Papier im Backofen

Zeitungspapier im Ofen

Das normale Papier wird bei Hitze im Ofen sehr schnell schwarz und beginnt kurz darauf zu brennen. Beutelreinigung Backofengestelle Backen Originalverpackung. auf einem Tablett und im Ofen. Das Papier kann auf verschiedene Weise zu alt werden.

Ein Papier als Ersatz für Ofenpapier? Scotch (Koch-, Back- und Backpapier)

Heute wollte ich ein Kochrezept machen, aber ich muss den Ofen nehmen. Da ich in einer Form eines Studentenwohnheims lebe und die Kueche mit vielen Menschen teilnehme ( "die derzeit alle im Ferien oder bei Muddi's sind"), haben wir a) nur einen Grill fuer den Ofen und b) das ist Mega-Trucky und das Waschen wird nicht gut tun.

Also brauch ich Natronpapier, aber ich habe keines. Ich kann nichts davon abkaufen. Ist es möglich, anstelle von Makulatur Normalpapier zu benutzen? Normalpapier wird bei Hitze im Backofen sehr rasch dunkel und fängt kurz darauf an, zu brennt. Nein, du darfst kein Normalpapier benutzen. Falls Sie kein eigenes Papier zur Hand haben, müssen Sie das Backblech oder die Gießform gut einfetten und eventuell mit Schimmelpilzen oder Krümeln bestreuen.

mw-headline" id="Tips">Tipps

Wickeln Sie das Papier ein. Nehmen Sie das Papier in die Hände und knittern Sie es zu einer Ball. Mit zunehmender Härte des Balles wird das Papier umso mehr gefaltet. Ziehen Sie das Papier wieder auseinander und besprühen Sie es mit etwas frischem Papier, das Sie mit etwas frischem Papier, wie z. B. Papier, bedrucken oder mit Papier. Füllen Sie nach dem Wiederaufklappen des Blattes eine Sprühflasche mit der ausgewählten Flüssigseife.

Dann spritzen Sie es auf das Papier, bis sich die gewünschte Färbung auf dem Papier bildet und es anfeuchtet. Stellen Sie sicher, dass Sie ein anderes Aussehen erhalten, je nachdem, welche Flüssigkeiten Sie verwenden. Das Papier wird durch das Eindringen von Feuchtigkeit nicht gefärbt, sondern kann weiter verändert werden. Durch den Einsatz von Tees erhält das Papier eine hellbraune Farbe, während der Kaffeefleck dunkleres Braunkraut hinterlässt.

Erstellen Sie unterschiedliche Beschädigungen des Papiers..... Mit zunehmendem Alter muss das Papier umso mehr beschädigt werden. Möchten Sie dunkle, tiefer liegende Falten machen, knittern Sie das nasse Papier wieder zusammen. Legen Sie das Papier zum Aushärten aus. Legen Sie es auf eine flache Oberfläche, wie eine Arbeitsfläche oder einen Haushalt.

Wählen Sie Ihre Lösung und lassen Sie sie aufkochen. Sie können auch die Papierfarbe während des Brühens ändern. Die endgültige Färbung Ihres Blattes wird beim Teetrinken davon bestimmt, wie lange Sie den Teetrinken lassen. Lassen Sie die Lösung auskühlen, bevor Sie mit dem folgenden Arbeitsschritt fortfahren. Legen Sie das Papier auf ein Blech.

Den Backofen auf 90 °C vorheizen. Durch Vorwärmen des Ofens sollte er die erforderliche Wärme erreichen, bis Sie bereit sind, das Papier in den Backofen zu drücken. Gießen Sie die Lösung auf das Blech. Beginnen Sie mit dem Gießen in einer Kurve, gießen Sie es nicht unmittelbar über das Papier.

Gießen Sie nur so viel Wasser in das Papier, dass es mit einem dÃ??nnen Schicht umhüllt ist. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn es unter das Papier kommt; das Papier saugt die darunterliegende FlÃ?ssigkeit auf. Sie können die Lösung gleichmässig über das Blattgut streuen, wenn Sie möchten, dass es etwas gleichmäßiger wird. Überschüssige Flüssigkeiten mit einem Küchenpapier abtupfen.

Achten Sie darauf, dass sich keine Flüssigkeiten mehr ansammeln, weder auf dem Papier noch auf dem Bleche. Sie wollen das Papier hier nicht vollständig trocknen lasen, aber stellen Sie sicher, dass sich keine Flüssigkeiten mehr auf dem Blech befinden. Das Papier editieren. Vor dem Einschieben des Backblechs mit dem Papier in den Backofen können Sie das Papier in wenigen einfachen Schritten altbacken, während es nass und leicht zu verarbeiten ist.

