Möbelgleiter Parkett

Mobiliar Gleitschirm Parkett Bodenbelag

Damit Sie das teure und empfindliche Parkett so lange wie möglich genießen können, ist ein professioneller Bodenschutz unerlässlich. Sie eignen sich daher hervorragend für Ihren Parkett- oder Laminatboden. Möbelsegler Parkett| Top-Qualität Große Vorwähler ? ? Das Parkett ist seit je her einer der populärsten Fußbodenbeläge und ist in fast jedem Zimmer zu sehen.

Damit Sie das teure und empfindliche Parkett so lange wie möglich genießen können, ist ein fachgerechter Fußbodenschutz unerlässlich. Um Eigenarten, Farbveränderungen und Lärm zu vermeiden und das Parkett dauerhaft zu schützen, sollte ein Möbelgleiterparkett mit einer Filzgleitfläche ausstattet werden.

Es gibt Parkett in allen denkbaren Holz-, Farb- und Musterarten, und wenn Sie eine gekonnte Wahl treffen, können Sie wunderschöne Wirkungen und ganz andere Raumeffekte erreichen. Es gibt kein Parkett wie das andere, es schenkt dem Wohnraum Eigenständigkeit und eine spezielle Wohnkultur und Gemütlichkeit. Daher wird Parkett in verschiedenen Qualitäten und mit unterschiedlicher Oberflächenoptik angeboten: Eine stimmige und ebene Fläche unterstreicht die Ausstrahlung der Möbelstücke.

Der Gestaltungsfreiheit von Parkett sind kaum Grenzen gesetzt. Bei der Gestaltung von Parkett gibt es keine Abstriche. Positiv auf das Raumklima wirkt sich auch der Parkett aus, denn das Holzelement hat die Fähigkeit, Feuchtigkeit zu absorbieren und bei Trockenheit der Raumluft wieder abzulegen. Selbst wenn Fußböden aus echtem Holzparkett in der Regel günstiger sind als Laminatfußböden, haben sie dennoch einen entscheidenen Vorteil: Je nach Oberflächendicke kann das Parkett geschliffen und nachbearbeitet werden, und der Genuss des eigenen Fußbodens ist über Jahre und Dekaden gewährleistet - bei entsprechender Pflege.

Damit das geschliffene Parkett wieder beständig wird und vor Spuren von Gebrauch geschützt ist, ist eine Dichtungsmasse erforderlich. Je nach Beschaffenheit ist die Preiskategorie für Parkett natürlich enorm: Bei Sonderanfertigungen oder Überproduktion kann Sparkfüchse einen qm Parkett ab rund elf EUR beschaffen, ein echter Luxusboden, zum Beispiel aus altem Weinfass, kann auch sehr rasch bis zu 500 EUR kosten.

Deshalb ist eine regelmässige und sorgfältige Pflege des Parquets unerlässlich. Allerdings sind Möbeln ein viel größerer Abnutzungsfaktor; insbesondere Sessel sind in täglicher Aktivität und können den Fußboden tragen. Praktisches "Möbelgleiterparkett" kann dies leicht beheben, sie feuchten den Fußbodenkontakt, schützen das Parkett vor Verkratzungen und bewahren das unerfreuliche Rauschen, das Metall, Kunststoff - und auch Holzfuße beim Verschieben und Bewegen der Möbeln erzeugen.

Es wird das für "Möbelgleiterparkett" optimal geeignete Werkstoff gefühlt. Filze sind nicht nur spannungselastisch und gefühllos, sie dämpfen auch Vibrationen und absorbieren Schall. So wird ein unbeabsichtigtes Rutschen der Möblierung vermieden, aber auch nicht abgestumpft, so dass die Einrichtung problemlos und lärmfrei weiterverlagert werden kann. Für fast alle Sitzmodelle - ob Holzstuhl, Stahlrohrstuhl oder Kragarmstuhl - gibt es " Möbelgleiter Parkett ".

Aber auch für Designer-Stühle oder Antikmodelle werden inzwischen spezielle "Möbelgleiter-Parkettböden" oder Individuallösungen offeriert. Um Parkett und Stühle optimal zu schützen, ist die Wahl des richtigen Gleitschirms äußerst bedeutsam, aber nicht immer leicht. Bei uns findest du unseren praxisnahen Möbelsegler-Berater. Sie können hier durch die Angabe des Stuhtherstellers, des Sesselmodells oder der Stuhlabmessungen rasch und unkompliziert den richtigen Gleitschirm aussuchen.

Im benachbarten DIY-Markt wird rasch ein selbstklebendes "Möbelgleiterparkett" eingekauft und beinahe noch echter.... Täglich werden Sessel über den Fußboden geschoben, so dass sich die in der Regel vergleichsweise dünn schichtige Filzlage eines haftenden "Möbelgleiterparketts" äußerst abriebst. Auch die Haftfläche haftet bei häufigem Bewegen der Möbeln nicht lange auf dem Sessel.

An den abgetrennten Klebeflächen sammelt sich vielmehr Haar, Krume und Flaum, was nicht nur unattraktiv erscheint, sondern auch der erwünschten Wirkung des "Möbelgleiterparketts" entgegenwirkt und zu Kratzern führen kann. Zur Vermeidung dieser Belästigung sollten statt dessen Möbelgleiter zum Verschrauben oder Festnageln oder Klemmen von Gleitern für Kragarmstühle eingesetzt werden.

Mit diesen stabilen Helfern wird der perfekte Langzeitschutz für Parkett aller Holzsorten erreicht.

Mehr zum Thema