Pizzastein mit Backpapier

Ananas mit Backpapier

Was soll der Pizzastein? Was soll der Pizzastein?...

Klicken Sie auf das Foto, um mehr Informationen über diesen Pizzastein zu bekommen. Die Pizzas werden in der Pizzeria idealerweise in einem holzgefeuerten Backofen zubereitet, d.h. einem aus Schamottestein gebauten Backofen, der mit Holzfeuerung betrieben wird. Weil sich ein solcher Kauf für den Hobby-Pizzabäcker in der Praxis in der Praxis in der Regel nicht rechnet, ist es für uns wichtig, die optimalen Bedingungen im Pizzaofen zu Haus zu errechnen.

Dazu verwenden wir einen Pizzastein. Pizzasteine sind Schamottesteine, die in den Elektro- oder Gasherd gestellt werden. So ist ein solcher Naturstein eigentlich aus dem gleichen Werkstoff wie ein richtiger Pizzaofen gefertigt. Die Funktionsweise eines Pizzasteins? Zum Vorwärmen wird ein Pizzastein in den Backofen gestellt und auf die bestmögliche Raumtemperatur gebracht.

Der 3-5 cm hohe Block braucht etwa eine Autostunde, um seine vollständige Funktionsfähigkeit zu erlangt. Der Pizzastein braucht sehr lange, um seine Wärme zu erlangen, aber das heißt auch, dass er diese Wärme sehr lange aufnimmt. Wird also die Ofentür kurz aufgeklappt, um z.B. eine Pasta in den Backofen zu stellen, geht nicht so viel Wärme verloren, wie sie im Pizzastein gelagert ist.

Das bedeutet, dass die Pizzaböden innerhalb kurzer Zeit auf dem Kern braten und der Tee an der Außenseite knackig, an der Innenseite weich und flauschig wird und die Pizzaböden nicht überkochen und somit ihr Eigenaroma nicht aufgeben. Benötigt ein Pizzastein Backpapier? Darf ich meine Cremesuppe / Cremesuppe ausbacken? Tatsächlich kann eine Fladenbrot auf dem Naturstein hergestellt werden.

Auch bei unserem eher saftigen Pizzateigrezept haftet der Tee nicht am Kern, sofern der Pizzastein richtig vorgewärmt wird. Aufgrund der intensiven Wärme brät die Fladenpizza unmittelbar nach dem Steinkontakt zu einer dünnen, knusprigen Außenkruste, die das Teiginnere schützt und es feucht und locker macht.

Ein Backpapier würde diesen Einfluss schwächen, da die Schamotte dann nicht mehr direkt mit dem Schamottestein in Berührung kommt und die Wärme daher nur langsam vom Ziegel auf die Pizzarinde übertragen werden kann. Muß ich mich um einen Pizzastein kümmern? Der Pizzastein benötigt nur sehr wenig Sorgfalt, aber ein wenig. Wo kann ich einen Pizzastein bekommen und was soll das Geld dafür sein?

Du kannst zum Beispiel einen Pizzastein bei Amazon erstehen. Je nach Ausstattung, z.B. einer Schaufel, Gewürzen oder Pizzamehl, sollten Sie für einen Pizzastein zwischen 30 und 40 Euro aufwenden. Auf den ersten Blick erscheint dies für einen Edelstein recht kostspielig, aber wenn man sich ansieht, was eine in der Pizzeria während des Pizzaservices kosten würde, zahlt sich der Edelstein aus.

Außerdem macht das Backen von Pizzen zu Haus auch mit einem Pizzastein richtig Spass.

Mehr zum Thema