Regensburg Flüchtlinge Helfen

Flüchtlinge unterstützen Regensburg

Die Regensburger Bevölkerung ist sehr hilfsbereit, aber auch sehr unsicher. In Regensburg helfen viele Bürger den Flüchtlingen in unserer Stadt. Du möchtest dich freiwillig für Flüchtlinge engagieren? Hilf uns, dieses Informationsangebot zu verbessern: Auf dem Gebiet des Bistums Regensburg leben mehrere tausend Flüchtlinge, und viele hundert engagierte Menschen nehmen sich Mut und Hilfe, wo immer sie können.

Unser Projektangebot

Flüchtlinge und Regensburger lernten sich in unseren Beispielen auf vielfältige Weise an. Zwei Mal im Monat treffen sich unsere Kochgruppen im Pfarrsaal der ESG (Am Peterstor), um sich mit Flüchtlingen aus aller Herren Länder vorzubereiten und zusammen zu Abend zu essen. Jeder, der gern kocht und isst, ist herzlich eingeladen! Ab 16.00 Uhr kaufen wir ein, ab 17.00 Uhr fangen wir an zu koch.

Wenn du zum ersten Mal dort bist, komm entweder um 16.00 Uhr oder melde dich per E-Mail an, damit wir wissen, wie viel wir kaufen müssen! Zwei Mal im Monat treffen sich unsere Kochgruppen im Pfarrsaal der ESG (Am Peterstor), um sich mit Flüchtlingen aus aller Herren Länder vorzubereiten und zusammen zu Abend zu essen.

Jeder, der gern kocht und isst, ist herzlich eingeladen! Ab 16.00 Uhr kaufen wir ein, ab 17.00 Uhr fangen wir an zu koch. Wenn du zum ersten Mal dort bist, komm entweder um 16.00 Uhr oder melde dich per E-Mail an, damit wir wissen, wie viel wir kaufen müssen!

Zwei Mal im Monat treffen sich unsere Kochgruppen im Pfarrsaal der ESG (Am Peterstor), um sich mit Flüchtlingen aus aller Herren Länder vorzubereiten und zusammen zu Abend zu essen. Jeder, der gern kocht und isst, ist herzlich eingeladen! Ab 16.00 Uhr kaufen wir ein, ab 17.00 Uhr fangen wir an zu koch. Wenn du zum ersten Mal dort bist, komm entweder um 16.00 Uhr oder melde dich per E-Mail an, damit wir wissen, wie viel wir kaufen müssen!

Flug und Asyle - Karitasverband für das Bistum Regensburg e.V.

Wir haben als Gemeinde und Caritas eine besondere Verpflichtung für die humane Behandlung von Ausländern. In vielen Gegenden und in vielen Gemeinden sind Freiwillige und Hilfsgruppen bereits an der Begleittechnik und Flüchtlingsbetreuung beteiligt. Ein großes Engagement der Gemeinde für Flüchtlinge und Hilfsbedürftige ist die Zusammenarbeit und Netzwerkbildung von Berufs- und Freiwilligenarbeit.

Einerseits ist ein Höchstmaß an Professionalismus von Fachleuten gefragt, andererseits müssen wir alle schauen, wo Flüchtlinge in unserem Umfeld Unterstützung benötigen und wo wir alle etwas tun können. Mit einem breiten Angebot, viel Berufserfahrung und Fachkompetenz ist der Verein in der Flüchtlingsarbeit tätig, oft in Zusammenarbeit mit Freiwilligen und Gruppierungen in den Gemeinden.

Bei uns findest du die wesentlichen Hinweise, die dir bei deinem Einsatz helfen. Sie erhalten von uns nützliche Vorschläge und möchten Ihnen bei der Bewältigung möglicher Probleme helfen. Die konkreten Beispiele aus der Praxis zeigen, wie Freiwilligenarbeit aussieht und erfolgreich sein kann. Alles Wissenswerte über Freiwillige, Hilfsmöglichkeiten, Informationsangebote, Kontakte in der Diozöse, Hinweise zum Thema traumatisierte Flüchtlinge, Trainingsangebote, Betreuungsgruppen und "Oasistage für Freiwillige" gibt es hier.

Auch für Gemeinden bieten wir Hinweise und systematische Hilfe, wie z.B. Grundbausteine für den Gemeindebrief, für Predigt und Gottesdienst oder Anregungen für die Jugendfürsorge.

Auch interessant

Mehr zum Thema