Schneeleopard

Winterleopard

Die Schneeleoparden oder Irbis (Panthera uncia) sind eine große Katze (Pantherinae) des zentralasiatischen Hochgebirges. Ohne sofortiges Handeln wird der Schneeleopard bald aussterben. Lernen Sie alles über den Schneeleoparden und seinen Lebensraum. Der Schneeleopard (Panthera uncia), auch Irbis oder Unze genannt, ist eine Großkatze des zentralasiatischen Hochgebirges. Englischer Schneeleopard, Irbis Panthera uncia, Uncia uncia.

mw-headline" id="Merkmale">Merkmale [Bearbeiten | < Quelltext bearbeiten]

Die Schneeleoparden oder Irbis (Panthera uncia) sind eine große Katze (Pantherinae) des mittelasiatischen Hochgebirges. Anders als bei anderen großen Katzen hört der Schneeleopard nie auf zu brüllen. Der Schneeleopard zeichnet sich durch die verhältnismäßig kurzen Schnauzen und den äußerst verlängerten Schweif auch von außen durch andere Großkatzentypen aus. Die Schneeleoparden leben als Einzeltäter und leben vor allem von mittelgrossen Klauentieren sowie Nagern der Berge.

Die Schneeleoparden sehen in ihrem dichten Haar sehr massiv aus, sind aber kleiner und einfacher als ein normaler Leoparden (Panthera pardus). 3 Der Schneeleopard fährt extrem souverän in unwegsamem Terrain und verfügt über eine hohe Sprungkraft, obwohl vermeintliche Rekordstrecken von bis zu 15 Meter kaum nachgewiesen werden können.

Weil die Beutetiere in der Regel nur in sehr geringer Bevölkerungsdichte im hohen Gebirge auftreten, benutzen Winterleoparden in vielen Gebieten gigantische Untergründe. Der Schneeleopard kennzeichnet sein Gebiet mit Kratzer spuren, Kot und einem Duftgeheimnis auf oft begehbaren Wegen. Die Schneeleoparde wurde im Allgemeinen als Nachtvieh angesehen, ist aber oft tagsüber und vor allem in der Abenddämmerung tätig.

Wichtigster Naturfeind und zugleich wichtigster Wettbewerber ist der Wolf, in den Südteilen des Verbreitungsgebiets ist der Panther auch ein großer Wettbewerber. Das Gebiet ist nun auch Teil des Lebensraums des Winterleoparden auf der nepalesischen Sichtseite. In Russland leben die nordrandlichsten Randbevölkerungen des Winterleoparden. Konkrete Angaben zur Anzahl der Leoparden in Russland gibt es kaum.

Es wird angenommen, dass in Russland etwa 150 bis 200 Leoparden wohnen, von denen etwa 30 bis 40 in den Regionen Chuja und Katun zu finden sind. 39 ] Eine zwischen Jänner und Marz 2008 durchgeführte Untersuchung mit Fotofallen und Spurenanalysen im West-Sajan-Gebiet kam zu dem Schluss, dass eine Fläche von rund 120 Quadratkilometern im Gebiet des Sayano-Schuschensker-Reservats von sechs Schneeleoparden besucht wurde.

40 Die Schutzzone umfasst etwa 15 Winterleoparden und ist eines der wichtigsten Schutzgebiete für den Winterleoparden in den Sajanbergen. In Tiergärten und vergleichbaren Anlagen wohnen etwa 580 Schneeleoparden (Stand 1994). Die Schädeldecke des Winterleoparden ist durch eine verhältnismäßig kleine Maulkorblänge charakterisiert. Die Schneeleopard Zählung zu den Grosskatzen (Pantherinae) hat jedoch in einigen Eigenschaften eine besondere Stellung.

Obgleich er wie Löwen, Jaguare, Leoparden und Tigern einen unbony, elastischen Schambeinknochen hat, der vorher mit der Brüllfähigkeit verbunden war, donnert der Schneeleopard nicht. Dieser Schneeleopard hat diese laryngeale Morphologie ebenso wenig wie kleine Katzen. Als charismatisches Wesen wird der Schneeleopard auf der ganzen Welt mit großer Anteilnahme empfangen.

