Pfefferkorner

Körnerpfeffer

Das Pfefferkorn sind die Mädchen und Jungen, die in Hamburg Kriminalfälle mit detektivischem Flair lösen. Der Pfefferkörner ist eine deutsche Kinder- und Jugendserie. Das Pfefferkorn ist eine Gruppe von fünf Freunden, die in ihrer Freizeit Verbrechen aufklären. Untersuchungen aus der Speicherstadt Hamburg: Die Pfefferkörner lösen jeden Fall!

mw-headline" id="Besetzung_und_Inhalt">Besetzung und Inhalt[a class="mw-editsection-visualeditor" href="/w/index. php?title=Die_Pfefferk%C3%B6rner&veaction=edit&section=1" title="Abschnitt editieren: Cast und Inhalt">Bearbeiten | < Quelltext bearbeiten]

In der deutschen Kinder- und Jugendreihe Pefferkörner. Von 1999 bis 2004 wurden die ersten 52 Episoden der NDR-Produktion in vier Spielzeiten in der Hamburger Speichererstadt aufgenommen. In den Jahren 2007 und 2008 wurden in Hamburg mit einem neuen dritten Ermittlungsteam zwei weitere Staffel mit je 13 Episoden gefilmt, die im folgenden Jahr gesendet wurden.

In den Jahren 2009 und 2010 wurden die Saisons sieben und acht mit einem weiteren neuen vierten Detektiv-Team erlegt. 3 ][4] Im Jahr 2012 wurde die neunte Saison mit einem neuen fünften Team von Detektiven inszeniert. Im Jahr 2013 wurde die zehnte Saison mit einem sechsten Detektiv-Team inszeniert. Im Jahr 2014 wurde die elften Saison mit einem siebenten Team von Detektiven gefilmt. Im Jahr darauf wurde die 12. Saison mit einem achten Ermittlungsteam gefilmt.

Im Jahr 2016 wurde die dreizehnte Staffel vom gleichen Detektiv-Team geschossen. In dem Jahr, in dem sie aufgenommen wurden, wurden die Saisons sieben bis dreizehn übertragen. Eine vierzehnte Staffel und ein Spielfilm waren für 2017 vorgesehen. Mit " Die Peppercorns and the Curse of the Black King " wurde am vergangenen Wochenende der gleichnamige Spielfilm in den deutschsprachigen Filmthemen veröffentlicht.

Mit den Pfefferkugeln des Detektivteams der neunten Geschwader aus der neuen vierten Geschwadergruppe. In der ersten Ausstrahlung dieser achtzehnten Saison fand vom 13. Oktober bis 18. Oktober 2017 die erste Sendung statt. Die Saison wurde vom 21. Februar bis zum 31. März 2018 auf KiKA übertragen. In Hamburg drehen wir derzeit die fünfzehnte Saison.

Ende 2018 sollen die Episoden mit neuen Körnern auf dem ersten Kanal zu sehen sein. Früher gab es drei Episoden (183-185) mit den Paprikakörnern der vierten Jahreszeit. Fünf befreundete Hamburgern (in der Größenordnung des Vorspannes): Nach der Schulzeit trifft sich der junge Detektiv in seiner Zentrale im Stockwerk des Gewürzhauses der Fa. Overbeck & Konsorten in der hamburgischen Speichererstadt, das zunächst den beiden Elternvereinen von Frédéric und Vivi gehörte und später an Frédéric gespendet wird.

Mit den Abenteuern und Konflikten, die sie zusammen erlebt und gelöst haben, wird aus den Pfefferkörnern letztlich eine geschworene Gemeinde, in der sich jeder auf den anderen stützen kann. Aber Jana erscheint wieder; in der Episode "Die Bladerbande" besuchte sie Vivi und die neuen Paprikakörner und beteiligt sich unmittelbar an einem neuen Prozess und spielte einen Vorwand.

Zunächst bei einem Familienbesuch in der kommenden Saison, wo er wieder an der Lösung eines Falls mitwirkt (Episode 43 "Vorsicht Krokodil!"), später noch in Episode 100, in der er das ehemalige Pfefferkörnerbuch mit den neuen Körnern betrachtet, das von Genera -tion zu Genera - fortgesetzt wurde.

Natascha ist auch in dieser Episode dabei. Bereits in Episode 53 war sie als Polizeipräsidentin im Dienst und erinnert an ihre Zeit mit den Pfeilern - im gleichen Zeitabschnitt untersucht sie auch sechs Fallbeispiele in der krimi.de-Serie. Entscheidend ist, dass sich die dritte Mannschaft auch "Die Pfefferkörner" nannte.

