Tee Kochen

Tee-Kochen

Bei Tee aus dem Teebeutel gießen Sie einfach kochendes Wasser in die Tasse und lassen Sie den Tee gemäß den Anweisungen einige Minuten ziehen. Weil es in der Tat viel gibt, was bei der Zubereitung von Tees falsch gemacht werden kann. Es gibt Tee in vielen verschiedenen Geschmacksrichtungen. Der Tee kann so viel mehr sein als nur ein Begleiter zu einem Nachmittagskuchen oder einer Erkältung.

Hay cooking~ Tee auf Türkisch trinken

Nach einem Zoll und/oder den Gepflogenheiten in der Türkei darf der Tee nicht vergessen werden. Es spielt keine Rolle, ob es sich um den lieben Nachbarn oder einen unbekannten Fremden handelt. Die Besichtigung gilt als Gottesgast und eine Absage kommt (fast) einer Beschimpfung nahe. Bleib einfach zum Tee und tausche ein paar Sätze aus.

Der Ritus, den typischen Türkistee zu kochen, ist ganz simpel. Dies ist eine Variante des Samowars oder Sempers und kann auf einer gewöhnlichen Kochplatte verwendet werden.

Hay cooking~ Tee auf Türkisch trinken

Nach einem Zoll und/oder den Gepflogenheiten in der Türkei darf der Tee nicht vergessen werden. Es spielt keine Rolle, ob es sich um den lieben Nachbarn oder einen unbekannten Fremden handelt. Die Besichtigung gilt als Gottesgast und eine Absage kommt (fast) einer Beschimpfung nahe. Bleib also einfach zum Tee und tausche ein paar Sätze aus.

Der Ritus, den typischen Türkistee zu kochen, ist ganz simpel. Dies ist eine Variante des Samowars oder Sempers und kann auf einer gewöhnlichen Kochplatte verwendet werden.

Teekocher - Wie man es richtig macht

Wie man Tee richtig zubereitet, erfahren Sie hier. Manche essen es ohne alles, andere mit Süssigkeiten, mit Zitronen, mit Kaffee, mit Milch, mit Zitronen und Milcherzeugnissen, ohne Milcherzeugnisse, ohne Zucker das Wichtigste ist, dass es gut geschmeckt! Nun zu dem wirklichen Thema, das Sie mit oder vor dem Tee getrunken haben könnten: Tee kochen.

Bei der Zubereitung von Tee sollte man meinen, dass man nichts Falsches tun kann - aber man kann es! Wer seinen Tee mit einem herkömmlichen Beutel zubereitet und vorab in die Schale gießt und dann das heisse Brühe darüber gießt, sollte ihn nicht unmittelbar auf den Beutel schütten.

Besser ist es, das gesammelte Nass zuerst in das Becherglas und dann in den Sack zu stellen. Noch ein paar weitere Hinweise, die Sie bei der Zubereitung von Tee berücksichtigen sollten: " Wasser: Softes Leitungswasser ist das Beste für die Zubereitung von Tee. Wenn Sie keinen Filter kaufen wollen, können Sie Ihren Tee auch mit kohlenstoffarmem Mineralenwasser kochen. Metallkrüge sind für die Zubereitung von Tee nicht geeignet.

Am besten ist es auch, immer eine besondere Kiste für die Zubereitung von Tee zu benutzen, in die Sie keine andere als Tee einfüllen. Bei der Zubereitung von Tee ist es besonders darauf zu achten, dass die Pfanne nicht mit viel Licht und Waschmittel gewaschen wird, um das Teegeschmacksbild nicht zu beeinträchtigen. Sauberes Trinkwasser genügt, um die Kaffeekanne zu waschen. Bevor Sie Tee zubereiten, sollten Sie die Krug immer mit warmem Leitungswasser herausdrehen.

"Brühzeit: Sie können die Brühzeit auch aus der Packung ablesen. Dennoch gibt es hier ein paar kleine Hinweise, wie Sie den Tee während der Zubereitungszeit auf den Genuss und die guten Produkteigenschaften auswirkt:: Schwarzer und grüner Tee sollte zwei bis drei Min. lang gebraut werden. Wenn Sie möchten, dass der Tee eine beruhigende Wirkung hat, sollten Sie den Tee fünf Min. zubereiten.

Den Tee nur kurz kochen laßen, dann schmeckt er sehr milde. Lange stehen bleiben laßen, dann ist er sehr aromatisch und meistens auch sehr sauer. Tee-Sorten, die essentielle Fettsäuren beinhalten, sollten bei der Zubereitung immer abgedeckt werden.

Mehr zum Thema