Primus Thermo

Prime Thermo

Eine Thermotasse kann einige Autofahrten mit heißem Kaffee oder kalten Softdrinks versüßen. Der Primus Thermobecher im Test: Primus Autotasse Prüfbericht Eine Thermotasse kann einige Autofahrten mit warmem oder kaltem Softdrink ausstatten. Die Primus Auto-Thermo Cup ist eines der hochwertigsten Modelle, das durch sein attraktives Aussehen und seine hervorragende Isolier- und Dichtfunktion überzeugt. Damit wir herausfinden können, ob der Primus-Cup den gestiegenen Ansprüchen genügt, haben wir dieses Produkt einmal gründlich ausprobiert.

Die Thermotasse für Ihr Fahrzeug wirkt auf den ersten Blick attraktiv und schmiegt sich perfekt in Ihre Hände. Zusätzlich zum eigentlichen Cup wird der herausnehmbare Verschluss geliefert, der zur Reinigung auch in seine einzelnen Teile zerlegt werden kann. Der Tasse liegen eine leicht verständliche und kurze Gebrauchs- und Pflegeanleitung bei.

Seine robuste und elegante Anmutung erhält der Napf durch den qualitativ hochstehenden rostfreien Stahl, der für den gesamten Napf verwendet wird. Die Oberfläche des Materials ist klar und der Farbkontrast aus kräftigem schwarzen und roten Lederlack lockert das einfache Erscheinungsbild auf. Ganz nach Ihrem Wunsch wird die Tasse mit einem zusätzlichen Logodruck oder mit dekorativen Kaffeemotiven geliefert.

Durch ihre unkomplizierte Gestaltung fügt sich die Tasse in nahezu jeden Getränkehalter im Auto ein und kann zudem unmittelbar unter der Polstermaschine mit frisch gepresstem Kaffe gefüllt werden. Bei 300 oder 400 Milliliter konnten wir zwei Kaffeetassen in die Thermotasse stellen. In unserem Testfall erwies sich die Handhabung des Cups als sehr komfortabel und sehr einfach.

Am wichtigsten ist, dass der Napf Leckagen sicher vermeidet, und hier müssen wir deutlich machen, dass er diese Anforderung vollständig abdeckt. Die Thermoskanne sollte nicht zu hoch gefüllt werden, damit keine Flüssigkeiten in das Deckelgewinde eindringen - dann bleibt die Primuskanne völlig geschlossen. Warme und kalte Getränke verbleiben zu 100% im Behälter und sind auch dann nicht undicht, wenn der Behälter umgekippt oder im Beutel liegt.

Die Tasse besteht aus zwei Materialschichten, um die isolierende Funktion zu untermauern. Dabei füllten wir die Tasse sowohl mit einem warmen als auch mit einem kühlen Drink und testeten, wie lange die Probe bei einer wohltuenden Trinktemperatur liegt. Hinsichtlich der Thermofunktion hat das Model die Anforderungen an einen Auto-Thermocup sogar übererfüllt.

Tasse und Kappe können leicht abgeschraubt werden und der Kappe kann noch in seine einzelnen Teile zerlegt werden. Die Tasse haben wir nach der Benutzung mit warmem Leitungswasser und Reinigungsmittel gereinigt und dann ausgetrocknet. Sämtliche Rückstände und Geruchsbelästigungen konnten aus dem Cup herausgenommen werden. Auch wenn der Cup leicht zu demontieren ist, gibt es im Klappdeckel noch Plätze, die wir kaum erreichten.

Das Reinigen in der Geschirrspülmaschine ist viel komfortabler und der Topf wird sorgfältig gereinigt. Die Primus Auto-Thermotasse haben wir einmal ausführlich ausprobiert. Der Primus-Pokal zeichnet sich durch seine isolierende Funktion für Heiß- und Kaltgetränke aus und bleibt auch in jeder Position absolut eng. Darüber hinaus besticht der Napf durch die sauberen Verarbeitungsmaterialien und das schlüssige Erscheinungsbild.

Auch interessant

Mehr zum Thema