Sencha Tee

Senkcha Tee

Der Sencha ist einer der beliebtesten grünen Tees in diesem Land. Die große Auswahl an Sencha-Tee ermöglicht Grünteegenuss für jeden Geschmack. Der grüne Tee Sencha ist in Japan der am meisten gepflanzte und beliebteste Tee des Landes. Lesen Sie hier Vorbereitung, Aufgusszeit und Wirkung des Sencha-Tees. Die exklusiven Sencha-Grüntees: beste Terroirs Japans - die wichtigsten Sorten - Bio - Preisträger - direkt von der Teefarm - Labortest - vertrauenswürdiger Shop.

Señora Tee, Dr. Schweikart.

Gesundheitlich gesehen kann man Sencha als die "Königssorte" des Grüntees bezeichnen. In Japan ist die japonische Grüntee-Sorte Sencha (??) mit weitem die am meisten angepflanzte (ca. 78%) und besoffen. Es gibt Sencha in sehr verschiedenen Qualitäts- und Preisniveaus, von niedriger bis absoluter Top-Qualität, die sich auch an allen anderen Grüntees und den besten japanischen Gemüsesorten ausmachen.

Mit zunehmender Dunkelgrünung und Verfeinerung der Blättchen wird die Sencha umso hochwertiger. Anders als die anderen Top-Sorten Gyokuro und Tencha (Matcha) ist Sencha auf den Tee-Feldern nicht im Schatten, sondern der vollen Sonneneinstrahlung unterworfen. Bei Sencha hält diese Dämmung nur etwa 10 bis 30 s an. Die frisch gedämpften Blättchen werden mit Heißluft trocknet, gerüttelt und anschließend über mehrere Intensivitätsstufen zu kleinen grün lichen Flachnadeln aufgerollt.

Der Sencha kommt aus verschiedenen Ernten und hat dementsprechend eine unterschiedliche Wirkstoffkombination. Die Vorläuferin des jetzigen Sencha wurde 1738 n. Chr. von Nagatani Söhn aus Uji (die so genannte Uji-Methode) vorgestellt (vgl. die Historie des Grüntees in Japan). Je nach Anbaugebiet und Beschaffenheit des Sencha unterscheidet sich der geschmackliche Eindruck sehr.

Naturheilkundlich gesehen kann der Sencha als "Königssorte" unter den Grüntees bezeichne. Die anderen Sorten von grünem Tee haben mehr individuelle Stärke als Sencha. Der Sencha ist das Herzstück des Grüntees zur Gesundheitsvorsorge, Nahrungsversorgung und auch zur Förderung zahlreicher Erkrankungen. Der Sencha weist aufgrund der starken Sonneneinstrahlung einen besonders erhöhten Bitterstoffgehalt auf, vor allem an Katechinen.

Sencha hat im Gegensatz zu Gyokuro und Matcha wesentlich weniger Aminosäuren - vor allem L-Thanin - aber immer noch eine vergleichsweise große Anzahl. L-Theanin ist für die viel höhere Koffeinverträglichkeit im Grüntee im Vergleich zur Verwendung von Schwarztee und Schwarztee mitverantwortlich. Zudem beinhaltet der hochwertige Grüntee viele unterschiedliche Vitaminpräparate in hohen Dosen sowie viele Mineralien und vor allem Spurengase.

In der Herstellung von Sencha gibt es im Grunde keine Spezialität im Gegensatz zu den anderen grünen Nudeln. Unter gesundheitlichen Gesichtspunkten gilt für die Herstellung die gleiche Regel wie im Artikel Green Tea Preparation ausführlich beschrieben: 2 Min. Brühzeit bei 55-60°C ("je nach Qualität"). Bei Überschreitung dieser Grenzwerte wird die optimale Wirkungskombination des Tee nicht erreicht.

Bei der allgemeinen Herstellung von grünem Tee ist, wie oben erwähnt, das selbe zu beachten: Es sollten exakt 2 min Brühzeit beachtet werden. Den Artikel GrÃ?nes Tee Zieh-Zeit nachlesen. Möchten Sie Gewicht verlieren? Zahlreiche wissenschaftliche Untersuchungen haben gezeigt, dass der grüne Tee die Gewichtsabnahme begünstigt, den Stoffwechsel erhöht und den Fettmetabolismus sowie die verschiedenen Fermente mitbestimmt.

Das trifft prinzipiell auf alle grünen Tees zu, aber vor allem auf Sencha. Lies den Artikel über das Schlankwerden mit Grüntee für weitere Informationen. Bei koffeinempfindlichen Menschen mag die Sencha-Variante etwas schwieriger zu genießen sein, denn Top-Qualitäten haben beinahe so viel Kaffee wie der Führer Gyokuro und etwa so viel wie der Tencha.

Vergleichen Sie den Anteil von Koffein in Milligramm. Im Grüntee ist der früher "Tein" genannte Tee ein extrem gesundheitsfördernder Aktivstoff, sofern er nicht übermäßig oft konsumiert wird. Mehr dazu im Artikel Green Tea and Coffeine. Es ist auch zu erwähnen, dass nicht jeder Tee auf der Packung "Japan Sencha" aus Japan stammen muss.

In der Zwischenzeit pflanzen nicht wenige Unternehmen Grüntee mit Hilfe japanischer Verfahren, insbesondere Sencha, im In- und Ausland zu. Der Tee wird dann auch "Japan Sencha" genannt. Ein Prüfbericht über gute Sencha im Einzelhandel ist im Artikel Sencha Test zu find.

Mehr zum Thema