Mülleimer für die Küche

Abfalltonne für die Küche

Abfallbehälter zur Abfalltrennung in der Küche Das Einkaufen vor dem Rennwochenende ist beendet und Sie können mit gefüllten Säcken in der Küche dastehen. Diejenigen, die diese für die Küche charakteristischen Tätigkeiten durchdenken, werden bald feststellen, was in einer gut funktionierenden Küche als Vorarbeit für die Planung der Küche wichtig ist. Jeder Hausstand produziert rund 462 kg Abfall pro Jahr, der eingesammelt, separiert und beseitigt wird.

Unglücklicherweise kann keiner von uns auf einen Müllsammler ausweichen, ganz gleich, wie viel oder wie wenig Abfall Sie in Ihrer Küche sammeln. Bei einer gut organisierten Abfalltrennung können die verschiedenen Stoffe jedoch als wertvoller Rohstoff recycelt und in einen umweltschonenden Zyklus zurückgeführt werden - und das bei gleichzeitig deutlich geringeren Entsorgungskosten.

Das Angebot an Behältern für die Küche ist immens. Denn jeder Hausstand ist anders und Ihre Mülltrennung sollte zu Ihrer Küche paßgen. Im Idealfall sollten Sie nach einem Ort in der Nähe Ihrer Waschbecken für den normalen Restabfall und den organischen Abfall Ausschau halten, denn dort sammeln sich die meisten Überreste beim Kochen, Vorbereiten und Abwaschen an.

Eine Mülltrennung ermöglicht eine flexiblere Eimerteilung, so dass Sie die Reststoffe einzeln einsammeln können. Und damit Ihre wunderschöne Küche ein Ort zum Wohlfühlen bleibt, können die Abfalleimer hinter der Küche in einem Frisierkommode edel untergehen. Ob Pendeltüren, Dreh-, Dreh- oder Schwenkflügeltüren in der Küche, denn es gibt für jede Installationsart verschiedene Trennwandsysteme.

Auch neben dem Schneidebrett auf der Arbeitsfläche kann ein Abfallbehälter für Bioabfall vorgesehen werden. Weil man, wenn man viel selbst zubereitet, ein Stück über organischen Abfall mitsingen kann, der über den gesamten Boden der Küche tropft. Und wer holt den Abfall raus? In der stürmischen Küchenroutine einer Gastfamilie ist der Mülleimer rasch wieder voll und die Fragestellung ist: Wer holt den Mülleimer mit sich heraus?

Konzipiert für alle, die nicht nur chice Fronten schätzen, haben die Abfalltrennsysteme fast nahtlose Durchgänge. Auf diese Weise liegt man nicht auf der Kippe. In Kombination mit der leicht zu reinigenden OberflÃ?che der KÃ?bel und der hohen VerarbeitungsqualitÃ?t wird die Abfalltrennung Ã?ber einen langen Zeitraum beibehalten und gewÃ?hrleistet die HygienefÃ?higkeit und Reinheit in der KÃ?che.

Mehr zum Thema