Muttermilch Einfrieren Beutel

Gefrierbeutel für Muttermilch

Aus Lansinoh gibt es wohl welche. Das Einfrieren der Muttermilch hat viele Gründe: Sie können sich portionieren lassen oder ein Beutel wird mit der gewünschten Menge gefüllt. Weiterführende Informationen Der lebensmittelechte Polyethylenbeutel ist vorgesterilisiert und ermöglicht ein schnelles Einfrieren und Schmelzen der Muttermilch. "Ich habe diese Taschen mit Muttermilch gefroren. Unglücklicherweise sind die Taschen nach 4 Monate im Gefrierschrank alle kaputt.

Direkte Pumpen in die Tasche: So simpel ist das! Sie sind aus nahrungssicherem PE gefertigt und vesterilisiert.

Dadurch wird gewährleistet, dass während der Lagerung keine Schadstoffe in die kostbare Muttermilch eindringen. Mit dem Klick-Verschluss können Sie exakt fühlen und fühlen, dass die Tasche fest verschlossen ist. Auf diese Weise können die Beutel in einer platzsparenden Liegeposition einfrieren. Dadurch wird verhindert, dass sich im Beutelgehäuse Bohrungen bilden. 1 Lösen Sie das Sicherheitsplombe an der Oberkante des Staubsaugerbeutels und lösen Sie den Doppelsicherheitsverschluss, indem Sie ihn vorsichtig auseinanderschieben.

2 Füllen Sie den Brustmilchtest. 3 Vor dem Schließen des Beutels die mit der bedruckten Waage gefüllte Muttermilchmenge ablesen und nach dem Schließen in die dafür vorgesehenen Etikettierzonen eingeben. 4 Entlüften Sie vor dem Schließen den Brustmilchbeutel. Den Beutel durch starkes Drücken des Doppelsicherheitsverschlusses abdichten.

Durch das schnelle Einfrieren und sanfte Abtauen können bedeutende Abwehrmechanismen wie z.B. Vitalstoffe und Vitalstoffe besser schonen. Aufgrund der vergrößerten Fläche des flachen Muttermilchbeutels ist ein schnellere Einfrierung und sanftere Abtauung auch ohne Wärmeeinbringung möglich. 6 Um zu verhindern, dass Milchbeutel durch den Eiskristall beschädigt werden, ist es ratsam, ein Papiertuch zwischen zwei Beutel oder zwischen die Beutel und die Kühlmittelwand zu legen. In diesem Fall wird ein Papiertuch verwendet.

¿Wie lange kann ich frisch gepumpte Muttermilch aufheben? ¿Wie lange kann ich getaute, unbeheizte Muttermilch beibehalten? Die gepumpte Muttermilch kann auch im Wasserschöpfbad (max. 37°C) aufgetaut werden. Bewahren Sie entfrostete Vollmilch bis zum Verzehr im Kühlraum auf. Überreste einer bereits erhitzten Muttermilchnahrung müssen beseitigt werden - also füllen Sie den Beutel unbedingt mit der für Ihr Baby benötigten Mengen.

Sollte der Beutel durch einen Eiskristall einmal zerstört worden sein (insbesondere in Gefriertruhen, die nicht tiefgefroren werden können), wird empfohlen. Stellen Sie den Milchbeutel immer in eine frische Schüssel zum Abtauen, damit die entweichende Muttermilch gesammelt und verbraucht werden kann. Tipp: Wenn die im Beutel befindliche Muttermilch verschiedene Lagen bildet, mischen Sie die Lagen durch sorgfältiges Drehen.

Enteisteten Milchsorten ändern gelegentlich ihren schmecken. Deshalb konsumiere zuerst älteres Muttermilch. Diese können auch mit sofort ausgepumpter Vollmilch gemischt werden. Bitte halten Sie Muttermilch nicht in der Kühlraumtür, es ist nicht genug Kälte da. "Ich habe diese Taschen mit Muttermilch gefroren. Unglücklicherweise sind die Taschen nach 4 Monate im Gefrierschrank alle kaputt.

Darf ich die Taschen mehr als einmal verwenden? Weil die Brustmilchbeutel nach dem ersten Gebrauch nicht mehr im Inneren sterilisiert sind, sollten Sie die Beutel nur einmal verwenden und danach entsorgen. Zur Befestigung der Taschen ist kein Netzteil erforderlich. Der Schlauch wird in den Beutel gepumpt: Es wird kein einziger Tröpfchen der kostbaren Muttermilch mitgenommen.

Sie sind ideal für den mobilen Einsatz, zusammen mit dem Pumpenkörper passt sie gut in die Hand- oder Windeltasche. Weshalb kann ich die Muttermilch nicht in der Mikrowellenherd aufwärmen? Die Mikrowellenerwärmung wird für Muttermilch nicht in Betracht gezogen. Darüber hinaus kann diese Erwärmungsmethode "Hot Spots" in der Muttermilch erzeugen, an denen sich Ihr Kind abspielt.

Die gefrorene Muttermilch stinkt nach Seife oder Ranzigwerden - ist das schlecht? Gelegentlich geschieht dies, wenn viel Fett in der Muttermilch ist. Abhängig davon, wie viel Fett in der Muttermilch vorhanden ist, können Sie diesen Duft nach dem Tauen noch bemerken. Sei ganz ruhig, diese Milchveränderung ist für dein Kind nicht von Nachteil.

Aufgrund des ungewöhnlichen Geruchs und Geschmacks kann es jedoch passieren, dass Ihr Kind die Muttermilch nicht austrinkt. Wenn Sie diesen unerfreulichen Duft in gefrorener Vollmilch bemerkt haben, können Sie gepumpte Frischmilch bis kurz vor dem Kochen erwärmen und dann einfrieren, um die enzymatische Aktivität der Fettabbau.

Mehr zum Thema