Tablets Hotel

Hoteltabletten Hotel

Individuelles Gäste-Tablett für mehr Gastlichkeit, weniger Serviceaufwand, mehr Zusatzumsatz und höheren Gewinn. Der digitale Gästeordner iQ Tab bietet Ihnen alle Vorteile einer Infomappe für das Hotelzimmer, gepaart mit einem leistungsstarken Tablet-PC. Laureat Vernhes Weshalb ein Hotel? Man muss gestehen, dass Hotelanlagen im wahrsten Sinne des Wortes nicht das Allerwichtigste auf der ganzen Stadt sind. Aber die Sache ist die, dass man nicht nur in einem Hotel übernachtet, sondern auch dort landet (mindestens für ein oder zwei Nächte).

Während Sie dort sind, gewöhnen Sie sich nicht nur an ein anderes Kopfkissen, sondern probieren ein ganz anderes Lebensgefühl aus - Sie wohnen in einem neuen Zimmer, essen in einem neuen Lokal, trinken in einer neuen Kneipe und betrachten Ihren Reisebegleiter (oder sich selbst) in einem anderen Blickwinkel, vor einem neuen Kontext, mit einer anderen Raumgestaltung.

Die Lebensqualität, die einer Hotelkette in einem typischerweise beigefarbenen, langweiligen, fadenscheinigen Hotel angeboten wird, ist nicht die Lebensform, die Sie sich wünschen würden, wenn Sie eine andere Möglichkeit hätten - es sei denn, blumige Tagesdecken, haftende Duschvorhänge und industriell hergestellte Kunstteppiche sind das, was Sie suchen. Doch in den besten Hotelanlagen wird einem ein Wohnen angeboten, das ein Aufstieg aus dem Alltagsleben ist, eine Phantasie, in der man gerne aufgibt.

Man kann sich im Mailänder Bulgarien oder im Soho Hotel in London nicht glanzvoller als sonst anfühlen; man kann sich schwerlich nicht wie ein Adliger im Savoyer oder Plaza Athenée anfühlen; man kann sich schwerlich nicht wie ein Rocker in der Das Straße in Berlin oder im Askehotel New York aufführen.

Das Tablett ist alles, was Sie für ein unvergessliches Reiseerlebnis brauchen: alle wichtigen Hotelzimmer, unkomplizierte Online-Buchung zu den günstigsten Konditionen und zuverlässigen Kundendienst. Im Jahr 2000 haben wir das Unternehmen gegründet, um eine Lösung für langweilige Reisetätigkeiten zu finden und als Antidot gegen die gängigsten Internetbeschwerden: die übermäßige Anzahl von Möglichkeiten.

Die Nutzer verlassen sich auf unseren geschmacklichen Vorzug - wir arbeiten hart und suchen die ungewöhnlichsten Häuser der Welt aus und machen die Reservierung so unkompliziert wie möglich. Die Mission von Tablet ist es, die Leichtheit, die Liebe und den Glamour wieder auf die Reise zu bannen. Von der Idee bis zur Reservierung. Die Hotelbesuche werden in anonymisierter Form durchgeführt und von unserem Team von Experten nachvollzogen.

Nur wenn sie dich zufrieden stellen, bleibt ein Hotel auf der Webseite. Lediglich Tablet-Gäste können Hotelzimmer beurteilen (verifizierte Aufenthalte) und wir werden jedes Hotel streichen, das weniger als ausstehend ist. Außerdem löschen wir jedes Hotel, das uns nicht die günstigsten Angebote macht. Mit der Aufnahme der Vollzeitbeschäftigung hat unser CEO Laurent Vernhes sein Heimatland Frankreich verlassen.

In sieben verschiedenen LÃ?ndern hat er gelebt und viele weitere Reisen unternommen, wÃ?hrend er fÃ?r die Weltkonzerne Michelin und News Corporation arbeit. Auf der Suche nach dem idealen Hotel gründete er die Firma Tabellar. Bevor er in New York City mit der Entwicklung von Tablet begann, war Laurent als Managing Director bei der Razorfish Agency tätig, wo er den Mitgründer Michael von Tablet kennenlernte.

Er hat einen Abschluss von Superélec (mit einem MSC der französischen Top-Grandes Ecoles), Insead (MBA der europäischen Top Business School) und HBS OPM45 (Harvard). Mit Michael wird die Kreativvision und Umsetzung der Tablettenmarke vorangetrieben. Bevor er im Jahr 2000 die Firma Tablet mitbegründete, war er als Design Director und Managing Director der Firma Razorfish tätig, der er in den ersten Jahren beitrat.

Schon viele Jahre vorher war er als Redakteur und Modemacher tätig.

Mehr zum Thema