieder verdunstet und gelangen nicht mehr in Ihre Möse.

Die Vermahlung setzt die Kaffeebohnenzellen frei und setzt Kohlenstoffdioxid (CO2), Aroma, Kaffeefett und andere Bestandteile frei. Weil viele der Feinaromen unter Einwirkung von Sauerstoff, Licht und Wärme verdunsten, ist es am besten, den Kaffeemehl kurz vor der Herstellung zu zermahlen. Es ist ein frisches Produkt, und um eine möglichst große Geschmacksabweichung in jeder Kaffeetasse zu erzielen, sollte jede einzelne Dosis neu zubereitet werden.

Wird die Bohne beim Zerkleinern zu stark erwärmt, ändern sich die Kaffeeöle und der Kaffeegeschmack wird durch das Verbrennen verbittert. Weil jede Bohne natürlich anders ist, kann es keine Mühle schaffen, die Kaffeebohnen auf eine gleiche Grösse zu vermahlen. Wenn das gemahlene Material unebener ist, ist auch die Entnahme beim Brühen des Kaffees unebener und der Kaffeegeschmack ist leicht sauer.

Die eine der beiden Discs wird von einem Elektromotor bewegt und die andere ist fest montiert. Die Abstände zwischen den beiden Glasscheiben sind innen etwas grösser als aussen. Von innen läuft die Kaffeebohne zwischen den Discs hindurch, wird hier gebrochen und dann durch die Fliehkraft weiter nach aussen befördert.

Durch die außenliegende Nähe der Schleifscheiben wird die Kaffeebohne immer dünner zermahlen. Um den Mahlgrad einzustellen, wird der Scheibenabstand umgestellt. In Mahlwerken mit Kegelmühle werden die Kaffeebohnen zwischen Innenkegel und Außenwand zermahlen. Die Entfernung zwischen Konus und Mauer wird nach unten immer kleiner, so dass die Körner immer dünner werden.

Durch Einstellen des Abstandes zwischen Konus und Mauer kann der Schleifgrad geändert werden. Deshalb ist die Geschwindigkeit einer Kegelmühle niedriger und der Kaffeemehl wird auf eine sehr aromaschonende Weise zerkleinert. Diese sind mit einer Kegelmühle ausgestattet, bei der der Vermahlungsgrad je nach Mühlentyp eingestellt werden kann. Unsere Schlussfolgerung: Kaufen Sie Ihren Kaffe als ganze Kaffeebohne und nicht vorzerkleinert.

Wir können Elektromühlen mit Scheiben- und Kegelmühlen wie Handmühlen herzlich empfohlen. Sie sind mit einer Fräse unabhängig von vorgegebenen Mahlstufen und können Ihren Mahlungsgrad entsprechend der Zubereitungsart und dem persönlichen Gusto feinabstimmen. Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie die Mahlgrade für Ihren Kaffe oder Espresso einstellen können.

Mehr zum Thema