Minecraft Trichter Filter

Bergbau-Trichterfilter für Minecraft

Es gibt Schilder auf der Karte mit dem Namen des Trichters. Die obere Trichter auf dem Bild ist der "Filter". Der Trichter ist mit einem Behälter ausgestattet.

Maschinen/Sortiermaschinen (Redstone) - Minecraft Technisches Wiki

Mit der Sortieranlage werden Objekte sortiert. Es werden die speziellen Merkmale des Fangtrichters ausgenutzt. Der Sortierer selbst ist eine Verlängerung des Zollamtes, das nur ein Objekt auslesen kann. Dort werden die Zollämter in Reihe gestellt, um nur die benötigten Artikel zu bekommen. Ein Sortierer hingegen repräsentiert nur ein einziges Segmen der Austauschmaschine, die Objekte nicht nur kennt, sondern auch vermarkten kann.

Die folgenden Bedingungen sind erforderlich: Die folgenden Unterlagen werden benötigt: Sortiergeräte werden oft eingesetzt, um eine große Sammlung von Artikeln ohne Hilfe von Händen vollautomatisch zu ordnen. Doch auch die Sortieranlage ist nur eine gewisse Einheit, die in ein komplizierteres Gesamtsystem integriert werden kann. An dieser Stelle ist der simpelste Typ einer Sortieranlage dargestellt, da sie immer komplizierter wird.

Kernstück einer Sortieranlage sind die Trichter, ohne sie wäre es nicht möglich, Objekte zu trennen. Mit dieser Sortieranlage wurden 22 Objekte in jedem der Trichter über der ersten Reihe von Tellern gelagert, jedoch so, dass alle 5 Schlitze gefüllt sind, was das Betreten unerwünschter Objekte ausschließt. Der Trichter sendet ein Pegelsignal an die Waage.

Diese gibt ihr Zeichen nur dann aus, wenn mehr als 22 Objekte in den Trichter eindringen. Ist dies der fall, wird der Redstone Brenner unter dem zweiten Trichter ausgeschaltet, so dass der Trichter exakt einen Artikel einholen kann. Das bedeutet, dass sich die einzelnen Signalquellen nie überlappen können, es sei denn, Sie legen eine höhere Zahl in den Trichter, als tatsächlich beabsichtigt ist.

In der linken Brust, die aus dem darunter befindlichen Trichter herausgenommen und nach oben in den Spenderlift befördert wird, befinden sich die Objekte. Bei den 8 Kisten, in denen sich die aussortierten Elemente befinden, müssen es sich um Kisten und Redstone Kisten handeln, so dass sie nebeneinander gestellt werden können. Die folgenden Bedingungen sind erforderlich:

Die folgenden Unterlagen werden benötigt: Die Sortieranlage arbeitet wie die erste Version, aber die Zuführleitung, in der die Objekte zu den Behältern transportiert werden, wurde aus Behältern aufgebaut. Sämtliche Objekte, die durch den Tropfenaufzug in den ersten Trichter, der die Zuführleitung darstellt, geleitet werden, werden durch die Einzeltrichter bewegt. Werden die Artikel vom Sorter nicht akzeptiert, fliessen sie in die Kiste am anderen Ende der Zuführleitung.

Alle Objekte, die nicht in der Sortieranlage gelagert werden können, werden dort platziert. Gegenüber der ersten Version kann diese Sortieranlage ohne großen Kraftaufwand nach Belieben erweitert werden. Die folgenden Bedingungen sind erforderlich: Die folgenden Unterlagen werden benötigt: Während der Fallhub die Objekte nach oben bewegt, werden die Objekte in die Trichter geführt, die das zu sortierende Objekt aufnehmen.

Aber jetzt ist es so, dass, wenn die Kisten, in denen die Objekte aufbewahrt werden, gefüllt sind, die Trichter über ihnen satt werden. Überschreiten diese Trichter, die mit Vergleichern gekoppelt sind, einen bestimmten Mindestfüllstand, erreicht die Redstone-Stärke den Wert von vier. Dies hat zur Folge, dass die oberhalb der Vergleicher angeordneten Messverstärker die Trichter blockieren.

So können keine weiteren Elemente eines Elements mehr aussortiert werden und gelangen in die Falle. Die folgenden Bedingungen sind erforderlich: Die folgenden Unterlagen werden benötigt: In manchen Fällen ist es der Grund, warum Sie es vorziehen, Objekte manuell in die Trichter zu platzieren. Die Trichter würden dann jedoch überschwemmt und die Pegelsignale würden vertauscht.

Daher wurde die Variation 4 entwickelt, die jeden Trichter mit Vergleicher trennt. Es können dann keine Signalüberlappungen auftreten und Sie können beliebig viele Elemente zuweisen. Die vorliegende Website ist Teil der Filtertechnik. Zu dieser Produktfamilie zählen auch die nachfolgenden Seiten: Filterbahn => Roter Stein; Sortierbahn => Roter Stein; Filtermaschine => Mechaniker, Roter Stein; Sortiermaschine => Roter Stein;

Auch interessant

Mehr zum Thema