Schwamm Desinfizieren

Desinfektion von Schwämmen und Schwämmen

Einen Schwamm in der Mikrowelle (Quelle. Ich könnte auch Lappen und Schwämme in der Mikrowelle desinfizieren). Küchenschwamm ist voller Keime - so können Sie ihn desinfizieren.

Beim Reinigungsprozess werden mit dem Schwamm unzählige Keime absorbiert, die durch die Luftfeuchtigkeit einen optimalen Lebensraum darin vorfinden. Keime wie E. coli, Stephylococcus atureus und Salmonella können sich über Tage hinweg in Schwämmen absetzen, daher ist es wichtig, sie zu entkeimen. Werden die Schwämme der Küche nicht entkeimt, entstehen durch die Feuchte alle 20 Min. neue Bakterium.

Beim Einsatz von Geschirrspülmitteln könnte man meinen, dass der Schwamm rein ist und das Spülgut ohne Gefahr abgespült werden kann. Zur Vorbeugung von Erkrankungen oder Vergiftungen durch einen verschmutzten Schwamm ist es ratsam, ihn regelmässig zu desinfizieren. ¿Wie kann ich einen Küchenschwämmchen desinfizieren? Zuerst wurden die Schwamme in eine Hackfleischlösung bei Zimmertemperatur gegeben, um die Bakterienakkumulation zu begünstigen und so die Untersuchung durchzuführen:

Anschließend wurden die Schwamme 3 min lang in eine 10%ige Bleichlösung gegeben, 10 min in Limonensaft, das Wäschewaschen und die Trocknung mit einer Geschirrspülmaschine wurden ebenfalls erprobt. Das Ergebnis war, dass die Bleiche und die Zitronen die Bakterien um 37% bis 87% reduzierten. Die Erwärmung in der Mikrowellenanlage stoppte jedoch 99,9% der Keime, und ein vergleichbares Ergebnis wurde in der Geschirrspülmaschine mitgebracht.

Die Untersuchung kam daher zu dem Schluss, dass der Kochschwämme am besten durch Erwärmen in der Mikrowellenherd oder durch Wässern und Abtrocknen in der Geschirrspülmaschine von Keimen befreit werden können. Zur Entkeimung in der Mikrowellenherd wird der Schwamm zunächst mit klarem Leitungswasser gesäubert und anschließend für 2 min auf maximale Temperaturen erwärmt.

Der Schwamm sollte nach jedem Gebrauch waschen. Verwenden Sie zwei Schwamme im Wechsel, so dass ein gereinigter Schwamm immer verfügbar ist, während der andere gereinigt und disinfiziert wird. Nach dem Gebrauch des Schwamms sollten alle Rückstände beseitigt werden. Lasse den Schwamm nach Gebrauch austrocknen, damit sich die Keime aufgrund der Luftfeuchtigkeit nicht noch besser vervielfältigen können.

Bleibt tierisches Material auf den zu waschenden Platten, ist es empfehlenswert, diese zuerst mit etwas Haushaltspapier zu waschen, bevor man sie mit dem Schwamm der Küche wäscht.

Mehr zum Thema