Rezept Gänsebrust in Folie

Kochrezept Gänsebrust in Folie

Wir werden es definitiv benutzen, um das Rezept wieder zu kochen! Das Saugen würde sicherlich auch funktionieren, aber ich wollte dem Rezept hier folgen. Nicht knusprig, er "korrigiert" dies, indem er den Vogel nimmt - natürlich ohne Folie! Entenbrust mit Apfelrotkohl und Herzoginkartoffelrezept. Die Gänsebrust vom Bräter nehmen, in Folie einwickeln und warm halten.

ausgestopfte Ganse in Alufolienrezeptur

Die frittierte Magengans von Innen und Aussen einsalzen und mit Pfeffer anmachen. Schweine-, Eiweiß-, Gänseleber-, Kartoffel-, Apfel- und Kastanienfleisch gut vermengen, dann mit Speisesalz, Pfeffer, Majoran und Beifuß verfeinern und nach Geschmack abstreifen. Gießen Sie die Posse in die Ganse und nähen Sie sie zu. Dann lege die ganze Ganse auf eine gut geölte Aluminiumfolie. Dann die Folie gut umlegen und auf einem Backblech oder Grill 2 Std. im vorgeheizten Backofen anbraten.

Anschließend die Folie aufklappen und die ganze Ganse mit dem Fleischesaft knackig anbraten und öfter über die Ganse gießen.

Blattsalat mit Gänsebrust Rezeptur | Küchegötter

Auch an kalten Tagen ist der verfeinerte Blattsalat mit Gänsebrust und Granatapfel ein Genuss. Diese Rezeptur: Ein Rezept von ART, Diese Rezeptur: Ein Rezept von ART, Dieses Rezept: Die Gänsebrust ausspülen, kaltwaschen und abtupfen. Verwenden Sie ein scharfes Skalpell, um einen rautenförmigen Schnitt in der Schale zu machen, aber nicht in das Rindfleisch einschnitt. Reiben Sie die Gänsebrust auf beiden Längsseiten mit etwas Salzwasser und Peperoni ein.

Legen Sie die Gänsebrust mit der Schale nach unten und braten Sie sie ca. 5 Minuten lang. Über den Rotwein gießen und die bei schwacher Hitze bedeckte Gänsebrust ca. 20 Minuten braten. Schneiden Sie den Grieß in zwei Hälften. Mischen Sie den Fruchtsaft mit dem Limonensaft, dem Balsamico-Essig, etwas Wasser, etwas Wasser und dergleichen. Geben Sie das Olivenöl nach und nach zu einer rahmigen Soße.

In einer fettfreien Wanne bei schwacher Flamme braten, bis die Kiefernüsse goldbraun sind, beiseite stellen. Platzieren Sie die Gänsebrust mit der Schale oben auf dem Grill über der Fettwanne und gleiten Sie sie in einem Entfernung von ca. 10 cm unter die Grillenattern. Ca. 5 Minuten grillieren, bis die Schale knackig ist. Gänsebrust in Aluminiumfolie einwickeln und 5 Minuten einwickeln.

Die Salate und die Granatapfelsamen mit dem Salatdressing (bis zu ca. 2 Teelöffel) vermischen und auf Tellern ausbreiten. Gänsebrust von der Folie umwickeln und in feine Streifen schneiden. Bei der Zubereitung wird die Gänsebrust in feine Streifen geschnitten. Über den Blattsalat geben, mit der übrigen Saucenmasse besprühen und mit den Pinienkernen übergießen. Diese Rezeptur: Bewerte diese Rezeptur:

Gänsebrüstchen mit Apfelrotkohl und herzoglichen Kartoffeln Rezeptur

Blaukraut säubern, hälftig stellen, harte Stängel ausziehen. Den Kohl in kleine Scheiben schneiden. Das Ganze in kleine Scheiben schneiden. Das Ganze in eine Wanne stellen und mit Glutwein, Speisesalz und Sternenanis einige wenige Std. lang (vorzugsweise über Nacht) einlegen. Verwenden Sie ein scharfes Skalpell, um einen rautenförmigen Schnitt in der Haut der Gänsebrust zu machen. Die Haut mit der Seite nach unten in einer kalten Bratpfanne platzieren und bei mäßiger Erwärmung ca. 10 Min. auf dem Ofen anbraten. Anschließend umdrehen und erneut ca. 3 Min. anbraten.

Die Fleischstücke mit etwas Salzwasser und Paprika abschmecken. Im Röster anrichten und im vorheizten Ofen (Elektroherd: 200 C/ Konvektionsofen: 175 C/ Gas: Stufe 3 ) für ca. 1 Std. dünsten. Die Zwiebel abziehen, hälftig stellen und in Scheiben schneiden. Die Zwiebel in Scheiben schneiden. Die Zwiebel in Scheiben schneiden. Geben Sie Rotkohl und 2 EL Johannisbeergelee dazu. Zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 40 Min. garen. Bringen Sie 375 ml Leitungswasser und 1 TL Speisesalz zum Sieden.

Gänsebrust weitere 30 Min. braten und alle 10 Min. mit Meerwasser übergießen. Ein Viertel des Apfels in Würfel geschnitten und nach 20 Min. Kochzeit zum Rotkraut gegeben. Den zweiten Äpfel in feine Streifen schneiden. Das Ganze in feine Streifen schneiden. Gänsebrust vom Röster abnehmen, in Folie einwickeln und warmen. Die Kartoffeln im Ofen bei gleichbleibender Hitze ca. 10 Min. anbraten.

Nach Belieben mit 2 Esslöffeln Johannisbeergelee, Speisesalz und Paprika würzen und mit Saucenbinder einkochen. Gänsebrust in Stücke zerschneiden und mit Rotkraut, Herzogskartoffeln, Apfelscheiben und Sauce servieren. Bild: Fehst, St. Margaret, Nr. 1. Achtung: 350 Gramm Gänseschmalz wurden entfernt!

Mehr zum Thema