Teekanne Pyramidenbeutel

Pyramidenbeutel für Teekannen

Pyramidentasche vier Sinne Die sanft süße Früchteteemischung, die mit dem Aroma von sonnengetränkten Früchten angereichert ist, versprechen einen besonders sanften Genus. Der Sencha ist bekannt für seinen sanften Duft und seine grünen Bäume. Mit feinen Distelblüte angereichert, erlebt man das Vergnügen Asiens mit einem Schuss Erotik. Nur die feinsten Teezubereitungen werden ausgesucht und mit der frischen Zitronennote der Bergamotte aufbereitet.

Eine Spur von Blumen schmeichelt diesem stimmigen Genus. Seine ganz spezielle Eleganz erhält diese Komposition durch die Kombination aus würziger deutscher und ausgewogener amerikanischer Mint. Schwarze Tee aus assamesischem Indien verleihen dieser Auswahl ihren harmonisch kraftvollen Charakter, der nicht nur in England seit langem ein Begriff ist.

Teekannenqualität Nr.1 im Pyramidenbeutel im Testbetrieb

Weil ich neue Tensorten ausprobieren möchte, habe ich mich auf der Facebook-Seite von Teekanne für eine Kampagne für die 5 verschiedenen Neun Teekannen-Qualitäten Nr.1 beworben, wo man zwei davon probieren konnte. Zu den neuen Varianten gehören Sencha, Senior Earl Grey, Assam Gold, Minzmeisterblend und Berry Sensuality. Völlig überrascht erhielt ich überraschend ein großartiges Probepaket von Teekanne.

Die Besonderheit dieser Qualitäts-No.1-Tees ist, dass sie locker in Pyramidenbeuteln gepackt sind. Die beiden Tees Green Sencha und Senior Earl Grey waren in einer wunderschönen bordeauxfarbenen Box. Abends machte ich mir eine Schale Kaffee und der Obergraue Earl Grey sollte eine frische Zitronennote haben.

Zur Vorbereitung wird ein Pyramidenbeutel mit frisch sprudelndem, heißem Brühwasser gegossen und 2-5 min stehen bleiben. Empfehlung: 1 Pyramidenbeutel pro Becher und 3-4 Pyramidenbeutel pro Topf. Der Name Sencha steht für "gedünsteter Tee" und ist bekannt für seinen sanften Duft und seine grünen Smaragdblätter. Vorbereitung: Frisches, kochendes Leitungswasser in einen Pyramidenbeutel geben und 3-5 Min. einweichen.

Es werden 1 Pyramidenbeutel pro Becher und 3-4 Pyramidenbeutel pro Topf mitgenommen. Kostprobe: Ich hatte die Sencha Green Tea Teekanne bereits losgelöst erworben und wusste den Genuss bereits. Schmeckt vor allem nach Mineralwasser, obwohl ich es 5 Min. einwirken lasse. Betrachtet man, dass andere Kannen 1,79 EUR und 20 Tüten in der Packung sind und ein Gesamtgewicht von zum Teil bis zu 60 Gramm haben, z.B. unsere Lieblingsteeliebhaber der Teekanne.

Die Pyramiden-Tasche aus Nylon ist eine gute Sache und man muss sich etwas Neuartiges ausdenken, um dem Konsumenten zu beweisen, dass wir nicht mit der Zeit aufhören. Haben Sie die neuen Qualität Nr.1-Teebecher schon einmal ausprobiert, und wenn ja, was halten Sie von ihnen?

Auch interessant

Mehr zum Thema