Möbelcentrale

Möblierungszentrum

Willkommen bei der MöbelCentrale! Unternehmerprofil der Möbel-Centrale GmbH Schongau in Schongau - Informationen, Stellenangebote, Bilder, Videos und mehr. Die Möbelcentrale Penzberg ist der richtige Arbeitgeber für Sie?

Die MöbelCentrale Shongau - Entdecke die aktuellen Offerten in der Broschüre

Werfen Sie jetzt einen Blick auf die aktuellsten Offerten der MöbelCentrale. Werfen Sie jetzt einen Blick auf die aktuellsten Offerten der MöbelCentrale. Schmökern Sie ganz unkompliziert in Ihrem Einrichtungshaus - hier finden Sie, was das Wohnen schönner macht! Durchstöbern Sie die aktuellsten Broschüren in der Region durch!

Auftraggeber: Möbel-Centrale GesmbH Schongau

Gegründet wurde die Möbelcentrale 1964 als Möbelgroßhändler aus einer Schreinerei. Im Laufe der kommenden 20 Jahre wurde das Unter-nehmen immer wieder um Verkaufs- und Lagerbereiche ergänzt und an die Marktsituation angepaßt. Im Jahr 1989 wurde der letze von 6 Bauphasen fertiggestellt und das Einrichtungshaus hatte bereits 8500 qm Ladenfläche. Im Jahr 1993 übernahm die Gastfamilie Kinderwagen die Möbelcentrale und das Penzbergische Einrichtungshaus.

Im Jahr 1994 wurde der erste große Umbauten durchgeführt und das Werk erneuert. Die Entwicklung des Unternehmens verlief gut und das Geschäftsmodell wurde in den nÃ??chsten Jahren immer wieder an die BedÃ?rfnisse der Kundschaft angepass. Neubauprojekt der Möbelzentrale in Schongau: Um im Konkurrenzkampf zu überleben, wurde der Sitz des Einrichtungshauses auf die beiden B17 und B472 umgestellt.

Modernste Baukunst und alle modernen Einrichtungen wie z. B. Restaurants, Fahrtreppen, Kindertagesstätten, etc. entsprechen heute den Anforderungen der Kundschaft. Die Möbelcentrale war damit der größte Retailer in den Bezirken Weilheim-Schongau, Landsberg und Kaufbeuren. 2014 wurde das am alten Ort verbleibende Depot vollständig geschlossen und der Ort Schongau um einen großen Lagererweiterungsbau ergänzt.

Die neue Lagerhalle in der Schongauer Innenstadt erstreckt sich über ca. 11000 qm und ermöglicht unseren Kundinnen und Liebhabern den modernen Service, ihre Waren mitzunehmen. Aufgrund der Lagergröße können nun 5000 unterschiedliche Möbelstücke für unsere Kundschaft dauerhaft gelagert werden und stehen so unmittelbar zur Abholung zur Verfügung. In beiden Einrichtungshäusern sind heute 145 Personen beschäftigt, zu denen auch alle Teilzeitbeschäftigten, Auszubildenden und Restaurantbeschäftigten gehören.

Die Möbelcentrale Penzberg als Arbeitgeber: Lohn, Werdegang, Karriere, Sozialleistungen

Fühlen Sie sich gerecht und meine Ansicht ist entscheidend. In einem 14-tägigen "Meeting" werden alle wesentlichen Punkte erläutert. Da die Stellenbesetzung erfolgt, sind die Einsatzmöglichkeiten eingeschränkt. Die Gehälter sind immer eine Frage der Verhandlung und die Vergütung ist ein wichtiger Bestandteil des Verkaufs. Dabei ist es naive, über Arbeitszeit oder freie Urlaubswünsche in einem Handelsbetrieb zu reden, der durch Geschäftszeiten gekennzeichnet ist.

In diesem Rahmen sind die Einsatzmöglichkeiten jedoch recht groß und die Bedürfnisse werden so weit wie möglich berücksichtigt. Unglücklicherweise gibt es eine Menge schlechter Laune, die von immer den gleichen Kolleginnen und Kollegen hervorgerufen wird.

Mehr zum Thema