Silikon Beauty Blender

Silicon Schönheitsmixer

Silikon-Schminkschwamm für Make-up-Set; HYGIENIC & CLEAN: Der Silikon-Schminkschwamm-Applikator ist einfach und leicht zu reinigen. Ich habe heute ein ERSTES IMPRESSIONS-VIDEO für Sie zu diesem Beauty Blender aus Silikon.

Testversion Silisponge: der Silikon-Make-up-Applikator im Vergleich zum Beauty-Blender

In der Beauty-Welt gibt es nur sehr vereinzelt Artikel, von denen jeder wirklich redet. Ein Produkt, das auf einer riesigen Hypeswelle schwebt und in Wirklichkeit in aller Munde ist. Jetzt ist es wieder soweit: Nachdem der Kosmetikmixer (das rosa Schminkeei) für eine Weile als der Heilige Gral angesehen wurde, ist er nun beinahe ersetzt.

Wir sprechen über den Silikongummi - einen Silikon-Make-up-Applikator, der entwickelt wurde, um ein gleichmäßigeres Ergebnis als das Make-up-Ei zu erzielen und dabei wesentlich weniger Produkte aufzunehmen. Das sollte auch die Säuberung vereinfachen, so dass auch Komedonen verhindert werden können und zugleich wird sie mit der Tatsache angelockt, dass sie viel längerer dauert als die sonst übliche Make-up-Eier.

Ich war natürlich auch gespannt auf den Siloschwamm und musste ihn gleich ausprobieren. Egal, ob der Siloschwamm eigentlich besser ist als der Kosmetikmixer, wie der Reinigungsunterschied ausfällt und wo Sie ihn erwerben können, ich sage Ihnen heute in meinem neuen Artikel aus der Reihe "Worth the Hype?

Wenn man einen BeautyLiebhaber bisher nach seiner Meinung in Bezug auf die Dinge der Stiftung fragt, dann bin ich mir ganz genau bewusst, dass man in diesem Fall unmittelbar auf den Kosmetikmixer, das Make-Up-Ei hingewiesen wird. Inzwischen gibt es zahllose Nachbildungen, die eigentlich sehr gut sind (mein Liebling des Preis-Leistungsverhältnisses ist das von dm).

Die Funktionsweise an sich ist simpel, man erweicht das Ei gut und betupft sich am besten selbst durch das Gesichtsfeld, bis man ein gleichmäßiges Ergebnis hat. Bisher habe ich vor allem mit dem Make-up-Ei gearbeitet (es sei denn, ich trage die Grundierung mit einem Bürste auf) und war immer sehr befriedigt, da ich das Ei bereits in meine Lieblings-Schönheitswerkzeuge eingeführt habe.

Doch seit einigen Wochen wird der Silisschwamm auf der ganzen Welt gehypt, ursprünglich von Molly Cosmetic. Dabei handelt es sich um ein kleines Silikonpolster, das auf den ersten Blick an ein kleines Zahnimplantat erinnerte. Verglichen mit dem Kosmetikmixer benötigt die Weinoberfläche wesentlich weniger Füllgut, zugleich sollte ein gleichmäßigeres Resultat erzielt werden und auch die Säuberung sollte mit Leichtigkeit überzeugen.

Ich habe den Silischwamm von Molly Cosmetic nicht direkt im Internet geordert, sondern indirekt nach dem passenden Teil gesucht. Das war ein kompliziertes Vorhaben, denn in Deutschland wird es wahrscheinlich nicht indirekt verkauft - sondern das Gegenstück The amazingilisponge. Inwiefern funktioniert die Silisponge-Bestellung?

Die Sache ist ganz einfach: Tragen Sie zuerst eine viel kleinere Portion Grundierung auf das Silikonpolster auf als mit dem Kosmetikmixer und tragen Sie sie dann in kreisförmigen Schritten auf das Gesichtsfeld auf, dann klopfen Sie sie mehrmals an, damit die Grundierung gleichmässig auf die zu behandelnde Stelle trifft. Wenn Sie zu viel Material verbraucht haben (was bei den ersten Schritten der Fall sein kann), können Sie es ganz unkompliziert vom Silikonpolster abwischen.

Sie können es sich schon mit einem kurzen Einblick in die Streifen des Silisponges vorstellen - das Resultat ist verhältnismäßig streifig. Die Verarbeitung mit dem Kosmetikmixer empfinde ich auch nach mehrtägiger Praxis als viel angenehmer, da die saugfähige Fläche des Schminkeises überschüssiges Material absorbiert und sich gut einarbeiten läßt.

Meiner Meinung nach ist der Siloschwamm verhältnismäßig wenig praktikabel und das Aussehen ist nicht gleichmäßig - kein vergleichbarer Blender! Obwohl Sie überschüssige Produkte abstreifen können, erzielen Sie nicht das gleiche Resultat wie mit einem Make-up-Ei. Mit dem klassischen Kosmetikmixer gibt es im Gegensatz zum Silikongummi einen klaren Nachteil bei der Abreinigung.

Keine Ahnung, Leute, aber für mich ist die Säuberung des Make-up-Eises eine kleine Desaster. Da das Make-up-Ei überflüssiges Make-up aufnimmt, kommt eine ganze Menge Ware in das Ei - aber bedauerlicherweise ist das nicht immer sichtbar. Also wische ich mein Make-up-Ei nach jedem Gebrauch (auch um Pickeln vorzubeugen), aber nach ein paar Tagen habe ich das Gefuehl, dass es nicht 100% ist.

Aufgrund der weichen Silikon-Oberfläche ist der Silisschwamm viel leichter zu reinigen und angenehm in der Anwendung - nach jedem Gebrauch benutze ich mein Pflegegel, mische es leicht ein und wasche es danach ab - und der Auftraggerät ist gereinigt! Daher kann der Siloschwamm den Kosmetikmixer in meinen Ohren nicht ersetzen.

Obwohl es wesentlich weniger Produkte benötigt und die Säuberung mit dem Silikongummi viel einfacher ist, bin ich mit dem streifigen Resultat nicht ganz glücklich. Deshalb halte ich mich an mein Schminkeei und auch an meine Pinsel weiter und werde den Sterilisationsschwamm vielleicht auf Reisen einsetzen, damit die Putzarbeiten etwas rascher vorankommen.

Kannst du mit der Säuberung des Kosmetikmixers umgehen? Hast du schon einen Silisschwamm zu Haus?

Mehr zum Thema