Passiermühle

Durchlaufanlage

Nicht so viele Menschen kennen eine Durchlaufmühle oder ein Durchlaufgerät und doch ist dieses Küchengerät auch ein wertvoller Küchenhelfer. Ärztliche Beratung Coreless food and jellies Nicht so viele Menschen wissen eine Durchlaufmühle oder ein Durchlaufgerät und doch ist dieses Kochgerät auch ein nützlicher Helfer in der Küche. In einer Durchlaufmühle können gekochte Früchte und Gemüsesorten leicht gerieben und durchlaufen werden. Während dieser Vorbereitung werden die Samen von Früchten und Gemüsen in einem Spaltsieb gesammelt und gelangen nicht in das Endprodukt.

So ist es leicht, Saucen und Gelees zu Haus zuzubereiten. Ein Durchlaufwalzwerk benötigt nicht einmal Elektrizität, da einige Typen mit einer Handkurbel ausgestatte. Wenn Sie selbst Lebensmittel für Ihr Kind produzieren möchten, sollten Sie sich eine Passiermühle aussuchen. Wenn Sie also alle wichtigen Nährstoffe konservieren und die Säuglingsnahrung sanft vorbereiten wollen, brauchen Sie eine gute Durchlaufmühle.

Der Umgang ist ein Kinderspiel und Sie müssen kein Profi-Koch sein, um eine Durchlaufmühle richtig zu managen. Manche von uns kannten eine Passiermühle auch unter dem Namen "Flotte Lotte". Dort werden gekochte Früchte oder Gemüsesorten durchlaufen und so wird eine sehr gute Brühe hergestellt. Darüber hinaus können Sie mit einer gut funktionierenden Passiermühle ganz unkompliziert Ihre eigene Konfitüre oder Fruchtgummi zubereiten.

Möglich ist dies, weil die Fruchtkerne nur in einem Stück gesammelt werden und somit nicht in das Produkt kommen. Eine Durchlaufstraße wird durch den so genannten Durchlaufflügel betrieben. Der vorbeifliegende Flügel wird in der Regel mit einer Kurbel verdreht. Bei diesem Verfahren wird das verwendete Futter durch ein Lochsieb gedrückt und die Hülsen verbleiben im Lochsieb.

Der Durchlaufwalzwerk selbst ist wie ein Schornstein konstruiert, so dass immer mehr Ingredienzien leicht hineinschieben können. Die meisten Geräte sind mit einer sehr robusten Topfhalterung versehen und können daher nicht rutschen und alle Inhaltsstoffe gelangen nach der Vorbereitung in einen Kochtopf oder eine Schale. Für die Herstellung von Granulat ist ein sehr gutes Feinstsieb erforderlich.

Bei Apfelsauce oder kartoffelähnlicher Suppe sollte das Seiher etwas gröber sein. Die Siebmühle hat den Vorzug, dass sie sehr leicht zum Pürieren von Früchten und Gemüsen verwendet werden kann. Es ist nicht notwendig, Früchte und Gemüsesorten zu schälen oder zu entsteinen, da diese Rückstände lediglich in einem Rechen gesammelt werden. In der Küchenzeile ist kein weiterer elektrischer Anschluss erforderlich, da eine Durchlaufmühle mit einer Handkurbel ausgerüstet ist.

Der einzige nachteilige Aspekt einer Durchlaufmühle ist, dass man bei der Vorbereitung etwas Zeit und etwas Zeit mitbringt. Zur schonenden und frischen Herstellung von Fruchtbrei, Baby-Brei, Suppe oder Püree ist eine Passiermühle genau das Richtige. Spargeln oder Porree kann auch leicht mit einer gut laufenden Mühle ohne Gewinde hergestellt werden und alle Inhaltsstoffe werden angenehm und sahnig sein.

Kartoffelliebhaber kommen auch mit einer Passiermühle auf ihre Rechnung, denn hier können Sie ganz einfach einmal Ihre eigene Suppe oder Kartoffelpüree kochen. Selbstverständlich ist auch eine frisch gebackene Tomaten- oder Kitschsuppe mit einer Passiermühle kein Thema. Aber mit einer Passiermühle können Sie sich in Ihrer eigenen Kueche viel mehr selbst einkochen. Damit können Sie z.B. Hagebuttenmarmelade oder schwarze Johannisbeermarmelade selbst herstellen.

Weil eine Durchlaufstraße viel Druck auf die zu bearbeitenden Bauteile ausübt, sollten alle Bauteile wirklich stabil und bruchfest sein. Dieser Werkstoff ist rostfrei und die zu reinigenden Bauteile können problemlos in der Geschirrspülmaschine gereinigt werden. Wenn Sie Ihre Gastfamilie mit frischem Essen ernähren möchten oder wenn Sie vorab etwas kochen möchten, sollten Sie eine Passiermühle mit großem Außendurchmesser erstehen.

Der größte Teil der Passiermühle kann mit einem Diameter von 20 cm aufleuchten. Für eine sicherere Bedienung sollte die Passiermühle gut in der Handfläche liegt. Außerdem sollte die Kurbel leicht zu betätigen sein und darf nicht kippen. Um eine Durchlaufstraße zu entleeren, sollten die einzelnen Teile leicht demontierbar und dann wieder montierbar sein.

Häufig werden die Einzelwalzwerke mit unterschiedlichen Loch- oder Reibungsscheiben geliefert. Dies ist der einzige Weg, um die Konstanz wirklich beliebig einzustellen. Im Falle von Suppe oder Kartoffelpüree sollte die perforierte Scheibe dagegen etwas gröber sein, da nur so die Erdäpfel wirklich durch das Lochsieb gedrückt werden können. Fast alle Hersteller von Durchlaufwalzwerken haben die entsprechenden Anbauteile als Zusatzausstattung im Angebot.

Eine vorbeiziehende Fabrik ist uns nicht bekannt. Für eine einfache Säuberung einer Durchlauffräse sollten alle Komponenten leicht abnehmbar sein. Am besten ist es also, die Passiermühle rasch und unkompliziert zu demontieren und in die Geschirrspülmaschine zu bringen. Charlotte Giebel brachte 1930 eine vorbeifahrende Mühle in Deutschland auf den Verkauf und wurde als "Fleet Lotte" bekannt.

Das Unternehmen GEFU* verfügt jedoch heute über diese Bezeichnung "Fleet Lotte" als Schutzmarke und doch im Volksmund heute noch immer alle Passermühlen werden im Allgemeinen so bezeichnet, immerhin von welchem Produzenten auch immer.

Mehr zum Thema