Papier Anbrennen

Die Papierverbrennung

Vielleicht musst du dann ein Stück Papier älter aussehen lassen. Guten Tag, wie kann ich normales Whitepaper "behandeln", damit es alt aussieht? Lassen Sie nasses Papier trocknen, je nach Trocknungsmethode entsteht ein mehr oder weniger welliger Effekt.

Paper "on make old" (auf Deutsch)

Hallo, wie kann ich herkömmliches Whitepaper so "behandeln", dass es wie ein altes Papier aussieht? Dabei nehme ich ein normal weisses Blech der Größe A 4, dann wird es ein paar Mal aufgerollt, so dass es "glatt" wird. Kein Irrtum ist es auch, wenn Sie die Schreibweise vorgeben. P.S.: Du kannst es dir auch leichter machen und gelb marmoriertes Papier einkaufen....

eine Menge Schmierfett macht das Papier transparent..... Nach dem Trocknen geht man mit einem Eisen über das Papier. Entfalten, glatt / eisern und wieder unter den Vorhang. Dadurch wird dem "alten Papier" Authentizität verliehen. Legen Sie das Papier in Holzbeize, Sie können den Farbton regeln, indem Sie es mit etwas Gießwasser auflösen. Verwenden Sie frisches Kaffeemehl und reiben Sie es über das Papier. Dann gibt es unangenehme Rückstände. Natürlich mache ich auch die Feuerstelle, nur dass ich das Papier vorab zusammenrollen. desinfizieren Sie beide Schenkel nacheinander wie oben beschrieben, rollen Sie es zusammen und desinfizieren Sie es erneut. während des Bügelns ist das Papier noch ein wenig gerollt, so kommt es noch besser heraus.

Woher bekommst du so wunderschönes verbranntes Papier? Scotty (Feuer, Schreibpapier)

Sortierung: Nach dem Anschreiben Papier in Schwarztee geben und trocknen bzw. bräunen. Ein Mal in Längsrichtung und einmal in Querrichtung abrollen und beide Seiten jeweils kurz hintereinander anmachen und sofort wieder ausblasen. Sie können das Papier entweder bereits in der gewünschten Farbausführung erwerben oder es mit Schwarztee leicht abtönen.

LarpPaper

Benutzen Sie anderes Papier! Lasse normales Weißpapier alt werden, z.B. mit Tees, Kaffees, Wachs, "Begraben im Garten", oder backe. Am besten funktioniert das Brennen mit nicht-weißem Papier. Natürlich ist es am besten, die Texturen von hand zu gestalten, Sie können natürlich auch in Sütterlin, einer der Schriftarten von Tolkien oder in einer runischen Schrift ausdrücken.

Papier: Von den chinesischen Erfindern im zweiten Jahrhundert v. Chr. erdacht. 1390 wurde in Nürnberg die erste Papierfabrik Deutschlands gebaut. Damals wurde das elfenbeinfarbene Papier aus "Lumpen" (zerquetschte Stofflappen) geholt. Warum sollte ein Schriftsteller sein Papier nicht wie reines Geld schützen und es völlig schmutzig werden und verbrennen, zerreißen usw.?

Wenn du Buchrollen findest, die irgendwo in Grotten, in Büchereien mit einer langen Vorgeschichte ( "Wasser-/Feuerschaden"), im Urwald oder anderswo außerhalb begraben sind, kannst du das zwar nachvollziehen, aber als angesehener Schriftsteller würdest du deine Kunden nur mit einem solchen Papier verschrecken. Antwortet: Nicht jeder, der Papier hat, ist ein Schriftsteller. Nicht jeder Schriftsteller muss in der Regel in der Situation sein, sein Papier in perfektem Zustand zu haben.

Es sollte etwas Zeit mitgebracht werden, bei Teetrinken und Kaffeetrinken einige wenige Std. für eine reiche Farbgebung. Wenn Sie Papier in Tees oder dergleichen baden, verwenden Sie keine Tintenstrahldrucker, es sei denn, der gewünschte Erfolg ist gewünscht. Wenn nötig, geht der Kaffeetrinken. Zusätzlich zu den Verfärbungen durch (möglicherweise bewusst bestreute) Teezubereitungen können Sie das Teeblatt auch zerknittern, bevor Sie es in die Brühe geben und es im zerknitterten Zustand antrocknen.

Falls Sie kein Wellpappe haben möchten, können Sie die Bleche bügeln/pressen ("zwischen Packpapier"). Das ist besonders empfehlenswert, wenn Sie es anschließend ausdrucken möchten, damit es nicht zu einem Papierstillstand im Gerät kommt. Nasse Laubblätter (wenn sie nicht "besprüht" oder zerknittert werden sollen) können auch gut an einer Leine aufgehängt werden.

Je wärmer das Gebräu, umso rascher und kräftiger wird das Papier gefärbt. Aber wenn du es zu stark drückst, oder wenn das Papier noch zu nass ist, kannst du es abreißen! Die wirksamere Alternative zu Kaffe oder Te ist die Anwendung von Natriumbutter. Natronlauge (ca. 1 Msp) in das Gießwasser rühren; Papier einsetzen, zum Abtrocknen aufgehängen; ggf. wieder ins Gießwasser einfüllen.

KWnO4 kann zu Verbrennungen an der Augenpartie und den Augenschleimhäuten und hat eine feuerhemmende Wirkung auf brennbare Stoffe wie Papier. Arbeitet vergleichbar mit dem Baden mit Wasser oder Wasser, hat aber den Vorzug, dass Wasser und Wasser leicht verdunsten. Dadurch wird das Papier weniger gewellt als bei wasserlöslichen Bädern. Der Bogen kann nach dem Trockenvorgang von Menschenhand gedruckt oder beschrieben werden.

Dann das Papier mit dem Eiklar feinst auftragen. Bietet einen außergewöhnlichen "Griff" des Papieres, kann geringe Luftfeuchtigkeit (Handschweiß, Taufeuchtigkeit) von der Fläche fern halten und befestigt z.B. Holzkohle oder Kreideschreiben. Ein Weg, Papier eine Pergamentnote zu verleihen, ist, es anzubauen. Reiben Sie das Papierblatt mit einem uralten, weissen Kerzenstumpf und bügeln Sie es mit einem antiken Eisen (danach ist es sowieso für nichts anderes verwendbar).

Eine weitere Möglichkeit: Das Papier mit einigen Wachskrümeln (z.B. von gut zerbröckelnden Teelichtern) mehr oder weniger gleichmässig besprühen und dann für einige Zeit bei ca. 60° Ober-/ Unterhitze in den Ofen stellen. Dann wird das Wachstum verflüssigt und wird in das Papier aufgenommen. Dieses Verfahren ist weniger aufwendig und erzeugt auch einige Streifen auf dem Papier.

Wenn Sie viel Papier mit Kaffe oder Pfeffer würzen wollen, werden Sie rasch vor dem Thema stehen, wie Sie 80-200 Blätter wieder trocknen können. Nur bei Sonnenschein funktioniert die Außenwaschanlagenvariante gut, die in der Ferienwohnung in den verschiedenen Lebensphasen rasch Probleme mit den Partnern verursacht: Auf einfachste Weise wird der feuchte Papierstapel auf ein Tablett gelegt und das Ganze in einen Ofen geschoben.

Wurde das Papier bereits gedruckt (Farblaser), kann es ratsam sein, etwas Staub als Trennlage zwischen die einzelnen Blätter zu geben, da sonst die Blätter verklebt werden können.

Mehr zum Thema