Modellhaus Bauen aus Papier

Musterhausbau aus Papier

Damit du ein einfaches Papierhaus bauen kannst. Mit einer Tanne zusammen sieht sie sehr schön aus. "Das ist das Haus des Weihnachtsmanns und das von nebenan!" Sie erhalten von uns eine schöne Vorlage, mit der Sie schnell und einfach selbst ein tolles Papierhaus bauen können. Die Seitenwände benötigen transparentes Papier.

Papierhaushandwerk | Kunsthandwerk & Design

Damit du ein simples Papierhäuschen bauen kannst. Du kannst immer noch Blüten in die Schaufenster zeichnen, wenn du willst. Alles, was Sie brauchen, ist: Legen Sie ein Quadrat Papier vor sich her (hier: 15 x 15cm). Falten Sie die Unterkante zur Oberkante. Öffnen Sie das Papier wieder und falten Sie die Unterkante zur Mittelachse. Falten Sie auch den Oberrand zur Mittelachse und öffnen Sie das Papier wieder.

Drehen Sie das Papier so, dass der rechte Seitenrand am Boden ist. Falten Sie dann die Unterkante zur Oberkante. Öffnen Sie das Papier wieder und falten Sie die Unterkante zur Mittelachse. Falten Sie auch die Oberkante zur Mittelachse und öffnen Sie das Papier dann wieder. Schneiden Sie das Papier an den gezeichneten Bahnen ab. Bewegen Sie die beiden mittelgroßen untersten Felder übereinander, wie im Foto gezeigt.....

Gleiches gilt für die Felder der ersten Reihe. Kleben Sie die beiden Außenfelder zusammen, um eine Häuserform zu schaffen. Schneiden Sie für das Bedachung ein Quadrat aus Papier aus (hier: 8 x 8cm). Falten Sie die Unterkante zur Oberkante. Zum Schluss kleben Sie die Scheiben und eine Türe auf. Die Papierfabrik ist bereit. Anstelle des Klebens von Fenstern und Türen können Sie auch sorgfältig eine Türe zuschneiden und die Türe streichen.

Sie können entweder die Scheiben vollständig schneiden oder Rollläden schneiden, die Sie dann öffnen und schließen können.

mw-headline" id="Tips">Tipps

Abhängig von der Art des Hauses, das Sie bauen möchten, benötigen Sie ein paar verschiedene Werkzeuge. Für ein Origami-Haus benötigen Sie nur ein Stück Origami-Papier oder gewöhnliches Papier, eine Wäscheschere und einen Faserschreiber oder Druckkugelschreiber. Einen Puppenstuben aus Papier herzustellen ist etwas komplizierter, aber trotzdem simpel genug. Sie sollten zehn bis elf Blätter Papier, einen Druckkugelschreiber oder -stift, Klebeband und eine Schublade haben.

Wenn du ein Märchenhaus aus Papier bauen willst, benötigst du Papier, um es zu bauen, eine kleine Schüssel und ein Fach oder einen Platten. Entscheiden Sie, welche Art von Haus aus Papier Sie bauen möchten. Eine Origami-Haus ist das kleinsten, und ein Papierpuppenhaus ist das grösste. Bestimmen Sie, für was Sie das Haus aus Papier verwenden möchten und wählen Sie danach.

Falze ein Stück Papier. Schnapp dir ein reguläres A4-Papier. Der Gedanke ist, es zusammenzuklappen und in ein Viereck zu zerschneiden. Beginnen Sie, indem Sie die rechte Oberkante des Papieres so nach unten klappen, dass sie mit der rechten Blattseite endet. Nun klappen Sie das unteres rechteckige Stück nach oben und biegen es mit.

Schneiden Sie das Papierblatt in ein Viereck. Und dann haben Sie ein Viereck, durch das eine diagonale Biegung führt. Machen Sie Knoten in Ihrem Feld. Falten Sie das Viereck vom rechten Rand zum rechten Rand in der Mittellinie. Dann falten Sie das Papier wieder auf. Falten Sie nun den Winkel von der Oberkante nach unten in der Bildmitte.

Falten Sie das Papier wieder auseinander. Dies sollte Ihnen zwei Falten geben, die ein Pluszeichen durch Ihr Papier schaffen. Falten Sie Ihr Papier in ein kleineres Winkel. Falten Sie zuerst die Oberkante so nach unten, dass sie an der horizontalen Biegung liegt, die Sie in den vorherigen Arbeitsschritten vorgenommen haben. Dann wiederholen Sie es mit der Unterkante und falten es nach oben zur Rille hin.

Drehen Sie nun das Papier um. Falten Sie dann die linke und rechte Kante nach vorne. Drehen Sie das Gebäude um und zeichnen Sie dann eine Türe, ein Schaufenster und andere Einrichtungsgegenstände auf. Kleben Sie zwei Papierbögen mit Klebeband zusammen. und kleben Sie die Bögen zusammen. Achten Sie darauf, die Kanten so zu kleben, dass sie genau der Linie entsprechen, die Sie beim Falten wie ein Burger in der Bildmitte gemacht haben.

