Temperatur Folie

Thermofolie

Wird eine Folienbeschriftung geklebt, spielt die Temperatur keine große Rolle mehr. Beeinflussung der Betriebstemperatur durch Sonnenschutzfolien. Vorarbeiten zum Verkleben von Folien ohne Luftkanalkleber. testoterm Messstreifen und Mini-Indikatoren sind selbstklebende, temperaturbeständige Folien mit wärmeempfindlichen Elementen zur Messung der Materialtemperatur.

Klebefolienbeschriftung bei korrekter Temperatur

Unmittelbar nach dem Aufkleben einer Foliengestaltung ist die Temperatur nicht mehr von Bedeutung. Die Folienmarkierung aus Standard-Folie ist temperaturstabil zwischen -40 und +80 °C. Die Beschriftung einer Premium-Folie weist eine erweiterte Temperaturbeständigkeit auf, die zwischen -50 und +110°C liegen kann. Sogar auf schwarzen Oberflächen, z.B. dunkelblaue Fahrzeuge, ist der Folienschriftzug nach der Klebetemperatur intakt.

Die Temperatur muss jedoch bei der Installation von Folienbeschriftungen berücksichtigt werden. Je nach Folienqualität ändert sich die Temperaturempfehlung für das Aufkleben eines Folienetiketts. Im Allgemeinen sollte bei der Installation eines Folienetiketts eine Mindesttemperatur von +10 °C nicht unterschritten werden. Obwohl eine Folierung aus High Speed und Premiummaterial auch bei einer Temperatur von +8 °C noch zusammengeklebt werden kann, sollte man beachten, da bei tiefen Temperaturen in diesem Falle auch die Hände kaltweiß und feucht werden.

Vor allem dann wird auch die NaÃ?verklebung einer Folienmarkierung unter einer Temperatur von +10 dann sehr unerfreulich. Ab einer OberflÃ?chentemperatur von ca. 25 °C sollte man auch nicht mehr mit Folienbeschriftungen arbeiten. Es ist zu berücksichtigen, dass sich das Sonnenlicht bei dunklen Fahrzeugoberflächen rasch erwärmen kann, auch wenn die Umgebungstemperatur für den Einbau von Folienbeschriftungen noch ausreicht.

Es ist nicht immer möglich, das geeignete Klima für die Installation von Folienbeschriftungen zu wählen. Auch bei einer Temperatur um den Tiefkühlpunkt ist es noch möglich, eine Foliengestaltung mitzubringen. â??Was man dann bedenken muss, haben wir in unserem Newsletter zum Themenbereich Folienmarkierungstemperatur detailliert aufbereitet. Bitte achten Sie bei der Befestigung eines Folienetiketts nach Möglichkeit auf eine Mindesttemperatur von +10 °C.

Sie können hier die klassiche Folierbeschriftung anfordern, die als Foliengrafik produziert wird und in der Sie die Länge und Höhe des Zeichens angeben.....

Beeinflussung der Lichtschutzfolie auf das Fensterglas

Die Temperatur - Unter Luftemperatur versteht man die Umgebungsluft ohne den Einfluss von strahlender Wärme. Wird die Wärmeabstrahlung der jeweiligen Umgebungsflächen (Wände, Decken, Böden, Mobiliar etc.) addiert, wird sie zur Umgebungstemperatur addiert. Die Wärmeempfindung einer Person in einem Haus ergibt sich aus der temperierten Atmosphäre, der Wärmeabstrahlung und dem Feuchtigkeitsgehalt der Umgebungsluft. Die Betriebstemperatur ist die wahrgenommene Umgebungstemperatur.

Er ergibt sich aus der Luft- und Einstrahlungstemperatur. Die Temperatur wird bei hohen Luftfeuchtigkeiten jedoch als erhöht empfunden. Diese Tatsache sollte dazu beitragen, dass mit Blick auf die Temperatur eines Wohnraumes auch die Luftfeuchte betrachtet wird. Die Innentemperatur in Arbeitszimmern darf 26°C nicht überschreiten. Die Innentemperatur des Innenraums darf 26°C nicht überschreiten. Zeigt das Fieberthermometer mehr als 32°C im Freien an, muss die Innentemperatur mind. 6°C unter der Aussentemperatur sein.

Gemäß der Arbeitsplatzverordnung hat der Unternehmer dafür zu sorgen, dass es am Arbeitsplatz gesundheitsfördernde Bedingungen während der Arbeitszeiten gibt. Sollten Sie weitere Informationen zum Thema Lichtschutz für Ihre Fenstergläser haben und ein spezielles Konzept zur Beschichtungen von Sonnenschutzfolien benötigen, dann würden wir uns über Ihre Nachfrage sehr freuen. In diesem Fall können Sie uns gerne kontaktieren. Einen > PDF-Fragebogen < für Ihr individuelles und kostenfreies Leistungsangebot erhalten Sie hier.

Auch interessant

Mehr zum Thema