Auch die neuen Peppercorn sind wieder fünf Hamburger Freundinnen (in der Größenordnung des Vorspannes): Vivi ist die einzige in Hamburg erhaltene Peppercorns. Schritt für Schritt lässt sie neue Mitarbeiter in ihren Ermittlungsclub aufnehmen. Die neuen Körner kommen nach der Schulzeit in ihrer Zentrale zusammen, dem Stockwerk des Gewürzhandels der Gesellschaft Overbeck & Konsorten, die den Vivi' s Familien gehörte.

Sie untersuchen ihre Lebensumstände zwischen Paprika- und Pfeffersäcken, Majoran und Salbei mit ihrem Gehirn und ihrer Kombinationskraft sowie mit Unterstützung von Netz und Digicam. In den 37 bis 39 Episoden haben sich die neuen Peppercorn zu einer Community zusammengeschlossen, die nun in der vierten Saison einige Tests durchlaufen muss.

Sie leitet souverän die Pfefferkugeln und nimmt ihre Arbeit als Journalistin für die Schulzeitung "Die Feder" mit Nachdruck an. Sie wird ihn am Ende der Saison treffen. Zur Rettung aus dem Heim nahmen die Überbecks sie beim viertletzten Fall der ehemaligen Pfefferkugeln, Deadly Garbage, auf. Der Jojo ist der jüngere der neuen Pfeffer.

Sie hat ihren ersten eigenen Auftritte im Falle von The Witness, zu dessen Zeit weder Natalja noch die alte Pfefferkugel untersucht werden, aber es sind Vivi und ihr Mitschüler Paul, die sich mit ihr anfreundeten und sie auch vor Hänseleien in der Waldorfpädagogik aufhalten. Paul verknallt sich im Verlauf der Saison in Katja.

Danach kommt Paulus mit Vivi zusammen, was schon einmal während der "alten Pfefferkörner" zu vermuten war. Als einziges Glied der zweiten Pfefferkörnergruppe schließt er sich der Truppe nach dem Ausscheiden von Fete, Natascha, Jana und Cem an. Mit der Episode 49 tritt der Filmemacher Miko Zeuschner als Ralf Wegener auf.

Sämtliche Elemente dieser Gruppe werden später nicht mehr in der Reihe erscheinen. In der fünften, sechsten und ersten beiden Episoden der sechsten Jahreszeit (53-80) setzt sich die Gruppe der Detektive aus folgendem Personenkreis zusammen (in der Rangfolge der Vorspannungen): Mit der fünften Jahreszeit verändert sich viel, da ein völlig neuartiges Team von Detektiven antritt. Später verknallt sich Lilly in sie, aber sie kommen erst in der letzen Episode der sechsten Jahreszeit zusammen.

Zuerst muss sich Maria beweisen, um mit Pfefferkörnern ernsthaft umzugehen. Die siebte Staffel, die mit der Geburtsstunde von Lillys und Yeliz' Stiefbruder etwa neun Monaten nach der letzen Episode der sechsten Staffel ihren Anfang nimmt, wandert aus. In der siebten Staffel emigrieren sie mit ihren Vätern nach Kapstadt.

Emma fand in Episode 82 das Pfefferkörnerbuch wieder und ein kleiner Einblick in die Vorgänge der dritten Runde wurde in Gestalt von Flashbacks wiedergegeben, sonst erscheinen die Angehörigen dieser Runde nicht mehr in der Reihe. Mit dem Weggang von Lauenz und Maria wird die Hündin Honor an Emma und ihre große Sophie weitergeleitet, wenn sie mit ihren Kindern in den Teekontor ziehen.

Gemeinsam mit Rassus, Lina und Themba übernimmt sie die detektivische Arbeit an den Pfefferkörnern. Im Verlauf der Saison kommen Lina und Rassus zusammen und Themba begeistert sich für Sophie, aber sie bestreitet eventuelle Emotionen für ihn. Nach der achten Saison gibt es ein Happy End für Themba und Sophie.

In der ersten Episode der neunten Jahreszeit tritt Sophie in einer Flashback-Show kurz auf und wird von ihrer geschwisterlichen Partnerin noch häufiger genannt (sie bleiben auch telefonisch in Kontakt), aber es wird nie über ihre Verwandtschaft zu den anderen Pfefferkörnerinnen geredet. Im zweiten Abschnitt 90 wird die Ferienwohnung von Themba und seiner Gastfamilie von zwei Polizeikräften namens "Frank" und "Hansen" abgesucht.