Leg die beiden Stücke jetzt zur Seite. Diese Seite wird als Seite A genannt. Zwei weitere Papierbögen zusammenkleben. Sie müssen die langen Papierseiten zusammenkleben. Diese Seite wird als Seite B genannt. Zeichnen Sie eine Zeile auf Bogen A. Die Zeile sollte etwa drei cm vom Band sein.

Dies wird die Fassade deines Zuhauses sein. Legen Sie das Blech A so ein, dass die Bandführung nach oben zeigt. Ziehen Sie auf dem großen Papierblatt, Bogen B, eine Türe nach. Sie können auch ein paar Schaufenster, Blumen oder andere Dekoration auf die Fassade des Gebäudes malen. Verbinden Sie die Hausfront mit dem Etagenboden.

Verwenden Sie das gebogene Papierstück als Unterlage. Kleben Sie den unteren Teil (Blatt B), den Sie gerade aufgezeichnet haben, auf die mittlere Seite des gefalteten Papierstücks, das Blatt A ist. Vergewissern Sie sich, dass die Falten auf dem Fußboden an den Rändern der Hausfront liegen, bevor Sie das Band anbringen.

Wenn nicht, können Sie entweder einen neuen Grund nach den oben genannten Anweisungen erstellen oder das Papier wieder zusammenfalten, so dass es richtig positioniert ist. Stellen Sie die knickgelenkten Bodenseiten so auf, dass sie an den Flanken der Hausfront aufliegen. Kleben Sie sie an die Seite der Hausfront.

Messen Sie den Überschuss über Ihre vorhandenen Mauern, um festzustellen, wie viel zusätzlicher Raum Sie benötigen. Schneiden Sie dann zwei Papierstücke auf die gewünschte Größe. Sie können an dieser Stellen auch Fensterscheiben oder andere Verzierungen an die Wand malen oder nach Belieben ausstechen. Kleben Sie das gerade geschnittene Papier mit Klebstreifen auf die vorhandenen Wand.

Für eine stabile Befestigung ist darauf zu achten, dass sie auch an der Hausfront verklebt wird. Dann biege es so, dass es auf und ab schwenkt, wie du willst. Malen Sie zwei große gleichseitige Dreiecke auf ein Arbeitsblatt. Wenn du willst, kannst du auch zeichnest ("Fenster"), die als Oberlicht dienen.

Messen Sie die Größe der Spitze Ihres Zuhauses. Schneiden Sie zwei 10 cm breite und bis zur Hausspitze reichende Vierecke aus. Nun können Sie es mit Puppemöbeln ausstatten, um Ihren Püppchen ein hübsches Haus aus Papier zu geben.

Sammle zehn bis zwölf Papierblätter. Wenn Sie keine lose herumliegenden Papierbögen haben, können Sie auch welche aus einem Notebook nehmen. Nehmen Sie ein Stück Papier und legen Sie es in etwas sauberes Nass. Wringen Sie das Papier vorsichtig aus, während Sie es ausdrücken. Sie müssen es nicht zu Zellstoff pressen, es sollte nur ein weicher, komprimierter Stoff sein.

Sie sollten endlich eine Schaufel feuchtes Papier haben, das die Festigkeit von Knete hat. Formen Sie die Pappkugel zu einer kleinen Fäden. Platzieren Sie Ihre Papierschnecke auf einem Tisch oder einer Ablage. Sie brauchen das Fach, damit Sie das kleine Häuschen bauen und es später im Freien in die Dunkelheit bringen können.

Aus dem feuchten Papier drei weitere kleine Fäden machen. Platzieren Sie sie so, dass sie ein Viereck mit einer fehlenden Fläche ausbilden. Beginnen Sie mit der Herstellung von feuchten rechteckigen Papierstücken. Beginnen Sie, indem Sie mehr von dem Papier zu einer knetbaren Konsistenz vermischen, wenn sich an jeder Stelle eine Kordel befindet. Die Kordel ist in jeder Hinsicht eine gute Wahl. Seid erfinderisch, wenn ihr wollt, oder fügt ein einfaches flaches Dach darüber.

Sie folgen dem gleichen Prozess des Benetzens des Papiers, um das Bedachung herzustellen. Wenn du willst, kannst du eine Mini-Tablette bauen und sie unter dein eigenes Zuhause kleben auf dem Boden (stelle sicher, dass der Boden des Gebäudes feucht ist, damit er klebt, wenn er trocknet) und gieße Düngemittel hinein, damit du darin wachsen kannst.

Sie müssen kein Normalpapier benutzen, wenn Sie nicht wollen. Man kann es gleichsam mit Lebensmittelfarbe vergleichen oder ganz normal einfärben. Andernfalls kann es auseinanderbrechen. Dies ist nur ein Beispiel dafür, wie man ein Papphaus aufbaut. Das ist ein sehr witziges Freizeitbeschäftigung, und man kann nichts Falsches tun, denn es wird so sein, wie DU es willst.

Mehr zum Thema