Alternativ können Sie auch mit dem Nagel kleine Öffnungen aus dem Papier graben. Sie können diese kleinen Papierfetzen zerknittern und an anderer Stelle mit kleinen Dellen auf das Papier legen, um einen pergamentartigen Look zu erhalten. Sie können auch mit einer Art Forke auf das Papier pressen, um Abdrücke zu hinterlassen. In diesem Fall können Sie das Papier mit einer kleinen Forke pressen. Schieben Sie das Blech vier bis sieben Min. lang in den Backofen.

Achten Sie beim Backen auf das Papier. Die Dauer ist abhängig von Ihrem Herd. Nehmen Sie das Papier heraus und lassen Sie es auskühlen. Nehmen Sie es mit angezogenen Handschuhen aus dem Backofen. Halten Sie ein Stück Papier über die Spüle oder das Waschtischbecken. Das ist besonders hilfreich, wenn Sie das Papier aus Versehen anzünden.

Bei dieser Vorgehensweise sollten Sie das Papier nach dem Alterungsprozess beschrieben, damit bei starker Verbrennung nichts von Ihrer geleisteten Tätigkeit untergeht. Verwenden Sie nach Möglichkeit keinen Butanzünder, da die Zündflamme dafür zu heftig ist. Fahren Sie mit der Fackel entlang der Papierkante. Halten Sie die Kante zwischen 1,3 und 2,5 cm über der Kerze.

Fahren Sie mit der Flämmung entlang der Kanten der Papierumrandung. Dadurch entsteht das düstere Bild von Papier, das seit langem herum liegt und durch Zeit und Wetter beschädigt wurde. Achten Sie beim Antreiben der Fackel entlang des Papierrandes darauf, dass Sie sich von Ihrer Handfläche entfernen, um eventuelle Verätzungen zu verhindern.

Verbrennen Sie kleine Bereiche in das Papier. Um mehr Schaden zu verursachen, kannst du kleine Löchlein in dein Papier einbrennen. Halten Sie das Papier wieder ca. 2,5 cm über die Fackel und halten Sie es dieses Mal längere Zeit dort. Wenn es die erforderliche Färbung hat, ziehen Sie das Papier von der Gasflamme weg. Falls Sie Bohrungen in Ihrem Papier verbrennen möchten, lassen Sie es etwas länger über der Kerze liegen.

Irgendwann brennt die Wärme durch und es entsteht eine kleine Kerze. Sollte das Papier rascher brennen, als Sie es ausblasen können, lassen Sie es in die Spüle und löschen Sie das Brand mit Blei. Knitter das Papier zu einer Ball und steck es in das Löcher. Spritzen Sie etwas Flüssigkeit auf die Pappkugel, aber nicht mehr als eine viertel Schale.

Sie können das Papier vorab mit etwas Schmutz einreiben, es wird verschmutzt und geschmiert. Füllen Sie das Bohrloch mit Masse. Vergewissern Sie sich, dass das Papier vollständig abgedeckt ist. Der Boden wird das Papier mit der Zeit schädigen und verschleißen, daher müssen Sie darauf achten, dass das Papier nahe an der Erdoberfläche liegt oder andersherum.

Entfernen Sie das Papier nach drei bis 14 Tagen. Die Wartezeit richtet sich danach, wie lange das Papier noch aushalten soll. Die Papiere sehen beim Verbrennen alter und veredelter aus, während sie noch nass sind. Üben Sie die Vorgehensweise mit der Flammflamme mit einem anderen Papierblatt, bevor Sie es mit Ihrem gut gemachten Blech versuchen.

Verwenden Sie nicht zu viel Wasser, da Ihr Papier sonst reißen könnte. Falls Sie möchten, dass das Papier sehr dunkle Fältchen aufweist, knittern Sie es, bevor Sie es eintauchen oder mit Fl??ssigkeit besprühen. Falls Sie das Papier mit dem Kaffeetrinken veraltet erscheinen lassen, fügen Sie dem Kaffeetrinken ein paar Glas Wein hinzu. Besprühen Sie Ihr Papier nach dem Trocknen mit einem transparenten Glanz.

Als ob man ein Stück Papier färben, braten und für ein paar Tage begraben könnte. Das Papier, wenn Sie es tränken, nicht mehrere Papierblätter auf einmal tränken, wird es zusammenkleben. Weichen Sie das Papier nicht zu lange ein, da es sonst zerfällt. Bringen Sie das Papier nicht zu nah an eine Feuerquelle, da es sonst brennen könnte.

Falls auf dem Papier Schriftzeichen vorhanden ist, wird es nicht in Flüssigkeiten eingetaucht, wenn diese in Farbe gedruckt sind, da es sonst läuft und unleserlich wird.

Mehr zum Thema