Das ist eine Andeutung an Jophi Ries, der von 2000 bis 2003 Jochen Overbeck bei den Pfeilern spielte. Der Direktor Klaus Wirbitzky tritt in Episode 96 als Biologie-Lehrer Müller auf. In der neunten Saison hat die Ermittlungsgruppe folgende Personen (in der Größenordnung der Vorspannungen): Sophie, Lina, Rassus und Themba gehen für ein Jahr auf eine Zeitreise.

Emma, die jetzt zwölf Jahre alt ist, wurde von Sophie der Hauptschlüssel zur Zentrale überreicht, mit dem Verweis, dass sie neue Freundinnen und neue Pfeffergewächse vorfinden wird. Doch ihr Detektivinstinkt wacht rasch wieder auf, als der neuen Lehrerin Nina Pellicano vorgeworfen wird, an ihrem ersten Tag in der Schule Geldbörsen gestohlen zu haben.

Zuhause wartet Emma auf die nÃ??chste Ã?berraschung: Ein kleiner Könner macht es sich im Headquarter bequem und stöbert durch das Verzeichnis der Pfefferkörner. Er ist von den Kisten mit Pfefferkörnern fasziniert und will ihnen auf jeden Fall angehören. Er will auch Emmas Klassenkamerad Max für die Peppercorn spielen lassen, weil er sich Nina verpflichtet fühlt - von der er seit seiner ersten Begegnung fasziniert ist.

Aber es braucht einige Zeit, bis die Zeit kommt, denn Max kümmert sich zunächst nicht ernsthaft um die Sache mit den Paprikakörnern und Nina blockiert sie immer, weil sie - wie sich später herausstellen sollte - in ihrer Heimatschule wegen ihres gehandicapten Bruder Mattheo (Robin Huth) gequält wurde. Das ist es, was die anderen Peppercorn in der 107. Episode "Nina's Secret" herausfinden.

In der Serie besetzt diese Episode eine Ausnahmestellung, bei der es nicht um Kriminalität geht, sondern um die Entwicklung eines kleinen MÃ??dchens, das unter gesellschaftlich unsicheren Bedingungen fÃ?hrt und dieses Geheimnis aufgedeckt hat. Gegen Ende der Saison werden Max und Nina ein Ehepaar. Zuerst will Nina nicht mit Max zusammen sein, weil er immer den Coole spielen und so tun, als ob ihm nichts wichtig wäre.

Aber am Ende der Saison verknallt sie sich in ihn und die beiden werden ein untrennbar verbunden. Sie ist Ninas bester Freund und die Leiterin der Band. Die beiden werden in der kommenden Saison noch einmal kurz angesprochen, aber sonst kommen sie nicht wieder vor. Dem Charakter Emma wurde eine bedeutende Rolle in der Reihe zugewiesen, weil sie neben Natura die einzigen war, die Pfefferkörner aus fünf verschiedenen Genres trafen: Am Ende von Episode 80 sah sie die dritte Gruppierung vor ihrer Reise nach Kapstadt, in Episode 81 bildete sie mit ihrer Krankenschwester die vierte Gruppierung.

Group, in Episode 100 trifft sie in Episode 105 auf die beiden Detektivgruppen Fete und Nascha, in Episode 105 auf das erste neue Teammitglied des fünften Teams und ab Episode 107 auch auf Nina und Max, die auch zur sechsten detektivischen Fraktion gehörten. Die Bekanntschaft mit der zweiten detektivischen Gruppierung (von der sie wie Emma auch die dritte detektivische Gruppierung sah ) auf der einen Seite und ihre Kollaboration mit Nina und Max, deren Einsatz noch bis zum Anfang der siebten detektivischen Gruppierung dauerte, auf der anderen Seite kann sie als die wirkliche Schlüsselperson der ersten 15 Jahre der Reihe betrachtet werden.

In der detektivischen Arbeitsgruppe der zehnten Saison gibt es folgende Personen (in der Größenordnung der Vorspannungen): Zu dieser Arbeitsgruppe gehören die bereits aus der fünften Klasse kannten Pfeffergewächse Max und Nina. Am Anfang der fünften Saison haben Max und Nina sich noch, aber kein Ermittlungsteam. Die Enden der "Pfefferkörner" scheinen versiegelt.

Solange Nina in der Hafenkultur ein Mädel kennenlernt, das tapfer interveniert, wenn ein Wohnungsloser von zwei jungen Leuten zusammengeschlagen wird. Nach ersten Reibungen geht sie mit ihrem konzentrierten Mumm, ihrem Selbstvertrauen, aber auch mit ihrem Patchwork-Bruder Luis in den Hauptsitz der "Pfefferkörner". Klaus Wirbitzky tritt in Episode 126 als Cameo als verärgerter Nachbardame von Max' Freundin Lennart auf.

