Schreibtisch

Pult

Der Schreibtisch ist ein Möbelstück für Schreib- und Büroarbeiten mit Schubladen und Fächern zur Aufbewahrung von Papier oder Aktenschreibgeräten. mw-headline" id="Geschichte">Geschichte[Bearbeiten | < Quelltext bearbeiten] Der Schreibtisch ist ein Möbel für Schreib- und Büroarbeit mit Schüben und Abteilen zum Aufbewahren von Schreibgeräten aus Pappe oder Ordner. Im Falle einer weit gefassten Interpretation des Begriffes oder einer funktionellen Sichtweise können der Schriftführer oder das Schreibkabinett im Privatbüro und der Schreibtisch (Stehpult) des Bürobüros als Wegbereiter für den Schreibtisch angesehen werden. Zu den Varianten gehörten das mobile Deskureau und die Sekretärin oder der Briefkasten.

Dieser Schreibtisch wurde durch einen engen Kasten daneben, die Kartonniere, erweitert. Zugleich gab es aber schon die aktuelle Gestalt, d.h. die dreiteilige Unterkonstruktion mit einem flachen Schubladenprofil in der Mittelteil und den weiter nach unten ragenden Seitenfächern oder Schubladen. Das Pult in seiner jetzigen Gestalt geht auf die Servicegesellschaft zurück, die ein funktionierendes Möbel am Arbeitplatz definiert hat.

Für den Arbeits- und Gesundheitsschutz von Arbeitsplätzen im Arbeitsalltag wurden eine Vielzahl von Vorgaben in Bezug auf Grösse, Höhenverstellbarkeit und Oberflächenbeschaffenheit festgelegt (z.B. in der Bildschirmverordnung von 1996). So verlassen beispielsweise in Japan einige Mitarbeiter am Ende eines Werktages einen freien Schreibtisch.

Mit der Zeit wurden die unterschiedlichen Bedürfnisse an einen Schreibtisch immer größer. Es gibt also immer mehr unterschiedliche Bedürfnisse, die ein modernerer Schreibtisch stellen muss. Die Tische waren in den vergangenen Jahrzehnten nahezu ausschließlich aus Echtholz. Mit der Entwicklung der Spanplatten ist die Anwendung von Werkstoffkombinationen für den Schreibtisch immer häufiger geworden. Ein Tischrahmen aus Metall oder Leichtmetall wird je nach Anforderung mit einer mittelharten Faserplatte zu einem Schreibtisch kombiniert.

Im Privathaushalt wird die Küche oder der Wohntisch oft als Schreibtisch genutzt. Den Schreibtisch in Gestalt einer Sekretärin findet man heute kaum noch. Stehpult oder Schreibtisch, ein Schreibtisch mit einer geneigten Oberfläche zum Nachschlagen. Aufgrund neuer ergonomischer Erkenntnisfortschritte werden heute immer mehr höhenverstellbare Tische offeriert. Der Schreibtisch wird oft mit dem Schaffen von Denkern und Autoren in Verbindung gebracht, egal wo er steht.

Theodor Adornos Schreibtisch wird in Frankfurt sogar als Monument in einer Glasbox der Öffentlichkeit präsentiert. Wilhelms Heyne Verlag, München 1997, ISBN 3-453-13046-4. "Als ich mich umblickte, fielen meine Blicke auf einen Frauentisch in der NÃ??he des Ausschnitts, auf dem ein Schriftschrank stand.

Auch interessant

Mehr zum Thema