Das Schneeleopard ist ein Nationalsymbol für Türken und Kasachen. Der Schneeleopard ist ein Nationalsymbol für viele.... In den Stadtwappen der Orte Almaty, Astana (beide Kasachstan), Samarkand (Usbekistan) und Bischkek (Kirgisistan) ist ein Schneeleopard, der gelegentlich geflügelte ist. Auf der ehemaligen 10.000-Tenge-Banknote (kasachische Währung) befand sich ein Schneeleopard. Die Landeswappen von Tatarstan und Chakassien zeigen einen stylischen flügeligen Schneeleoparden.

Darüber hinaus schmückt der Schneeleopard das Emblem der Eishockeyclubs Ak Bars Kazan und Barys Astana, da die Bezeichnungen dieser Clubs mit "Schneeleopard Kazan" und "Schneeleopard Astana" überschrieben werden können. Die Schneeleopardordnung geht auf die Sowjetzeit zurück und wird noch heute von den GUS-Staaten an Kletterer vergeben, die alle fünf Siebentausend-Gipfel in den Nachbarstaaten der Sowjetunion mit Erfolg durchlaufen haben.

Die BBC berichtet über eine Schneeleopardenin und ihre Jungen in der Gegend von Chitral/Pakistan. ? abc David Mallon: The Snow Leopard, Panthera Uncia, in der Mongolei. Mongolei International Stammbuch der Schneeleoparden (1984).

? ancdef Helmut Hemmer: Das ist die einzige Möglichkeit. Prédération von Vieh durch den Schneeleoparden Panthera ein: Panthera in einem: : Eine Bewertung der lokalen Wahrnehmungen im Annapurna-Schutzgebiet, Nepal, Biologischer Schutz, Bd. 68, Nr. 1, 1994, S. 63-68. Schneeleoparden (Panthera uncia) in Nepal: Die Dirofilaria immitis Infektion eines Schneeleoparden (Uncia uncia) in einem japanischen Zoo mit mitochondrialer DNA-Analyse J Vet Med Sci. 65(8):945-7.

Schneeleopard Überlebensstrategie. Seattle, USA, International Snow Leopard Trust. Récupération des Schneeleoparden der neuen Einheit in der Natur schutzregion Tomur, Yinjiang, Nordwestchina. Der Status von Großsäugern im Taxkorgan Reservat, Yinjiang, China. Biologische Erhaltung 42 (1): Anfrage für Schneeleoparden im Naturschutzgebiet Taxkurgan 2009. Bericht an das Snow Leopard Conservation Grant Program.

Forschungseinheit Naturschutz, Januar 2010. ? abc Rodney Jackson : Snow Leopard Status, Verteilung und Schutzgebietsabdeckung. Beiträge zum Snow Leopard Survival Strategy Summit, März 2002, préparé par l'International Snow Leopard Trust. O. Loginov : Status und Erhaltung von Snow Leopard in Kasachstan. Aktuellste Ausgabe des 8. Internationalen Symposiums über den Schneeleoparden.

Bewertung der Aktivitäten des WWF zum Schutz von Schneeleoparden in der Mongolei. Biologische Bewertung von drei Schönheiten im Gobi Nationalpark, Mongolei. Biodiversität und Naturschutz, Bd. 8, Nr. 8, S. 1115-1137. Beobachtungen zum Schutz von Schneeleoparden in Nepal. Beiträge zum Snow Leopard Survival Strategy Summit, Mai 2002, préparé par l'International Snow Leopard Trust.

Die Website ? von A. D. Poyarkov & A. E. Subbotin: The Snow Leopard Status in Russland. Beiträge zum Snow Leopard Survival Strategy Summit, Mai 2002, préparé par l'International Snow Leopard Trust. ? In Usbekistan unter anderem für Schneeleopard: Snow Leopard und sein Schutz. Beiträge zum Snow Leopard Survival Strategy Summit, Mai 2002, préparé par l'International Snow Leopard Trust.

Die Struktur des mitochondrialen Genoms des Schneeleoparden Panthera ist vollständig. Die mitogenomische Analyse der Gattung Panthera: ? abc L. Wei, X. Wu, L. Zhu, Z. Jiang.

Mehr zum Thema