Möbelgleiter für Fliesen

Gleitschienen für Möbel für Fliesen

guter Schutz für verschiedene Böden wie Parkett, Laminat oder Fliesen. Bodenbelag art: Fliesen / Naturstein - Möbelgleiter Onlineshop Alle Preisangaben verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer zuzüglich Versand und Nachnahmegebühren, sofern nicht anders angegeben. Eine versandkostenfreie Lieferung ist nur gültig, wenn kein kombinierter Einkaufswagen geordert wird (Kombination aus versandkostenfreiem Artikel + versandkostenfreiem Artikel). Andernfalls fallen die genannten Versandspesen an. Gültig für unter für Lieferung nach Deutschland.

Lieferzeit für andere Länder und Angaben zur Ermittlung des Lieferscheins hier.

PTFE-Möbelgleiter - der optimale Schutzschild für rauhe und ebene Plattenböden.

Wenn Sie einen besonders pflegenden und strapazierfähigen Fußbodenbelag suchen, sind Fliesen die beste Wahl. Durch die glatte OberflÃ?che können sich weder Krankheitserreger noch Krankheitserreger im FuÃ?boden festsetzen, was die Fliesen nicht nur zu einem idealen Untergrund fÃ?r BÃ?der, Toiletten und KÃ?chen macht, sondern auch fÃ?r Allergiker von Vorteil ist. Weil Fliesen WÃ?rmespeicher sind, ist der Kachelboden optimal fÃ?r die FuÃ?bodenheizung gerüstet - so werden die FÃ?Ã?e im vergangenen Herbst immer Warm gehalten.

Dies ist auch der grösste nachteilige Aspekt eines Fliesenbelags: Die Fliesen sind ohne Bodenheizung extrem kühl. Die Fliesen können verhältnismäßig einfach selbst verlegt werden. Diejenigen, die den Plattenschneider nicht zwangsläufig erwerben wollen, können ihn auch in vielen Baumärkten oder Fachgeschäften leihen. Aufgrund der Härte und Unbeweglichkeit der Fliesen können Ungleichmäßigkeiten im Untergrund zu Rissbildungen oder Rissbildungen mit sich bringen.

Besänftigend: Das Ersetzen beschädigter Fliesen ist in der Regel eine Selbstverständlichkeit. Das Sortiment an Fliesen ist riesig, ebenso wie die Preisgestaltung. Die Fliesen werden in fünf Verschleißklassen eingeteilt, je größer die Klasseneinteilung, desto größer ist der Beanspruchungsgrad. Je nach Art der Nutzung ist es sehr unterschiedlich, welche Fliesen für welche Räumlichkeiten in Frage kommen.

So sind z.B. Fliesen der Verschleißklasse eins nur für geringe Belastungen geeignet und können daher als Wandverkleidung in Badezimmern eingesetzt werden. Die Wahl der vierten oder fünften Stufe sollte für einen Fußbodenbelag getroffen werden, insbesondere wenn der Fußboden regelmäßig mit Strassenschuhen beansprucht wird. Man unterscheidet auch zwischen sieben so genannten Kratzhärten für Ziegelplatten. So ist es z. B. bei oft verwendeten Kachelfußböden im Gewerbebereich ratsam, eine größtmögliche Kratzhärte zu verwenden, während Fliesen mit einer geringeren Kratzhärte auch im Wohnungsbereich eingesetzt werden können.

Mobiliar im Allgemeinen und Sessel im Besonderen sollten im besten Sinne des Besitzers geschützt werden, um Ihre Fliesen nicht übermäßiger Beanspruchung zu unterwerfen. Möbellamellen mit PTFE-Beschichtung sind ideal, um Bodenplatten vor Verkratzungen zu schonen. Aufgrund des niedrigen Reibwertes ist eine PTFE-Beschichtung extrem gleitfähig, so dass die Sessel leicht über den Fußboden rutschen können, ohne ihn zu schädigen oder störende Abriebgeräusche zu verursachen.

Darüber hinaus ist PTFE durch eine niedrige Reaktivität und damit auch durch eine höhere Tragfähigkeit gekennzeichnet, was besonders in stark besuchten oder kommerziell genutzten Räumlichkeiten, die oft mit chem. Reinigungschemikalien gereinigt werden, von Vorteil ist.

Auch interessant

Mehr zum Thema