Spiele mit Schwämmen

Partien mit Schwämmen

Die Schwämme liegen verstreut in der Halle. Partien mit wenig Material, wie Besen, Decken, Schwämme oder Fallschirme. Das Vorbereiten dieser einfachen Spiele geht fast von selbst. Jeweils zwei Kinder spielen den Ballon mit zwei Fliegenklatschen.

Partien mit Schaumstoffbausteinen oder Schwämmen

Wahlweise kann man auch mit âPicks Raus? oder anderen billigen Restbeständen Händlern eine größere Zahl unter Schwämmen einkaufen. Bei 100 Schwämmen kommt man schon sehr weit und diese Investitionen lohnen sich, da die Schwämme tatsächlich nie gebrochen gehen und für einige Spielabende abends noch einmal rasch aus einer Box oder einer Tasche geholt werden.

Es können diese Spielleitungen mit Schwämmen oder Bausteine aus Schaummaterial bespielt werden. Schwammbekämpfung: Jeder Mensch ist bemüht, den Gegenspieler oder die Gegnerin mit Schwämmen abzuschiessen. Alternativ: die Schwämme sind feucht Variante 2: die Schwämme sind feucht und haben eine Tönung. Die Spieler müssen einen 1-2 Quadratmeter großen, mit Ton beschmierten Spielfläche Filz (glatter Fließenboden, Bodenplane, Linoleumboden) mit dem Bodenschwamm Spielfläche haben.

Wer schneller ist, siegt. Jedes Mal wird ein Schwämmchen in die Luft geworfen. Alle versuchen, wieder einen Schwämmchen zu finden. Variation: Es gibt einen Schwämmchen weniger als andere Player. Stets zwei Menschen warfen sich einen Schwämmchen zu und zwar so, dass sich die Schwämme in jedem Fall wiederfinden. Wet Schwämme wird in einer Reihe zum nächsten Player geworfen.

Nach dem Ende der Messkette wird der feuchte Schwämmchen in einem Messlöffel (Eimer) herausgewrungen. Das erste Team, das den Messcup nach überlaufen brachte, gewann. Schwämme werden in einer Reihe zum nächsten Player geworfen. Die Schwämme werden am Ende der Produktionskette übereinandergeschichtet. Das Team mit dem höchsten Tower siegt.

Jedes Team ist bestrebt, einen Kollegen so weit wie möglich unter die Kleidung zu drücken Schwämme Derjenige, der die meisten Schwämmen unter seinen Kleidern hat, siegt. Früher hat sich jeder Kämpfer so viel wie möglich mit Schwämme unter den Pullovern gefüllt. Die einzelnen Akteure stopfen sich so viel wie möglich Schwämme unter den Pullovern und/oder in die Reithosen.

Jeweils 2 Menschen spannen sich einen feuchten Schwämmchen zwischen sich und rennen damit eine Distanz bis zu einem Tränengas. Hier wird der Schwämmchen herausgewrungen. Das Schwämmchen wird an die nächsten zwei Mitglieder der Gruppe übergeben geschickt, die das Schwämmchen wieder in ein Fass tauchen und zwischen ihnen hindurchgehen, um es an den Wasserbehälter anzuschließen. Das Team siegt, bei dem der Behälter (oder Messbecher) zuerst gestopft wird überläuft. in 2 www-ww. pc.com wird gestopft.

Zwei Kämpfer versucht, sich jetzt mit der Säcken einer Basis ?oder wahlweise von einem kleinen Spielplatz aus zu besiegen. Bei vielen Schaumsteinen oder Schwämme an Verfügung kann jedes Team einen (!) kleinen Spieler unter den Steinen so versteckt halten, dass dieser Spieler nicht mehr sichtbar ist.

Es gibt so viele Schwämme auf dem Fußboden, wie es spielende Kleinkinder gibt. Das Kind läuft im Kreise. Ein Körperteil (Nase, Ohren, Hand,...) rief der Spielführer in den Bereich und die Kleinen müssen so schnell wie möglich zu einem Schwammlauf und es mit dem Körperteil berühren erwähnt. Auf der Website www.bausteine-store.de finden Sie einige Anregungen zur Herstellung von Bauklötzen aus Schaum, Styropor oder Zement sowie einige Tipps zum spielpädagogischen-Wert in Bezug auf das Spiel mit Bauteilen.

Sie kennen mehr Spiele mit Schaum oder Schwämmen? Wenn du noch mehr eigene Vorstellungen hast, oder Vorstellungen für ganze Gruppenlektionen, dann kannst du ein Spielbuch bekommen.

Mehr zum Thema