Die Hündin Honorar ist auch in der zehnten Saison wieder Teil des Spiels. Die beiden haben einen weiteren Einsatz in der ersten Episode der elf. Saison. Der Ermittlungsgruppe der elf. Geschwader gehören folgende Personen (in der Größenordnung der Vorspannungen) an: In dieser sind die bereits aus der sechsten Klasse kannten Pfeffergewächse und Luis vertreten.

Die beiden sind nicht mehr dafür da. Zu Saisonbeginn emigriert Nina mit ihren Kindern nach Italien. Da Max die Absonderung von Nina jedoch nicht ertragen kann, veranlassen Mattheo und Großmutter Leni, dass Max mit Nina nach Italien reist. Genau wie bei den ersten vier Gruppierungen sind die Pfeffergewächse wieder fünf.

Analog zur elften Episode der fünften detektivischen Truppe hat auch diese Truppe mit der Episode 132 einen Prozess, der kein Strafverfahren im wahrsten Sinn des Wortes ist, sondern um ein MÃ??dchen, das aufgrund des Performancedrucks seiner Völker von zuhause weglief. Mit der Episode 132 hat der Filmemacher Klaus Wirbitzky einen Cameo-Auftritt als Journalist in einem Videofilm im Intranet.

Ebenfalls in Staffellauf 11 wird die Hündin Honorar wieder da sein. In der ersten Episode der nächsten Saison haben alle Peppercorn der 7. Gen. einen Gastbeitrag, in einem Film, den sie den neuen Peppercorn zurückgelassen haben. Aber da die folgende Zeitgeneration ab der XII. Saison einen aufgegebenen Teestrauch findet, kann man davon ausgehe. dass Luis' Mutter und Jessis Eltern die Siedlung verließen und die anderen Körner mitnahmen.

In der Krimi-Gruppe der 12. und 13. Saison gibt es folgende Personen (in der Rangfolge der Vorspannungen): Die neuen Pfeffergewächse, das sind: Das Detektivteam der 14. Saison (in der Größenordnung der Vorspannungen) und des Spielfilms (2017) hat folgende Mitglieder: Die X. Erzeugung nimmt die VIII. Saison der Pfefferkugeln ein. Das Geschwader hat wieder fünf kleine Ermittler.

In dieser Saison haben wir folgende Mitglieder: Samuel AdamsTayo Okoawo186-152018Bruder von Olufemi "Femi", angeordnet in der Rangfolge des Erscheinens der Partien. Sortierbare Tabellen nach Schauspielernamen, Rollennamen und der ersten Auftrittsfolge. Für die meisten Gruppenwechsel gibt es eine Verknüpfung zwischen dem bisherigen und dem neuen Pfefferkorn, so dass das Buch und die Archivierung der Pfefferkörner fortgesetzt werden können.

So wurde auch der Namen "Die Pfefferkörner" nur durch ein Zufallsgespräch mit NATOSA gespeichert. Wenn sich die dritte und vierte Generationen ändern, beziehen die Verwandten das Wohnhaus, in dem sich der Hauptsitz der Peppercorn estreibt. Dadurch trifft sich zumindest jede Gruppe, wenn auch nur für kurze Zeit. Es ist ein Videofilm der 7. und 8. Klasse, der Stella, Ramin, Jale, Pinja und Til für die Paprikakörner auszeichnet.

Es gibt offenbar keinen Zusammenhang zwischen der achten und neunten Erzeugung und dem Kino. In der ersten Spielzeit der Reihe wurden die dreizehn Episoden 1999 im Studio Hamburg im Namen des NDR aufgenommen und vom 28. Oktober 1999 bis zum 11. Februar 2000 im KiKA uraufgeführt. Ein gutes Jahr später wurde die zweite Saison im Namen von NDR und SWR realisiert und in zwei Phasen gefilmt: Die ersten acht Episoden wurden vom 21. bis 21. März 2001 uraufgeführt, später wurden vom 17. bis 18. April 2002 fünf weitere Episoden gesendet.

Knapp ein Jahr nach der zweiten Saison wurde die dritte Saison mit wiederum 13 Episoden als ARD-Koproduktion produziert und vom 2. bis 2. Februar 2003 uraufgeführt. Während dieser Saison erfolgte der Übergang zwischen der ersten und zweiten Pfeffergeneration. In den ersten zehn Episoden wurde mit der älteren Darstellergeneration und in den ersten drei mit der neuen Drehgeneration gearbeitet.

