Rezept Lachs Grillen Alufolie

Kochrezept Lachs Grillen von Alufolie

Das Lachsfilet auf beiden Seiten würzen, auf die Schalotten legen. Eine einfache, köstliche Rezeptur für gegrillten Lachs. Salmon mit gegrilltem Obst und Gemüsen in Alufolie Rezeptur

Heutzutage macht der Rost die Arbeit: In Alufolie gehüllt, wird das empfindliche Lachsstück in einem Gemüse-Nest aus Zucchini, Karotte, Porreezwiebel und Tomatensauce gekocht - bis es weich auf der Pinzette schmilzt. Das Tomatenmark putzen, trocknen und einwickeln. Die Frühlingszwiebeln putzen, trocknen lassen und in kleine Stücke zerteilen, leicht schräg.

Die Chilischote reinigen, längs abschneiden, abwaschen und entkernen. Den Pod in kleine Stückchen zerschneiden. Die Karotte abziehen und in kleine Scheiben schneiden. Die Karotte in kleine Scheiben schneiden. Die Karotte schälen. Die Zucchini reinigen und in kleine Scheiben schneiden. Die Zucchini in kleine Scheiben schneiden. Das Ganze ist sehr gut. Zwei Stück pro Schale verrühren, zerkleinern, Zwiebeln, Chilischoten, Karotten und Zucchini. Fische kaltwaschen und abtrocknen. Platzieren Sie 4 Stück Aluminiumfolie (ca. 30 cm lang) auf der Arbeitsplatte.

Platziere ein Fischstück in der Mittellinie. Die Gemüsemischung gleichmässig auf den Fischen verstreuen. Aluminiumfolie, nicht zu straff, zu Luftpaketen zusammenlegen und gut abkleben. Ca. 15 Min. auf dem heissen Rost grillen. Flusskorianer putzen, trocknen lassen, Blätter von den Stängeln abzupfen und gröber schneiden. zuckern. Die Aluminiumverpackung vom Rost entfernen, aufklappen, mit der eingelegten Salzmarinade, etwas salzen und pfeffern abschmecken und gleich anrichten.

Fische auf den Tellern mit Coriander besprühen - und geniessen.

Salmon mit gegrilltem Obst und Gemüsen in Alufolie Rezeptur

Heutzutage macht der Rost die Arbeit: In Alufolie gehüllt, wird das empfindliche Lachsstück in einem Gemüse-Nest aus Zucchini, Karotte, Porreezwiebel und Tomatensauce gekocht - bis es weich auf der Pinzette schmilzt. Das Tomatenmark putzen, trocknen und einwickeln. Die Frühlingszwiebeln putzen, trocknen lassen und in kleine Stücke zerteilen, leicht schräg.

Die Chilischote reinigen, längs abschneiden, waschen und entkernen. Den Pod in kleine Stückchen zerschneiden. Die Karotte abziehen und in kleine Scheiben schneiden. Die Karotte in kleine Scheiben schneiden. Die Karotte schälen. Die Zucchini reinigen und in kleine Scheiben schneiden. Die Zucchini in kleine Scheiben schneiden. Das Ganze ist sehr gut. Zwei Stück pro Schale verrühren, zerkleinern, Zwiebeln, Chilischoten, Karotten und Zucchini. Fische kaltwaschen und abtrocknen. Platzieren Sie 4 Stück Aluminiumfolie (ca. 30 cm lang) auf der Arbeitsplatte.

Platziere ein Fischstück in der Mittellinie. Die Gemüsemischung gleichmässig auf den Fischen verstreuen. Aluminiumfolie, nicht zu straff, zu Luftpaketen zusammenlegen und gut abkleben. Ca. 15 Min. auf dem heissen Rost grillen. Flusskorianer putzen, trocknen lassen, Blätter von den Stängeln abzupfen und gröber schneiden. zuckern. Die Aluminiumverpackung vom Rost entfernen, aufklappen, mit der eingelegten Salzmarinade, etwas salzen und pfeffern abschmecken und gleich anrichten.

Fische auf den Tellern mit Coriander besprühen - und geniessen.

Auch interessant

Mehr zum Thema