Thermobox für Mittagessen

Wärmekiste zum Mittagessen

Mittagspause in der Schule einlegen? Thermobehälter Menü Komplettsets Egal ob außerhalb des Hauses oder im Hause; wenn Sie eine attraktive Mahlzeit präsentieren - auch nach Feierabend - wünschen, benötigen Sie das passende Speisenverteilungssystem. Mit unseren Profi-Verteilern Essensbox und MinimenÃ? und Minimenà gewährleisten bieten wir Ihnen einen zuverlässigen, appetitanregenden und gesundheitsfreundlichen Transportmöglichkeiten durch exzellente DÃ?

?mmungswerte in Verbindung mit einem attraktiven, ergonomischen Designkonzept. Sämtliche Systemteile sind unter uneingeschränkt spülmaschinentauglich und optimal auf einander zugeschnitten.

Online-Shop für gewerbliche Thermobehälter

L'KÄNGABOX®FreshBlue Professional: Frische ist so angenehm. L'KÄNGABOX®FreshBlue Professional: Frische ist so angenehm. Inklusive 19% Mehrwertsteuer. Inklusive 19% Mehrwertsteuer. Inklusive 19% Mehrwertsteuer. Die gastronomische Frontlader für E-Paletten. Inklusive 19% Mehrwertsteuer. Inklusive 19% Mehrwertsteuer. Inklusive 19% Mehrwertsteuer. Inklusive 19% Mehrwertsteuer. Inklusive 19% Mehrwertsteuer. Inklusive 19% Mehrwertsteuer. Inklusive 19% Mehrwertsteuer. Inklusive 19% Mehrwertsteuer. Inklusive 19% Mehrwertsteuer.

Inklusive 19% Mehrwertsteuer. Inklusive 19% Mehrwertsteuer. Inklusive 19% Mehrwertsteuer. Inklusive 19% Mehrwertsteuer. Inklusive 19% Mehrwertsteuer. Inklusive 19% Mehrwertsteuer. Inklusive 19% Mehrwertsteuer. Inklusive 19% Mehrwertsteuer. Inklusive 19% Mehrwertsteuer. Ob heiße Pizzen oder kalter Sekt: Mit der KLÄNGABOX® von FEURER haben Sie eine zuverlässige und praktische Transport- und Dämmlösung für Ihre Speisen.

Die aus langlebigem EPP gefertigte und temperaturbeständige und ultraleichte Aufbewahrungsbox ist äußerst robust und handlich. Entdecke das vielfältige KÄNGABOX®-Programm mit cleveren Detaillösungen für die Bereiche Hotellerie, Catering, Lieferservice, Lebensmitteleinzelhandel und Verpflegung - der Online-Shop der KLÄNGABOX® gibt dir einen vollständigen Ueberblick über das ganze Modell.

Bankett aus der Thermobox

Mit Silvia Grunert sind wir erst seit anfangs November verbunden. Der zweite Fahrer im Gespann, Thekla Heimann (57), ist seit über 22 Jahren in Essa. Die Donnerstage sind die wechselnden Tage - so startet die Servicewoche für Thekla Heimann am kommenden Wochenende. Kurz vor 9 Uhr fängt für beide der Werktag an. Nach dem Beladen der Kisten mit dem Futter durch Silvia Grunert geht es von Kunde zu Kunde.

Obwohl sie erst seit kurzer Zeit für die Astronauten am Ruder steht, kannte sie ihre 40 km lange Strecke durch die Städte Burschcheid, Wilgen und die kleinen Randgemeinden bereits selbst. Der Mitarbeiter von der Firma Iwo steigt rasch aus dem Wagen, eröffnet den Koffer, holt eine Mahlzeit aus der großen blauen Thermobox, verpackt sie in eine kleine Schachtel und legt ein Quark-Dessert darauf.

"Unser Wagen platzte am Freitag aus allen Nähten, weil wir das Futter auch für den Sonnabend und das Wochenende liefern werden", sagt Silvia Grunert. Der Kunde kann zwischen mehreren Gerichten auswählen. Jede Mahlzeit kosten 4,90 EUR. Außerdem gibt es bei uns auch während der Ferien etwas zu futtern.

Dieses Jahr ist Thekla Heimann an der Reihe, zu liefern. Am Donnerstagmorgen vertreibt sie die Speisen für den Heiligen Abend und den ersten Tag von Weihnachten. Der zweite Tag des Weihnachtsfestes ist für die Verpflegung am Sonnabend und Sonntagabend vorgesehen. Natürlich hat sich Harald Dennbächer aus dem Alte Landsitz ein Fest für die Ferien ausdacht. Aufgrund des Winterwetters in den vergangenen Tagen muss sich Silvia Grunert mit ihrem Wagen auf einigen Strassen durch Sand und Wasser durchschlagen.

Das Mittagessen findet in der Rezeption in der Rezeption bis 12.30 Uhr statt - bei Frostwetter verlagert sich dieses teilweise etwas nach hinten. Für die Gäste ist das Mittagessen in der Rezeption sehr wichtig. Aber die Fahrer haben mehr als nur heiße Speisen dabei. "Bei einigen Kundinnen, die nicht mehr so gut zu Fuss sind, mache ich den einen oder anderen Gang", sagt Silvia Grunert.

Mehr zum Thema