Swirl

Wirbel

Wirbel (Wirbel, Strudel) ist der Begriff für sehr helle, wirbelartige Albedo-Formationen auf der Mondoberfläche. Télévision pour'swirl' im kostenlosen Englisch-Deutsch-Wörterbuch und vielen anderen deutschen Übersetzungen. Wirbel - Das pure Vergnügen Zur Sicherstellung des korrekten Funktionierens einer Webseite, für Marketing-Zwecke und Reichweite-Analysen sowie zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit setzen wir diese ein. Mit der Fortsetzung stimmen Sie der Nutzung von Plätzchen zu. In nur zwei Arbeitsschritten zum Staubfilterbeutel!

Ein kalkfreier und glänzender Hausgebrauch. Die Swirl® Staubfiltertaschen sind am besten geeignet!

Die drei geprüften Swirl®-Beutel (M 40®, PH 96®, S 73®) entsprechen denen der ursprünglichen Lieferanten. Jetzt erst recht professionell: Swirl Schwerlastsäcke, äußerst reißfest und tropffest. Ab sofort nur noch im Swirl® Online Shop erhältlich! Ein kalkfreier und glänzender Hausgebrauch.

Wirbel - Das pure Vergnügen

Zur Sicherstellung des korrekten Funktionierens einer Webseite, für Marketing-Zwecke und Reichweite-Analysen sowie zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit setzen wir diese ein. Mit der Fortsetzung stimmen Sie der Nutzung von Plätzchen zu. In nur zwei Arbeitsschritten zum Staubfilterbeutel! Schlimme Gestank war am gestrigen Tag. Die Swirl® Staubfiltertaschen sind am besten geeignet!

Die drei geprüften Swirl®-Beutel (M 40®, PH 96®, S 73®) entsprechen denen der ursprünglichen Lieferanten. Jetzt erst recht professionell: Swirl Schwerlastsäcke, äußerst reißfest und tropffest. Mit den neuen Swirl Brillenputztüchern mit Anti-Fog-Funktion sind Sie bei jedem Wetter der ideale Mitspieler. Die Swirl® Mülltüte mit Befestigungsband ist eine reine Sache. Schlimme Gestank war am gestrigen Tag.

mw-headline" id="Beschreibung">Beschreibung[Bearbeiten | < Quelltext bearbeiten]

Wirbelsäule ( "Wirbel", "Strudel") ist der Begriff für sehr lichtdurchflutete, wirbelartige Albedo-Formationen auf der Mondoberfläche. Es gibt Wirbelstellen nur auf dem Mars und dort vor allem auf der von der Erde abgewandten Schenkelseite. Unter den nur elf Präparaten liegt das auffälligste Exponat, Reiner Gamma, an der Front im Ozean-Prozellarum.

An der südwestlichen Kante des Ozeans befindet sich der Rima-Sirsalis-Wirl[2] Im Südhochland der näheren Erdhalbkugel sind der Luftwirbel - zwischen dem Kratern Airy und dem westlichen Papagei C - und der Descartes-Wirl am nördlichen Rand des gleichnamigen Kraters[3] Der Marginis-Wirl reicht vom hinteren Teil des Mondes in den Al-Biruni-Krater und in die nordöstliche Umgebung des Goddard-Kraters.

Zu den weiteren Stätten auf der anderen Seite gehören die Stute Moscoviense, die Stute Genii und die vier Bereiche des Kraters Firsov, Germasimovich, van de Graaff und Hopmann[4] Die Stätten auf dem hellen Mond-Hochland, wie der Marginis- und vor allem der Descartes-Wirl, fallen weniger gut auf als die in den Schattenstuten-Bereichen.

Bis auf Reiner Gamma befinden sich alle Wirbel gegenüber einem großen Prallbecken. Daher ihre Dominanz auf der Rückseite des Mondes, da die großen Stutenbecken nur auf der Frontseite auftauchen. Aus dieser Konstellation ergibt sich die Annahme, dass die Verwirbelungen das antipodale Resultat von Stoßwellen mit großen Schlägen sind.

Anders als der Mars haben die Wirbel ihr eigenes Erdmagnetfeld. Mit den Thesen, nach denen die Wirbel Überreste von getroffenen Atomkernen sein sollen, kann man ihre ungleiche Streuung nicht nachvollziehen.

Mehr zum Thema