Spargel im Ofen Garen ohne Alufolie

Kochender Spargel im Ofen ohne Alufolie

Spargelofen ohne Alufolie suchen. Kochen Sie Spargel in Alufolie, ist das möglich? Der Spargel wird im eigenen Saft oder indirekt im Ofen gekocht. Auch die Zubereitung von Spargel im Ofen ist problemlos möglich. Spargel in einer Packung Pergamentpapier kochen, um seinen vollen Geschmack zu erhalten.

Spargeln im Ofen kochen - so funktioniert das Ganze.

Wer nicht den richtigen Spargeltopf hat, hat einen ganz simplen Trick: Man kann den Spargel ganz unkompliziert im Ofen zubereiten. In der ersten Version benötigen Sie eine Fettwanne oder wahlweise ein Bleche. Zuerst werden die Spargelspitzen gewaschen und geschält und die hölzernen Spitzen abgeschnitten. Dann den Spargel auf einer Fettwanne oder einem Blech verteilen.

Zum Schluss einige Butterflocken darauf legen und die Fettwanne mit Alufolie abdecken. Jetzt können Sie den Spargel im Ofen bei 200 C für 35-45 Min. garen. Der Spargel wird in dieser Variation in eine Röstschachtel oder ein Ofenpapier eingewickelt. Diese Kochmethode bietet Ihnen auch einen gesunden und fettarmen Gaumen.

Zuerst musst du den Spargel noch einmal auswaschen, abschälen und die verholzten Spitzen abtrennen. Das Gemüse mit einer Messerspitze Puderzucker und Speisesalz sowie etwas Weisswein oder Suppe in den Dampfsack oder Röstschlauch geben. Je nach Dicke des Spargels wird der Spargel im Ofen bei 180 C 25-35 Min. lang gebacken. Probieren Sie eine neue Sauce für Spargel!

Nicht immer muss das Kochen von Spargel im Ofen einfach sein. In diesen Rezepturen muss der Spargel jedoch oft vorgegart werden. Mit diesen Rezepturen zahlt sich der Mehraufwand aus. Alternativzubereitungsmethoden für Spargel: Das Kochen von Spargel im Ofen ist nicht immer die richtige Entscheidung.

Spargeln in Backpapier

Eine Packung Backpapier ist besonders würzig, wenn es zum Kochen von Spargel verwendet wird. Für die Zubereitung von Spargel gibt es etwa so viele Möglichkeiten wie in der Küchentechnik, die Wärme produzieren oder ausstrahlen. So ist die Vorstellung, es mit ein paar geschmacksverstärkenden Mitteln wie z. B. Milch, Brot, Zucker zu verpacken und im eigenen Fruchtsaft im Ofen zu kochen, nichts Ungewöhnliches.

In der Vergangenheit bin ich jedoch nur auf Aluminiumfolie als Packmittel gestoßen, was auf dem Schild jedoch nicht sehr schön aussieht. Es ist viel eindrucksvoller, wenn man die Sticks in Portionen in Parchmentpapier wickelt und mit dem Papierschlauch serviert. Im geöffneten Zustand werden Ihre Gäste von einem unvergleichlichen Spargefühl empfangen. Den Spargel schälen. Er sollte groß genug sein, um aus den Spitzen und Enden des Spargels herauszustehen, und zwei- bis dreimal breiter als eine Teilmenge von Stäbchen.

Geschälte Spargelspitzen in die Hälfte legen, die Schokoladenbutter in kleinen Flocken hinzufügen, mit etwas Wasser und etwas Wasser abschmecken. Verpacken Sie alles in einer engen Verpackung. Packen Sie eine Packung pro Umhüllung. Die Packung in den vortemperierten Ofen (mittlere Höhe) stellen und 10 bis 15 Min. ausbacken.

Weil Spargel nahezu ausschließlich aus Trinkwasser hergestellt wird, ist er ideal für die Vorbereitung in der Mikrowellenherd. Servieren Sie die verschlossenen Pakete und lassen Sie Ihre Besucher die steigende Sparluft beim öffnen aufkommen.

Mehr zum Thema