Seelachsfilet Braten

Saithe Filet Braten

Zum Braten eines Seelachsfilets benötigen Sie ein Seelachsfilet. Auf der Zunge schmilzt ein saftiges gebratenes Fischfilet. Geröstetes Seelachsfilet Eiweißreich, fettreduziert und schlichtweg lecker: Seelachsfilet. Nach unserem Kochrezept für frittiertes Seelachsfilet mit Gemüsen und einer südlichen, sommerlich frischen Zitronensauce zubereiten Sie den Meeresfisch besonders köstlich. Bei den Zucchini: Bei der Sauce: Bei dem Gemüse: Die Blume und den Stiel von den Zucchini nehmen, dann in Spalten schneiden.

Von den Zucchini in Spalten schneiden. Von den Zucchini. Die Paprika in Viertel schneiden, den Stiel, die Kerne und Trennwände herausnehmen und das Fleisch in Stücke schlagen.

Schäl die Frühlingszwiebeln und schneide sie in feine Stifte. Mit kaltem Wasser abspülen, Schale abziehen, hälftig rühren, Stiel und Kerne herausnehmen, das Fleisch in Würfel schneiden. Bei der Zubereitung die Tomate kurz anbraten. Die Zucchini und den Paprika dazugeben, kurz anbraten, die Gemüsebouillon aufgießen und 10 Min. dünsten. Geben Sie die Gewürze, Speisesalz, Pfeffer, Paprika, Kartoffeln und Paprika hinzu und kochen Sie weitere 3-4 Min. lang.

Weisswein und Fischbrühe dazugeben, glatt rühren, mit geriebener Zitrone, Rosmarin, Limonensaft, Speisesalz und Limonenpfeffer verfeinern und 10 Min. dünsten. Seelachsfilet in Scheiben schneiden aufschneiden und mit etwas Salzwasser und Paprika nachwürzen. In einer umhüllten Wanne das Olivenöl erwärmen, die Fischfilet auf jeder Schokoladenseite ca. 2 Min. braten, mit dem Rosmarin ablöschen und mit dem Gewürzpulver über die Frikadellen streuen.

Seelachsfilet mit Zucchini-Gemüse und Soße auf Teller verteilen. Der Begriff Seelachs oder Alaska-Saithe für den leckeren Speisefisch ist etwas abwegig. Weil Seefische eine große Bedeutung für eine ausgewogene Ernährungsweise haben sollten, ist unser Lachsfilet Rezept eine gute Wahl, um Ihrer Küche eine abwechslungsreiche Note zu verleihen. Ob gebacken, frittiert oder als Bratfisch, lass dich von unseren verschiedenen Köhlerrezepten anregen!

Zu den kostbaren Fischen können auch köstliche Variationen wie unser Curryrezept für Seelachs serviert werden. Sie können Seelachs sehr gut gefroren erwerben und einlagern. Auch in der heutigen Großküche wird die kräftige Ansäuerung der Fische mit Weinessig oder Limonensaft recht heftig kritisiert. Aufgrund des Säuregehalts wird das Produkt vor dem Kochen eingelegt und kann dann beim Frittieren oder Dämpfen leicht trocknen.

Sie sollten es auch direkt vor dem Braten mit Salz bestreuen, damit es nicht zu viel Feuchtigkeit abbaut. Der Kurzstreckenseeverkehr geht auf die Zeit einer ungeschützten Kältekette zurück, in der der Limonensaft den manchmal starken Geruch von Fisch verdecken sollte. Unstrittig ist jedoch, dass die Zitronenfrische sehr gut mit dem guten Seelachsgeschmack harmonisiert.

Deshalb wird es auch mit einer köstlichen Rosmarinsauce aus mediterraner Zitrone in unserer Rezeptur für Seelachsfilet zubereitet. Unser Seelachsrezept auf Limettenrisotto basiert auch auf dem spannenden Zusammenspiel von Fischen und Zitronenaromen.

Mehr zum Thema