Sauerkirschen Einwecken

Weichselkonservierung

Können gefrorene Früchte (z.B. Pflaumen) konserviert werden? Die folgenden Punkte werden für die Konservierung von Kirschen benötigt.

Zubereitung: Sauerkirschen unter laufendem Gewässer abspülen..... Entferne die Stängel und steine die Sauerkirschen. Die Sauerkirschen abtauen. Gießen Sie die Sauerkirschen in einen Topf.... Den Rest der Flüssigkeit mit etwas Staub und Staub verrühren. Ca. 2 Stunden einweichen. Sauerkirschen zum Braten aufkochen. Zuerst werden die Sauerkirschen gefüllt und dann der Fruchtsaft hinzugefügt, bis das Becherglas bis zum Rand gefüllt ist.

auftragen und 5 Minuten ruhen lasssen. Dann noch einmal wenden und vollständig abkühlen lassen. Den verbleibenden Fruchtsaft in eine Kanne geben und in den Kühlschrank stellen. Für die Kleinen ist der süße Fruchtsaft sicher ein echter Genuss.... Hinweis: Ich habe Sauerkirschen benutzt, die von meiner Mutter hier gefroren wurden, weil ich zur Zeit der Ernte schlecht war. Allerdings sollte die Frucht vor der Weiterverarbeitung vollständig aufgetaut sein.

Also kam mein Mann doch noch zu seinem beliebten Sauerkirschgelee. Sie müssen angemeldet sein, um das Kochrezept "Konservierung: SAUERKIRSCHEN" zu bewerten.

Die Sauerkirschen für Dummies herunterkochen..... Koch- und Konservierungsforum

Sie können als "kochender Topf" jeden großen Kochtopf "missbrauchen". Zuerst müssen Sie die Sauerkirschen in das Gefäß stellen, ca. 1 cm freilassen, dann die Zuckermasse ( "kalte Zuckerlösung") hinzufügen, dann die Gefäße schließen und im großen Gefäß oder in der Dose nachkochen. Wer sowieso nur vier Glaser hat, sollte sie in einen großen Behälter stellen.

Falls es funktioniert, füllen Sie die Glaser und stellen Sie sie in den Pot. Wässern Sie es darauf mit mind. 3/4 bis zum Rand des Glases. Dann stelle ich das Glas über den Glasdeckel auf den Kochtopf und koche es dann auf. Lassen Sie die Brille jedoch zunächst noch im Kochtopf, sonst verbrennen Sie sich beim Aussteigen die Daumen.

Weichsel konservieren

So wurde eine sehr große Schale in großen Gläsern rasch geweckt. Kommen die Sauerkirschen nur vom Stamm, wird sie recht rasch mit einem Kranschentsteiner gemeistert, der Fruchtsaft holt sie sich allein und das Einstechen und Füllen in die Brille ist (vor allem zur zweiten) wirklich machbar. Aber das Schöne daran ist, dass wir für den Rest des Jahres noch Sauerkirschen aus unserem eigenen Anbau haben.

Im Gegenteil - das war nur die erste Charge, mehr Leerbehälter stehen zum Befüllen bereit, nur noch Stau ist nicht mehr verfügbar, die kleinen Behälter sind komplett verbraucht. Sauerkirschen putzen, steinigen und in einen Becher steck. Füge 100 Gramm Hauszucker pro 1 kg Sauerkirschen hinzu. Stellen Sie die Glaser in heißem Leitungswasser und bringen Sie die Sauerkirschen rasch und sehr kurz zum Kochen.

Befüllen Sie die Gefäße beim Kochen mit einem Tropfer, schließen Sie sie schnell und drehen Sie sie 5 min lang auf den Rücken.

Mehr zum Thema