Sodastream Saturn

Natron-Satinage Saturn

Die Firma SODASTREAM ist ein Hersteller von Wassersprinklern und Zubehör von einzigartiger Qualität. Eine prickelnde Erfahrung mit SodaStreamnach oben Seit über 100 Jahren steht der Markenname SodaStream für zukunftsweisende Getränkelösungen. Die SodaStream ist eine Tochtergesellschaft der SodaStream in Limburg an der Lahn und zählt zur international tätigen SodaStream Group. Schon 1903 wurden in Großbritannien zum ersten Mal Wassersprinkler hergestellt. Anfang der 70er Jahre war SodaStream das mit der Markteinführung der ersten erschwinglichen Produkte betraute Technologie.

Dank der Innovation und der einfachen Bedienung der Geräte ist das Unter-nehmen einer der weltgrößten Produzenten und Vertreiber von Blasensystemen. In über 7 Mio. Privathaushalten rund um den Erdball wird mit SodaStream-Geräten aufbereitet. Im Jahr 2010 erreichte SodaStream einen weiteren wichtigen Schritt in Sachen Naturbelassenheit und Reinheit: die Verwendung von naturbelassener Carbonsäure aus tiefgestein.

Alles, was Sie dazu brauchen, ist ein SodaStream Wasserbläser, eine dazu gehörige Bubblerflasche und eine Kohlendioxidflasche. Für die Verwendung von SodaStream zur Wasseraufbereitung gibt es mehrere Gründe:

Sofort SODASTREAM 131651149 Crystal 2.0 Wasserbläser aus Tirol bestellen.

Ich dachte lange Zeit über den Erwerb einer Wasserberieselung nach, aber mir gefiel immer der Geschmacksvergleich zwischen gekauftem und selbstgeblasenem Nass. Da ich befürchtete, dass ich das Mineralwasser nicht mögen würde, habe ich den Einkauf verschoben. Aber jetzt war ich tapfer und habe mir den Sodastromkristall gekauft und ich muss zugeben, dass das von mir aufgeblasene Mineralwasser genau so gut geschmeckt wie das von mir gekaufte wird.

Die Vorrichtung: Schickt sich sehr gut an und die Ausführung ist in Ordnung. Der Halter für die Trinkflasche ist jedoch aus Vollmetall und optisch sehr aufwendig. Der Bim Soda Stream Crystal wird mit einer Trinkglasflasche anstelle von preiswerten Kunststoffflaschen geliefert, was nicht nur das Produkt, sondern auch das gesamte Trinkerlebnis verbessert.

Der Flakon wirkt sehr edl und steht in der Küchenzeile gut. Im Lieferumfang des Gerätes ist auch ein CO²-Speicher enthalten, der für bis zu 60 l Mineralwasser reichen sollte, wobei die erzielbare Wassermenge von der eigenen Präferenz des Anwenders für Mineralwasser abhängt. Der Vorgang: Ist denkbar simpel, entfernen Sie die rückwärtige Abdeckhaube, stellen Sie die CO²-Flasche in den Halter, decken Sie sie wieder ab.

Öffnen Sie die Frontverschluss, setzen Sie die Probeflasche in den Halter ein, verschließen und verschließen Sie sie wieder, und betätigen Sie dann die Blasentaste oft je nach Wunsch (empfohlen werden 3 mal, was ich für sehr gut halte). Natürlich muss der Flaschenwechsel nicht jedes Mal durchgeführt werden, sondern nur, wenn er sich im Leerzustand befindet. Der Stromverbrauch entfällt und das System ist sehr pflegeleicht.

Was hatte ich für Bedenken, ob das Mineralwasser überhaupt gut schmecken würde und ob ich mit diesem Produkt zufrieden sein würde? Der Wassergeschmack ist aber wirklich sehr gut (und wir haben sehr kalkhaltiges Wasser) und ich schätze nicht anders als gekauftes aus. Das Gasfläschchen wirkt sehr edl und das Austrinken daraus macht wirklich Spass!

Auch interessant

Mehr zum Thema