Schimmel unter der Spüle

Form unter der Spüle

Der Experte zeigt, wo sich Schimmel befindet und was man dagegen tun kann. Die anderen Räume sind schimmelfrei. An der Oberseite unter der Decke sollte die gleiche Luftmenge aus dem Raum abgesaugt werden.

Mehltau in der Kueche! Der Experte weist nach, wo es verschimmelt ist.

Im Küchenbereich wächst der Schimmel gerne in den Untersichten. Sogar Großküchen, in denen es keine Bauschäden gibt, sind oft stark mit Schimmelpilzsporen verunreinigt. Die unteren Champignons gedeihen vorzugsweise auf Früchten, Gemüsen und vielen anderen Nahrungsmitteln. Optimale Schimmelprävention: Schnelle Aufnahme! Hinter dem Bild können Pilzbefall entstehen, wenn sie an den Aussenwänden hängend sind und sich dort Kondensation aufbaut.

Schimmelpilze wachsen auf thermischen Brücken, wenn die Feuchtigkeit ausreichend ist und die Wärmedämmung nicht ausreichend ist. Mülltonnen unter der Spüle sind echte Brutstätten für Schimmelpilze, denn hier ist es heiß und nass. An der Außenwand wachsen hier Schimmelpilze. Die Ursachen sind Wasserschäden an andererorts im Haus. Schimmelpilze finden sich oft im Sturz oder in der Enthüllung des Fensters in der Kuchen.

Einige Küchenmöbel sind auf der Rückseite schimmelig, wenn sie vor kühlen Aussenwänden stehen oder wenn Wasserschäden nicht richtig abgetrocknet wurden. Feuchte Küchentücher sollten nicht in der Kueche trocknen und Geschirrtöpfe sollten beim Garen verschlossen werden. Die Exposition gegenüber Schimmelsporen führt in kaum einem anderen Zimmer des Gebäudes zu einem so farbenfrohen Mix wie dort, wo gebraten wird: in der Wohnküche.

Oftmals ist eine vermehrte Ansammlung von Schimmelsporen in der KÃ?che selbstgemacht und nur kurzzeitig, z.B. wenn Speisen zu lange oder zu unsachgemÃ? Dies ist oft bei Früchten und Gemüsen oder Broten derselbe. Ein in der Maschine vernachlässigter Kaffee-Filter kann auch eine Quelle für eine hohe Schadstoffkonzentration an Schimmelsporen sein.

Das Gleiche trifft auf den Abfallbehälter zu, der nur allzu oft unter der Spüle platziert wird. Unglücklicherweise halten auch Pilze und andere Krankheitserreger diesen Platz für optimal und gedeihen dort besonders nach. Da es im Zimmer unter dem Waschbecken dank der Abwärme aus dem Waschbecken wohlig heiß ist, ist der Müll für den Schimmel meist wohltuend nass und der Schimmelpilz wird auch reichlich mit Nahrung versorgt.

Alle diese Schimmelquellen können rasch und unkompliziert entfernt und mit ein wenig Übung endgültig beseitigt werden. Wird die Wohnküche vor eine Aussenwand gestellt, kann sich bei geeigneter Gebäudesubstanz Schimmel an der Wohnwand und auch an den Wohnmöbeln ablagern. Wesentliche Einflussfaktoren sind hier die OberflÃ?chentemperatur der Wandfläche (die mit der KÃ?che im Sommer wesentlich niedriger ist als ohne) und die Relativfeuchte im Zelt.

Ein weiterer möglicher Grund für Schimmelpilzbelastungen in der KÃ?che sind WasserschÃ?den. Ein nicht vollständig abgedichtetes Rohr, ein tropfender Anschluss oder eine undichte Geschirrspülmaschine genügen, um die Spornkonzentration in der Kueche nachhaltig zu steigern. Häufig auftretende Gründe für die Schimmelbildung in der Küche: Viele Arten von Schimmelschäden können vermieden werden, indem defekte Komponenten/Ausrüstungen schnell repariert und ein angemessenes Benutzerverhalten sichergestellt wird.

Wenn Sie Schimmel in Ihrer KÃ?che haben, helfe ich Ihnen gern als Experte, damit Sie gut beraten sind und die nÃ??chsten MaÃ?nahmen zu ihrer Beseitigung unternehmen oder aufgeben können. Ich berate als Experte über Pilze in Jsernhagen, helfe bei Schimmelpilzbefall in Braunschweig, begutachte Schaden in Gösslar, bewertete Feuchtigkeitsschäden in Mining oder die Suche nach Spororenquellen in Sultau zum Fixpreis.

Im Falle von Unsicherheiten darüber, ob in der KÃ?che ein Schimmelbefall vorhanden ist, ist es sinnvoll, die Raumluft auf Schimmelsporen zu untersuchen. Schwarzschimmel, Weißschimmel, Grauschimmel oder Grünschimmel - was sagt uns die Farbgebung über das Gefahrenpotenzial? Hinweis: Natürlich sind nur in den wenigsten Ausnahmefällen alle Formen von Pilzschäden in nur einer einzigen Kücheneinrichtung zusammengefasst. Das Bildmaterial stammt aus ganz verschiedenen Wohnküchen, die ich im Zuge meiner Expertentätigkeit wegen Schimmelbefall besucht habe.

Im Prinzip sollten Nahrungsmittel rechtzeitig konsumiert oder konserviert werden. Überprüfen Sie die im Hause gelagerten Speisen regelmässig auf Schimmel. Vom Schimmelbefall befallene Nahrungsmittel sollten so schnell wie möglich sortiert und beseitigt werden. Weil einige Pilze Toxine, so genannte Mycotoxine, ausbilden, sollten schwer schimmelige Nahrungsmittel nicht mehr konsumiert werden. Ausgenommen davon sind diejenigen Nahrungsmittel, die im Laufe ihrer Produktion bewusst mit Pilzen kolonisiert wurden, wie zum Beispiel Schimmelkäse oder feine Salami.

Dabei kommen Pilzstämme zum Einsatz, die kein Schimmelgift ausstoßen.

Auch interessant

Mehr zum Thema