Schlumbergera

schlumbergera

Die Schlumbergera ist eine Pflanzengattung der Kaktusfamilie (Cactaceae). " Weihnachtskaktus" ist der triviale Name für einige Arten der Gattung Schlumbergera, die zur Familie der Kaktusgewächse gehören. Schlumbergera gibt es nur in wenigen Arten. Bei den in Wohnhäusern kultivierten Schlumbergera handelt es sich meist um Hybride und nicht um Exemplare einer echten Art.

mw-headline" id="Beschreibung">Beschreibung[Bearbeiten | < Quelltext bearbeiten]

Die Schlumbergera ist eine Pflanzenart der Kaktusfamilie (Cactaceae). Mit dem botanischen Namen der Art wird der französische Kaktussammler und -züchter Frédéric Schlumberger (1823-1893) geehrt. Die triviale Bezeichnung Weihnachtskaktus einiger Spezies bezieht sich auf die in Mitteleuropa verbreitete Blütenpracht der Bäume. Neben der Art Schlumbergera wächst die Art strauchartig, epipytisch oder lithophil isch mit vielen Triebe.

Das Genus Schlumbergera findet sich in der Atlântica im SÃ??dosten Brasiliens in den Staaten Espírito Santo, Minas Gerais, Rio de Janeiro und São Paulo in den KÃ?stenbergen. Zu den Synonymen der Genus gehören Epiphyllum Pfeff, Zygocactus K.Schum, Epiphyllanthus A.Berger, Opuntiopsis Knebel und Zygocereus Fri?. Eduard F. Anderson: Das große Kaktuslexikon.

Die Firma Eugen Ulimer GmbH, Stuttgart 2005, ISBN 3-8001-4573-1, S. 578-580. ? Edward F. Anderson: Die große Kaktus-Enzyklopädie. Die Firma Eugen Ulrich GmbH, Stuttgart 2005, ISBN 3-8001-4573-1, S. 578-580. Andreas Hofacker: Kommentare zu Schlumbergera liutea Calvente & Zappi. Nr. 72, 2014, ISSN 2364-4478, S. 18-32. Suche nach "Schlumbergera" in der Red List of Endangered Species der IUCN 2009, abgefragt am Jänner 2010 Pierre J. Braun, Eddie Esteves Pereira: Cacti and other succulents in Brazil.

Die Schumannia Band 3, 2002, ISBN 3-89598-830-830-8. A: J.S. McMillan, John F. Horobin: Weihnachtskakteen: Die Gattung Schlumbergera und ihre Hybriden. Königlicher Botanischer Garten von Kew 1995, ISBN 0-9517234-7-2. G. Tismer, W. Höller, W. Barthlott: Ein blühender Kalender der Rhipsal-Ideen.

Weihnachtskaktus, Schlumbergera Mischlinge - Mein wunderschöner Park

"Weihnachtskakteen " ist der triviale Name für einige Spezies der Art Schlumbergera, die zur Gruppe der Kaktusgewächsehören. Der Weihnachtskaktus erhielt seinen pflanzlichen Name von Frédéric Schlumberger, einem aus Frankreich stammenden Kaktuszüchter und Sammler. Da sie während der Adventszeit blühen, sind sie besonders beliebt als Teil der Weihnachtsdekoration. Die hängenden Trieben prädestinieren sie für große Gefässe oder Hängekörbe, wo die saftigen Blumen über den Randbereich hinaushängen können.

Obwohl er den Weihnachtskakteen zugeordnet ist, hat er keine echten Dornen, sondern nur feinste Haarborsten. Der Kaktus ist flacher, fleischiger und hängender Trieb, was ihn besonders für den Einsatz in hohen Töpfen auszeichnet. Die strauchartige Pflanzenwelt kann bei guter Betreuung eine Grösse von bis zu 40 Zentimetern annehmen.

Kennzeichnend für den Weihnachtskakteen sind seine länglichen, ebenen, mittelgrünen Trieben, die aus mehreren Blattverbindungen zusammengesetzt sind, die je nach Typ und Vielfalt teilweise sehr unterschiedliche Formen haben. In den meisten Fällen sind die Gliedmaßen oval und manchmal mehr, manchmal weniger stark eingeritzt. An den Spitzen der Trieben befinden sich die markanten Blumen des Weihnachtskakteen.

Der Schlumbergera ist nicht besonders lange haltbar - im Durchschnitt dauern sie nur fünf bis sieben Tage. Wie Schuppen werden die Blumen selbst miteinander verbunden und formen einen bis zu 10 cm großen, sehr hübschen Blütenkelch in unterschiedlichen Rot-, Rosa- oder Weißabstufungen. Die Weihnachtskakteen formen kleine beerenähnliche Früchtchen, die jedoch recht unauffällig sind und in denen sich die etwa einen mm großen Kerne wiederfinden.

In der Sommersaison kann die Anlage an einen Halbschattenplatz im Freien verlegt werden. Erst wenn die Tage ab dem 22. Oktober verkürzt werden und die durchschnittliche Tagestemperatur unter 23 und nicht unter 10°C fällt, formt der Weihnachtskaktee als so genannte Kurztagespflanze Buds. Vorsicht: Nach dem Auftreten der Blüten darf die Blüte nicht mehr gewendet werden, da sie oft alle Blüten vor dem öffnen wieder abstößt, wenn sich der Lichteinfall ändert.

In der Regel wird der Weihnachtskakao als typisches Gewächs der Adventszeit gegen Ende des Jahres eingekauft. Dann ist es am besten, Ihre Schlumbergera in einen Becher mit qualitativ hochstehender, wasserdurchlässiger Topferde oder Kaktuserde umzuwandeln, damit später kein Wasserstau auftreten kann. Ein besonderes Merkmal ist die Sensibilität des Weihnachtskakaos gegenüber kalkhaltigem Nass, was zum Tod der Pflanzen führt.

Ungefähr alle zwei bis drei Monate und während der Blütezeit sollten Sie den Weihnachtskakteen mit etwas flüssigem Dünger für Kakteen nachfüllen. Sobald die Samen des Weihnachtskakteen ihren Becher vollständig füllen, sollten Sie die Pflanzen in einen größeren Behälter umschütten. Allerdings können Sie die einzelnen Gliedmaßen nach Belieben trennen - z.B. weil die Anlage für Sie zu groß geworden ist.

In den Monaten von Nov. bis Jänner tauchen allmählich die großen, beeindruckenden Blüte auf. Er hält bis zur neuen Blütenformation im frühen Herbst an. Zu den am meisten vorkommenden Spezies gehören der Kaktus der Gliedmaßen (Schlumbergera truncata) und der wahre Weihnachtskaktee (Schlumbergera x buckleyi). Die Weihnachtskakteen können ganz unkompliziert durch Blattschnitte vervielfacht werden. Zu diesem Zweck werden die einzelnen mehrgliedrigen Triebglieder von der Anlage abgeschnitten und so weit in den Kulturboden eingesetzt, dass sie allein dastehen.

Sie etablieren sich bei normalen Raumtemperaturen rasch und fangen nach etwa vierwöchigem Wachstum an zu erwachen. Weihnachtskakteen sind in der Regel nicht empfindlich gegen Erkrankungen und Schimmel. Wenn die Schlumbergera ihre Blütenknospen aussortiert, ist dies nicht auf eine Erkrankung, sondern auf einen Stillfehler oder einen Fehlort zurÃ?

Mehr zum Thema