Bei den vier Zwischenfolgen waren beide Geschlechter nebeneinander zu beobachten, die bisherigen Akteure wurden aus ihren Darstellungen ausgeschrieben und die neuen Figuren in die Reihe aufgenommen. Einziger Kunde für die vierte Saison war, wie für die erste Saison, der NDR. Auch die vierte Saison wurde wie die zweite in zwei Phasen durchgeführt:

Zuerst wurden neun Episoden gefilmt, die vom 21. Oktober bis zum 21. April 2004 erstmals ausgestrahlt wurden. Etwas später wurden die vier letztgenannten Episoden der zweiten Genration gefilmt, die erstmals im Rahmen der Abendveranstaltung des Kyoto-Klubs vom 19.12.2004 bis 11.01.2005 gezeigt wurden. In Hamburg wurde bis Herbst 2007 eine weitere fünfte Saison mit neuen Darstellern inszeniert.

1 ] Diese Episoden wurden vom 16. Februar bis 17. Februar 2008 im Morgenprogramm von "Das Erste" zum ersten Mal am Samstag gezeigt. In der sechsten Saison, die 2008 gedreht wurde, wurde vom 16. bis 16. April 2009 am Samstag als erste Sendung auf dem Kanal "Das Erste" gezeigt.

In der siebten Spielzeit der Reihe wurde zwischen dem 5. Februar 2009[9] und dem 6. September 2009[10] die Produktion mit völlig neuen Akteuren aufgenommen, aber die Vorläufergruppe erschien noch in der 7. und 8. Episode. Weil die beiden letztgenannten Episoden mit der dritten Generationsstufe erst nach dem Castings für das Nachwuchsteam entstanden sind, beginnt die Geschichte einige Monaten später und es gibt ein kurzes Treffen zwischen den beiden Mannschaften.

Im folgenden Jahr wurde zwischen dem 4. und dem 5. Oktober 2010 [11] die achte Saison gefilmt. In der Kindersendung des Kanals "Das Erste" fand seit dem 01.10.2010 jeden Samstag um 8:40 Uhr die erste Ausstrahlung beider Saisons statt und ging am 16.04.2011 zu Ende. 2014 wurde die elfte Saison wieder mit einem zum Teil neuen Gespann realisiert.

14 ] Episode 131 hat eine besondere Stellung, weil es die erste Episode in der Historie der Serie ist, in der alle Peppercorn aus zwei Erzeugungen auftauchen. In der Zeit vom 2. bis 3. Dezember 2014 wurden die neuen Episoden in KiKA und Erste übertragen. In dem geplanten Spielfilm Die Pefferkörner - Das Ruhrgebiet, für den Katharina Mestre das Skript geschrieben hat, wurde aus unterschiedlichen GrÃ?nden noch nicht umgesetzt.

15.] On 7 September 2017, however, the object The Peppercorns and the Black King's Curse was free. Der kurz vor der Übertragung der vierten Staffel veröffentlichte Streifen beschäftigt sich unter anderem mit dem Ersatz der Altpfefferkörner Stella, Ramin, Pinja, Till und Till durch die neunte Krimi-Gruppe, in der Mia, Alice, Johannes und Benny die Ermittlerinnen sind.

In Saison 16 schließt sich Lisha den anderen Pfeffergewächsen an. Die Zeitschrift VGS veröffentlicht eine Reihe von Episoden der ersten fünf Spielzeiten von Büchern, die auf den Drehbüchern verschiedener Autorinnen und Autoren basieren. Einige Episoden der ersten beiden und fünften Saison wurden von Hörspielen mit dem Originalsound der TV-Serie begleitet, die mit je einem Sprecher remixed wurden.

Einige Episoden der ersten beiden Spielzeiten von Carussell mit Volker Hanisch als Sprecher, Episoden der fünften Jumbo-Saison mit Robert Missler als Sprecher. Schießen der XV. Saison. Nordrhein-Westfalen, NDR, 30. September 2018, 22. September 2018. NDR, 22. September 2018, 22. November 2018. NDR, 22. September 2018. NDR, 22. September 2018. NDR, 22. September 2018. NDR, 22. September 2018. NDR, 21. September 2018. NDR, 21. September 2018. NDR, 29. Juni 2018, 29. Juni 2018. Juni 2018. ? KiKA - Natascha Jaonzäns In: kika. de, 28. Februar 2018. ? The peppercorns (2009) | Episodes 79-91 In: crew-united.

com, zurückgeholt am 29. Januar 2018. Der wilde Haufen: Die Pfefferkörner des Schwarzkönigs und der Zauberspruch.

Auch interessant

Mehr zum Thema